Stimme vom Telefon aus der Sprachbox sichern...? AB-Stimme vom Telefon sichern?

Neues Thema

Hallo zusammen,

ich habe ein älteres Telefon (Philips cd135) wieder in Betrieb genommen, nachdem es ein paar Jahre nicht genutzt wurde. Zuletzt hatten meine Eltern es in Betrieb.

Jetzt rufen Leute an, und wenn niemand abnimmt, dann kommt der Text des Anrufbeantworters. Die Anspache hat damals mein Vater aufgespielt. Er ist allerdings nun schon 3 Jahre nicht mehr am Leben.

Meine Frage: Kann ich diese Ansage irgendwie in guter Qualität vom Telefon 'runterbekommen und auf dem PC speichern? Ein Mikrofon ist nicht die Lösung, die ich mir wünsche... zu schlechte Qualität...

Hat jemand eine Idee, wie es besser geht?

Danke schon 'mal...

Gruß aus Cux: Kay-Uwe

Bearbeitet von KUHoepcke am 04.03.2015 13:35:25


Zitat (KUHoepcke @ 04.03.2015 13:30:28)
Jetzt rufen Leute an, und wenn niemand abnimmt, dann kommt der Text des Anrufbeantworters.

Ja, und dann hörst Du den Anrufbeantworter ab, oder nicht? :blink:

Aja, Beitrag geändert...

Ich denke nicht, daß Du die Stimme sichern kannst. Aber vielleicht haben die anderen Muttis noch eine Idee.

Bearbeitet von viertelvorsieben am 04.03.2015 13:39:56

Außer aufnehmen wenn sie zu hören ist, wüßt ich jetzt auch nix. vielleicht gibt es nen Programm wo du es hinterher mit bearbeiten/verbessern kannst.


Kauf dir einen neuen Anrufbeantworter und behalte den alten.


Die einzige Moeglichkeit, die ich sehe waere, mit einem Telefon, das eine Aufnahmefunktion hat, Deinen Anrufbeantworter anzurufen und die Ansage dann aufzunehmen.
Das Ganze dann von diesem Telefon herunterzuziehen sollte dann weniger Probleme bereiten.

Gruss

Highlander


Oder mal bei Philips nachfragen, ob man dort eine Lösung weiß?


Zitat (Highlander @ 05.03.2015 09:01:14)
Die einzige Moeglichkeit, die ich sehe waere, mit einem Telefon, das eine Aufnahmefunktion hat,

Halbwegs moderne Handy haben - glaub ich - so eine Funktion.
Falls du selbst nicht so ein Handy / Smartphone hast, kann dir vielleicht jemand aus dem Verwandten- oder Freundeskreis aushelfen und dir die Sprachdatei dann per email schicken oder auf USB Stick übergeben.

Zitat (Highlander @ 05.03.2015 09:01:14)
Die einzige Moeglichkeit, die ich sehe waere, mit einem Telefon, das eine Aufnahmefunktion hat, Deinen Anrufbeantworter anzurufen und die Ansage dann aufzunehmen.
Das Ganze dann von diesem Telefon herunterzuziehen sollte dann weniger Probleme bereiten.

Gruss

Highlander

Das muss dann aber auch eins sein, wo du die Speicherkarte o.ä. des AB entnehmen kannst sonst haste das selbe Dilemma wieder.
Normal nehmen die neuen AB's auf und du kannst es nur löschen oder oben lassen aber nicht runterziehen - zumindest bei denen die ich kenne.

Zitat (1Sterni @ 06.03.2015 08:17:45)
Das muss dann aber auch eins sein, wo du die Speicherkarte o.ä. des AB entnehmen kannst sonst haste das selbe Dilemma wieder.
Normal nehmen die neuen AB's auf und du kannst es nur löschen oder oben lassen aber nicht runterziehen - zumindest bei denen die ich kenne.

Du denkst zu sehr ans Festnetz, mit klasisschen, aussterbenden Telefonen.

Mit nem Smartphone und der passenden App ist das z.B. problemlos möglich.
Mit nem guten VoIP-Telefon auch, erst recht, wenn dein "Telefon" ein Software-Client auf nem PC/Notebook ist (bei so gut wie jedem reinen VoIP-Account möglich. ;)

Öhm und schon wieder bömische Wälder @Bierle keine Ahnung was und wie das so ist was du erklärst :pfeifen: :pfeifen:


Neues Thema


Kostenloser Newsletter