Wie stellen sich Tulpen in der Vase wieder auf?


Meine gekauften Tulpen in der Vase machen nach bereits einer Nacht schlapp. Ich weiß, dass es da einen Trick gibt. Kann mir vielleicht jemand einen Tipp geben?
Ich habe sie übrigens zusammen mit Osterglocken bzw. Narzissen zusammen ins Wasser gestellt. Ist das der Fehler?

MfG Ozeander


Hallo, und Willkommen bei FM, @ozeander,

frische Narzissen sollte man grundsätzlich erst mal eine Nacht lang separat in Wasser stellen, bevor man sie mit anderen Blumen zusammen in die Vase stellt.- Und zu den Tulpen: ich schneide die direkt unterhalb des Blütenkelchs mit einem scharfen, spitzen Messerchen minimal an.- Kann man auch mit einer dickeren Nadel machen.- So behandelt, richten sich die Tulpen auch wieder auf.


Zitat (ozeander123 @ 21.03.2015 08:55:59)
Meine gekauften Tulpen in der Vase machen nach bereits einer Nacht schlapp. Ich weiß, dass es da einen Trick gibt. Kann mir vielleicht jemand einen Tipp geben?
Ich habe sie übrigens zusammen mit Osterglocken bzw. Narzissen zusammen ins Wasser gestellt. Ist das der Fehler?

MfG Ozeander

Narzissen und Tulpen niemals zusammen in eine Vase stellen!

Die Tulpen kannst Du retten, wenn Du sie neu anschneidest und in frisches Wasser stellst. Jedenfalls ist mir das mal so gelungen.

Ich habe manchmal auch Pech mit (gekauften) Tulpensträussen, die schon nach einem Tag schlappmachen.
Nach großzügigem nochmaligem Anschneiden und frischem, lauwarmem Wasser kann ich fast zu sehen, wie sie sich wohlig nach oben recken. :)
Narzissen wollen anscheinend ihre eigene Vase, da gebe ich den Vorschreiberinnen ebenfalls recht!


Wenn ich Tulpen kaufe,dann steche ich mit einer Nadel unter dem Tulpen kopf durch den stiel. Sie werden sehen die Tulpe wird dann nicht mehr länger,und hält länger in der Vase. :) :)


Wenn frische Narzissen sich "ausgeblutet" haben über Nacht, also in separatem Wasser gestanden haben, kann man sie mit anderen Blumen zusammen in eine Vase geben.- Sie sondern einen für andere Blumen giftigen Schleim aus, und der verliert sich s.o.


Ob durch das anstechen das nachwachsen der Tulpen verhindert werden kann, habe ich noch nicht gewußt, aber man soll Tulpen auch nur in ca. 5cm hohes Wasser stellen.
Falls sie übermäßig hängen stelle ich sie auch mal gerne in eine ganz hohe Glasvase, in der die Tulpen total verschwinden ... sieht erstens super aus und zweitens haben die so einen Halt. Unten ein paar Dekostein(chen) sieht auch nett aus. ;)

Ach, übrigens .......... herzlich Willkommen bei FM :blumen:

Bearbeitet von Backoefele am 21.03.2015 14:46:04


genau so kenne ich es auch- die Vase nicht bis zum Rande mit Wasser befüllen...so wie Backoefele schrieb, 5-6 cm reichen vollkommen :blumen:


Hallo,

also Tulpen sind "Säufer". Umso mehr Wasser in der Vase, umso mehr wachsen sie auch.

Den Tipp mit dem Anstechen kenne ich auch, hab ihn auch mehrmals ausprobiert.

Die Tulpen sind trotzdem munter in der Vase weiter gewachsen. Also Tipp ausprobiert und für unwichtig gefunden.

Wenn man die Tulpen über Nacht in einen kühlen Raum stellt (z. B. Schlafzimmer) halten sie wesentlich länger und richten sich auch besser wieder auf.

LG Klaus N


Schaut mal bei den Discountern oder Supermärkten in die Eimer, in denen die Tulpen stehen: das ist meist KEIN Wasser drin!- Weil sie sonst wachsen würden...


also Tulpen wachsen weil sie aufblühen und sich Abends wieder schließen.............
heute erst gab es den Tipp Tulpen mit nur wenig Wasser in Glasvasen zu stellen, im Radio.
Glasvase deshalb: man sieht wann das Wasser verbracht ist und kann neues nach schütten, niemals komplett wechseln sonnst bekommen sie einen großen Schub und sie wachsen noch schneller.

ich werfe meistens die Tulpen ins kalte Wasser worin sie glatt liegen können und sich wieder erholen können, (wie bei Rosen auch) dann einfach wieder in die Vase stellen. :wub:



Kostenloser Newsletter