Kein Warmwasser nach Beckentausch


Hallo, wenn ich am Waschbecken im Bad den Einhandmischer nach rechts drehe, kommt (wie erwartet) kaltes Wasser. Aber wenn ich ihn nach links drehe, versiegt der Wasserstrahl.

Das Phänomen besteht, seit ich das Waschbecken ausgetauscht habe. Die alte Armatur habe ich aber wiederverwendet und auch genau so an die Zuleitungen angeschlossen, wie vor dem Beckentausch. Deshalb bin ich jetzt ziemlich verblüfft und ratlos.

Natürlich habe ich beide Zuleitungen nach dem Beckentausch wieder aufgedreht.

Bearbeitet von eddiepoole am 16.02.2015 08:54:02


Ist der Schlauch verknickt oder verdreht? Wenn ja, prüfe ihn gründlich auf Schäden; - nicht dass er Dir mal platzt; notfalls neu kaufen.
Ansonsten von der Quelle bis zur Mündung prüfen: Schlauch am Eckventil abschrauben, Lappen unterhalten und vorsichtig etwas aufdrehen - kommt Wasser? Wenn nein: Eckventil verklemmt; wenn Du mit Einhanfen nicht fit bist, lass es lieber den Fachmann machen.
Wenn doch Wasser kommt, musst Du eben weiter prüfen, notfalls alles auseinander bauen.
Bei einem drucklosen Warmwasserbereiter könnte noch mehr passiert sein - dann verrate uns erst mal ein paar Details.



Kostenloser Newsletter