verbrannte teflonpfanne reinigen


Nicht aufgepasst, schon angebrannt. Kann man(n) die noch reinigen? Und wie ?
Danke


Wenn es mit Spülen nicht weg geht, würde ich sie entsorgen.


auf den , mit Wasser und etwas Waschpulver befüllen und auf kleiner Flamme köcheln lassen bis sich alles gelöst hat.
Bei hartnäckigeren Verschmutzungen notfalls wiederholen bis der gewünschte Erfolg eintritt.


Anstatt Waschpulver nehme ich Spüli und Essig........und gib der ganzen
Sache Zeit.....geht nicht von jetzt auf gleich.


Spüli statt Waschpulver geht auch, aber: bei beidem dabeibleiben, könnte durchaus schäumen wie doof :P


Zitat (Binefant @ 29.03.2015 14:55:37)
... aber: bei beidem dabeibleiben, könnte durchaus schäumen wie doof  :P

... positiver Nebeneffekt: der Herd wird auch gleich gründlich gereinigt... :pfeifen: :pfeifen: :pfeifen:

Bearbeitet von Katrina Schnurz am 29.03.2015 14:59:26

Ich mache es mit Wasser und Backpulver.

Viel Erfolg! Es sind ja genug Tipps zum Ausprobieren dabei. :D


Zitat (Katrina Schnurz @ 29.03.2015 14:58:48)
... positiver Nebeneffekt: der Herd wird auch gleich gründlich gereinigt... :pfeifen: :pfeifen: :pfeifen:

:D ... auch wieder wahr :daumenhoch:

Hallo, hatte genau dies Problem und hatte die Pfanne 2 Tage mit Wasser gefüllt, aufgeheizt, Spüli probiert: Kein Erfolg.
Waschmittel genommen, 2 min aufgeheizt und sofort haben sich die Verkrustungen gelöst. Perfekt!

Gruß und Danke! :rolleyes:



Kostenloser Newsletter