Gekochte Linsen einfrieren

kann man gekochte Linsen eingefrieren ohne dass Schadstoffe entstehen?

Bearbeitet von Highlander am 16.02.2015 19:21:54
Ja, warum nicht?
Gefällt dir dieser Beitrag?
Ohne Probleme
Gefällt dir dieser Beitrag?
Hab ich auch schon gemacht. Es ist nichts passiert :P
Gefällt dir dieser Beitrag?
Schadstoffe entstehen bei Linsen nur, nachdem man sie gegessen hat :P
Gefällt dir dieser Beitrag?
Zitat (Agnetha, 14.02.2015)
Schadstoffe entstehen bei Linsen nur, nachdem man sie gegessen hat :P

...und die werden problemlos ausgeschieden. -_-
Gefällt dir dieser Beitrag?
Zitat (Agnetha, 14.02.2015)
Schadstoffe entstehen bei Linsen nur, nachdem man sie gegessen hat :P

Stimmt :D

Aber eingefroren hab ich sie auch noch nie...

Gut zu wissen...Danke :blumen:
Gefällt dir dieser Beitrag?
Mach ich öfter (ich koche immer zuviel beim Eintopf). Ist noch nie was passiert. Im Gegenteil: durch die Tiefkühlung gibt's kaum Blähungen; die Linsen (oder auch Bohnen) werden besser verträglich :blumen:
Gefällt dir dieser Beitrag?
Linsensalat friere ich manchmal ein. Nach dem Auftauen schmeckt er wie frisch zubereitet.
Probleme mit Schadstoffen kenne ich nicht.
Gefällt dir dieser Beitrag?
Neues ThemaUmfrage

Passende Themen
Was kann man einfrieren? einfrieren und haltbar machen Resteverwertung: Kuddelmuddel: Pfannengericht Linsen: Ideen ? Linsen Dal, indisch weiche Kontaktlinsen und DK-Wert: Wer kennt sich aus? kann ich gekochte kartoffeln einfrieren Gekochte Fledermaus mit Semmelkren: das flattert!!! 200 kg Fleisch
Passende Tipps