Falten im Kuhfell


Ich habe ein gebrauchtes Kuhfell welches als neuwertig beschrieben war gekauft.
Dieses hat nun Falten und zwar so als wäre stellenweise zuviel Stoff.
Liegt bereits 3 Wochen. Also von selbst gehen diese nicht weg.

Wer kann mir helfen und hatte bereits ähnliches?


Also ich würde mich eine Nacht auf's Kuhfell legen und schon wären keine Falten mehr zu sehen :lol:

Stimmt's Schotte :sarkastisch:


Ich würde das lieber nicht machen - aus Angst, die Falten gehen auf mich über.... :pfeifen:

Zitat (dahlie @ 01.04.2015 13:05:00)
Ich würde das lieber nicht machen - aus Angst, die Falten gehen auf mich über.... :pfeifen:

aber dahlie, wofür ist ein Bügeleisen da :grinsen:

Zitat (rosicassy @ 01.04.2015 12:55:43)

Dieses hat nun Falten und zwar so als wäre stellenweise zuviel Stoff.



Stoff, und davon auch gleich noch zuviel, das kann ja wohl kaum sein, oder?

Wenn es ein echtes Fell ist, ist der Untergrund ja doch Leder und kein Stoff!!!

Ich würde es auch mal vorsichtig auf der Lederrückseite mit dem Bügeleisen versuchen! Das Eisen nicht zu heiß werden lassen und auch nicht die Dampffunktion einschalten. Bügle mehrfach über die Stellen und wenn das Fell wieder auf dem Boden liegt, würde ich es über Nacht vielleicht beschweren - z. B. mit einem großen Topf, in den Du Wasser eingefüllt hast, oder mit ein paar dicken Büchern!

Ich würde mich an den Verkäufer wenden.


Moment mal ist Kuhfell nicht Natur gewachsen??? :wub:
das ist so, Natur eben :wub:


Genau so ist es und deshalb meine ich, kann es sich hier nur um Knickfalten handeln!

Da kann nicht zuviel "Stoff" sein! Wie Du schon richtig schreibst, Gitti, ist Fell nun mal naturgewachsen und da ist nix zuviel, einfach nur (Tier)-haut mit Haaren!

Die Knickfalten sind vermutlich beim Versand durch das Zusammenlegen des Fells entstanden!


Mädels, habt ihr auch dran gedacht, das heute der 1. April ist :sarkastisch:


Nun ja, ich hate die Frage für echt. Lasse mich aber auch gerne überraschen. :D


Zitat (gitti2810 @ 01.04.2015 15:20:00)
Moment mal ist Kuhfell nicht Natur gewachsen??? :wub:
das ist so, Natur eben :wub:

... vllt. lehnte die Kuh an einer Ecke... :pfeifen: :pfeifen: :pfeifen:

Zitat (viertelvorsieben @ 01.04.2015 16:40:03)
Nun ja, ich hate die Frage für echt. Lasse mich aber auch gerne überraschen. :D

du glaubst eben noch an das Gute im Menschen, gell :D

wie sieht denn das Kuhfell aus ? war es eine Kakao-Kuh rofl

Zitat (GEMINI-22 @ 01.04.2015 16:48:40)
wie sieht denn das Kuhfell aus ? war es eine Kakao-Kuh rofl

... das war sicher Lila, denn Schokoladenpapier knittert auch... :pfeifen: :pfeifen: :pfeifen:

Zitat (Katrina Schnurz @ 01.04.2015 16:51:21)
... das war sicher Lila, denn Schokoladenpapier knittert auch... :pfeifen: :pfeifen: :pfeifen:

dafür bekommt die Kanditatin das rote Telefon rofl rofl rofl

Zitat (GEMINI-22 @ 01.04.2015 16:48:40)
du glaubst eben noch an das Gute im Menschen, gell :D


Ja, das tu ich wirklich - bis ich dann eines besseren belehrt werde. :pfeifen:

Das ist Natur und die Kuh war scheint's auch nicht mehr die Jüngste :sarkastisch:


Ich denke, das Fell wurde gefaltet gelagert, sodass sich Knicke gebildet haben. Den Fall hatte ich auch schon mal, diese Knicke/Falten haben sich aber "ausgelegen". Hat allerdings gedauert. Es handelt sich eben um Leder, nicht um Stoff.



Kostenloser Newsletter