Faltenrock gewaschen - Falten weg!


Hallo!

Ich hab mir bei H&M einen schönen Faltenrock gekauft. Nun war da Handwäsche angegeben, was mich jedoch angekackt hat, ich hab ihn ins Wolleprogramm der gegeben..
Nun sind jedoch alle Falten verschwunden! Und der Rock ist nicht mehr schön...
Wie bring ich auf einfache Weise die Falten wieder hin?


Bügeln (oder bügeln lassen) ;)


Hast du es schon mit bügeln versucht und wie hat der Stoff reagiert?

Grüße

Schnattchen


Ja aber wie bügeln (ich bin seeeehr unbegabt!)?
Ich meine beim bügeln wird es ja glatt und ich sollte ja Falten haben.. Oder muss ich da jede Falte einzeln? (Da wirds mir schon schlecht...)


Ja ja unbegabt. Mein Mann auch... :grinsen:

Du mußt die Falten wieder reinbügeln, so wie sie waren. Ist nicht unbedingt einfach, kommt auf den Rock an... (Ich kann das auch nicht gut - Übung macht den Meister, aber wann hat man heute sowas noch zu bügeln.)

Wenns gar nicht geht, wie eben schon gesagt, z. B. in der Reinigung bügeln lassen.

Bearbeitet von Klementine am 20.09.2007 14:43:35


Gruß,
MEike

Bearbeitet von MEike am 30.11.2007 14:41:15


Warum bringst Du ihn denn nicht einfach zurück. Ist doch nicht in Ordnung, wenn die Falten rausgegangen sind.


Zitat (emma @ 20.09.2007 13:25:45)
Ja aber wie bügeln (ich bin seeeehr unbegabt!)?
Ich meine beim bügeln wird es ja glatt und ich sollte ja Falten haben.. Oder muss ich da jede Falte einzeln? (Da wirds mir schon schlecht...)

entweder zu mutti OOODER

tatsächlich jede Falte einzeln:

beginnen mit der ersten Falte, drüber bügeln
zweite Falte legen, drüber bügeln, am besten gleich über die erste nochmal mit

Verständlich??

Grüße

Schnattchen

Zitat (Aquatouch @ 20.09.2007 14:48:50)
Warum bringst Du ihn denn nicht einfach zurück. Ist doch nicht in Ordnung, wenn die Falten rausgegangen sind.

Wenn Handwäsche angegeben ist, sie ihn aber mit der Maschine gewaschen hat, kann sie reklamieren, bis sie grün wird....

Es sei denn, sie ist schlau :pfeifen:


knuffelzacht

War das ein Crinclerock oder einer mit "echten" Falten?


Zitat (knuffelzacht @ 20.09.2007 16:01:55)
Zitat (Aquatouch @ 20.09.2007 14:48:50)
Warum bringst Du ihn denn nicht einfach zurück. Ist doch nicht in Ordnung, wenn die Falten rausgegangen sind.

Wenn Handwäsche angegeben ist, sie ihn aber mit der Maschine gewaschen hat, kann sie reklamieren, bis sie grün wird....

Es sei denn, sie ist schlau :pfeifen:


knuffelzacht

Das sie ihn in der Maschine gewaschen hat, muss sie doch nicht sagen. Dafür muss man nicht schlau sein, einfach nur den Mund halten.

Was ist ein Crinkle-Rock und was sind echte Falten?

Na da hilft wohl nichts und ich muss bügeln... Mutti will nicht bügeln :)

Zurückbringen wird wohl nichts bringen, hab den bei H&M gekauft für 15 euro, glaub nicht dass die den nehmen..

Mein Problem ist halt, dass die Falten ziemlich klein sind und es 100 davon gibt und die dann beim nächsten waschen ja wieder weggehen..

bähh... wiviel kostet bügeln lassen? ;)


Jetzt schaue doch einfach mal nach, aus welchem Material der Rock ist und bei welcher Temperatur (wievielen Punkten) Du ihn bügeln darfst.


Im Bügeleisen drin hats 1 Punkt, s steht dry clean only, alle Symbole ausser Bügeleisen und ein P im Kreis sind durchgekreuzt, 50% Wolle, 47% Viskose und 3% Polyester...


Du hättest den Rock überhaupt nicht waschen dürfen, nicht mal per Hand! :o

Dry clean only heißt chemische Reinigung!


oh :)

meine mama hat gesagt, dass da handwäsche draufsteht..
naja.. in der maschine war er ja schon ;)

und was mach ich jetzt?

und bringen leute, die so einen rock haben den jedesmal in die chemische reinigung, oder waschen die den einfach nie? das ist ja eklig..


Tja, leider Emma... beim nächsten Mal nicht nur auf den Preis sondern auch ins Pflegeettikett schauen :trösten:


Zitat (emma @ 20.09.2007 17:38:00)
und bringen leute, die so einen rock haben den jedesmal in die chemische reinigung, oder waschen die den einfach nie? das ist ja eklig..

Ich denke mal die bringen den jedes Mal in die Reinigung :D oder kaufen solche Klamotten nicht!

Wenn das ein crinkle rock ist dann musst du denn aufdrehen bis du n knäuel hast und die enden dann mit nem Haarband zusammen tüddeln. Hat meine ma immer so gemacht! SIe hat die auch immer in der Maschiene gewaschen bei 40° und auch so trocknen das ist ganz wichtig!! sonst zieht der sich beim trocknen wieder glatt...


und wie find ich raus, ob das n crinkle rock ist?


hab jetzt mal nach crinklerock gegooglet und das ist ja wohl einfach so ein zerknüllter rock, oder?

meiner ist schon so wie ein schulmädchenrock mit geraden falten und so..


Crinkle ist wie verknittert, Faltenrock hat gerade Falten ;)


dann falten.. komm wohl ums bügeln und nie mehr waschen nicht rum, was..
wusste nicht, dass h&m so kompliziertes zeugs verkauft...


Zitat (Aquatouch @ 20.09.2007 16:54:57)
Zitat (knuffelzacht @ 20.09.2007 16:01:55)
Zitat (Aquatouch @ 20.09.2007 14:48:50)
Warum bringst Du ihn denn nicht einfach zurück. Ist doch nicht in Ordnung, wenn die Falten rausgegangen sind.

Wenn Handwäsche angegeben ist, sie ihn aber mit der Maschine gewaschen hat, kann sie reklamieren, bis sie grün wird....

Es sei denn, sie ist schlau :pfeifen:


knuffelzacht

Das sie ihn in der Maschine gewaschen hat, muss sie doch nicht sagen. Dafür muss man nicht schlau sein, einfach nur den Mund halten.

Das meinte ich. Es gehört scheinbar schon eine gewisse Schläue dazu. Ich bearbeite Reklamationen und was meinst du, wieviele Leute einem ganz treudoof erzählen, daß sie es anders gemacht haben als vorgeschrieben und daß das ja keine Rolle spielen würde...

Also: Mund halten = in dem Fall schlau :pfeifen:

Ich würde es auch mit umtauschen und mundhalten ausprobiern!Lieber so als mich hin stellen und stunden lang versuchen die falten wieder rein zubügeln!!!! :pfeifen:


So ganz einfach wirds nciht werden... Wie soll sie erklären, wie die Falten verschwunden sind?


knuffelzacht

Hab da mal was gelöscht, was keine so gute Idee war....

Bearbeitet von knuffelzacht am 21.09.2007 17:44:36


Also schlimmer als den Kopf schütteln kanns nicht kommen. Wenn sie sich einfach hinstellt und sagt "Zurück, bidde" gibts ja noch die Chance, dass der Verkäufer das Ding einfach wieder einloggt und nciht lang schaut, ob das wohl vorher mal ein Faltenrock war.


oder mal in ner reinigung anfragen, ob die da bestimmte bügelmaschinen haben, die die falten rein"pressen" (so wie diese eisen für die haare, damit die so "gezackt" werden)


Mir ist immer noch nicht klar, was das denn nun ist? Also doch kein Crinkle, aber sooviele (nehme an, 100 war Übertreibung) gerade Falten, dann eher Plissee? Also, ich denke, ich würde das mit dem bügeln (geschweige denn vom Fachmann machen lassen, das übersteigt mit Sicherheit die Anschaffungskosten) abschreiben, wie überhaupt das ganze Objekt. Vielleicht Umtausch probieren, aber ansonsten die 15 Euronen abhaken unter Lebenserfahrung...
sorry... :trösten:


Zitat (knuffelzacht @ 20.09.2007 19:47:08)

Also: Mund halten = in dem Fall schlau  :pfeifen:

Oder Betrug.

Wenn man Sch* baut, sollte man auch mit den Konsequenzen leben.

Sie ist bewußt ein Risiko eingegangen, es hat nicht funktioniert, wieso soll H&M den Rock zurücknehmen? Letztendlich zahlen wir das alle, da sowas in die Kalkulation miteinfließt.

Glücklicherweise nur € 15,00, das wird man noch verschmerzen können.

Zitat (Klementine @ 21.09.2007 13:38:07)
Zitat (knuffelzacht @ 20.09.2007 19:47:08)

Also: Mund halten = in dem Fall schlau  :pfeifen:

Oder Betrug.


Falsch.
Solange sie keine Lügen erzählt, warum sie den Rock zurückgeben möchte, ist es kein Betrug.
Dann versucht sie einfach nur ein Teil umzutauschen.


knuffelzacht

Kommt drauf an, was in dem netten,kleinen Schild an der Innenseite des Rockes stand: Waschen möglich und bei wieviel Grad oder nicht.
Faltenröcke nehmen Waschen gerne übel, es sei denn Pflegeleicht-Programm mit Schonschleudern oder Feinwäsche-Programm ohne Schleudern und Naß-Aufhängen. Steht nix von Selberwaschen in dem Schildchen, ist es besser, das Ding zur Reinigung zu geben.
Den Rock nach einer falschen Wäsche zurückzugeben, dürfte schwierig werden: sowas sieht man :pfeifen: Und dann steht man dumm da.


Zitat (lucky ohne strike @ 21.09.2007 13:31:51)
Vielleicht Umtausch probieren, aber ansonsten die 15 Euronen abhaken unter Lebenserfahrung...
sorry... :trösten:

Geh doch zu H&M und erklaere denen, was genau passiert ist. Vielleicht hast Du ja Glueck und die druecken ein Auge zu. Ansonsten

wie Du schon geschrieben hast ...

Zitat (Die Bi(e)ne @ 22.09.2007 01:50:09)

Den Rock nach einer falschen Wäsche zurückzugeben, dürfte schwierig werden: sowas sieht man :pfeifen:  Und dann steht man dumm da.

Ach was... so dumm sthet man gar nicht da. Ich hab den ganzen Tag mit solchen Sachen zu tun. H&M ist genau wie das Unternehmen, in dem ich arbeite, sehr auf kundenfreundlichkeit ausgerichtet.
Was die Verkäuferin denkt ist was völlig anderes als ihre Reaktion sein wird. Das schlimmste,w as passieren kann, ist, daß ihr gesagt wird, sie hätte den Rock nciht waschen dürfen und somit wird er nciht umgetauscht. Also einfach mal probieren.... kost ja nix

Andererseits stand auch irgendwo, daß es ein Faltenrock im Schoolgirly-Look ist... Dann hat er wohl rundum Falten, die sind aber nciht besonders klein und fitzelig. Sind gut zu bügeln, dauert keine Stunden und besonders kompliziert ist es auch nicht. Und außerdem eine gute Übung zum Thema bügeln :pfeifen:

knuffelzacht

edit: gerade noch mal bei Wiki geguckt... Wenns ein Rock im Schoolgirl-look ist, hat er recht breite Falten. Die zu bügeln ist kein größeres Problem. WEnn du Mama lieb fragst, zeigt sie dir bestimmt wie es geht. Oder nach der Anleitung von... (habs vergessen auf Seite 1 in diesem Thread). Die ist sehr brauchbar, finde ich.

Bearbeitet von knuffelzacht am 22.09.2007 10:32:21

Zitat (emma @ 20.09.2007 17:02:45)


Mein Problem ist halt, dass die Falten ziemlich klein sind und es 100 davon gibt und die dann beim nächsten waschen ja wieder weggehen..

viele Falten, viel Übung. rofl

Aaalso, hab gestern versucht zu bügeln, aber nach 3 oder 4 Falten hab ich aufgegeben.. Die Falten sind echt dünn (3cm etwa) und innen hats noch so einen Polyester-Innenrock, der sich nicht hochklappen lässt.. Echt kompliziert.. Und zudem hats im Bügeleisen nur einen Punkt, was bedeutet, dass das Bügeleisen gar nicht sooo heiss ist und sich die Falten nicht schön falten.. Was mach ich jetzt?


Zitat (knuffelzacht @ 21.09.2007 17:47:51)
Zitat (Klementine @ 21.09.2007 13:38:07)
Zitat (knuffelzacht @ 20.09.2007 19:47:08)

Also: Mund halten = in dem Fall schlau  :pfeifen:

Oder Betrug.


Falsch.
Solange sie keine Lügen erzählt, warum sie den Rock zurückgeben möchte, ist es kein Betrug.
Dann versucht sie einfach nur ein Teil umzutauschen.


knuffelzacht

Wenn sie erzählt, sie wäre mit dem Rock in den Regen gekommen, obwohl sie ihn gewaschen hat, ist das keine Lüge?

Ich hab für diese "Kundenfreundlichkeit" wenig Verständnis. Wie gesagt, das bezahlt ja eben nicht der Laden, sondern alle Kunden.

Unter Kundenfreundlichkeit verstehe ich z.B. ausreichend Umkleidekabinen oder Kundentoiletten, z. B. in Kinderabteilungen. Und Verkäuferinnen, die einen nicht auch noch anpflaumen, wenn man mit einem schon die Beine zusammenkneifenden Kind nach diesen fragt. Aber da ich seit diesem Erlebnis H&M eh boykottiere, ist es mir auch egal :P

manche sachen kann man auch übertreiben!!!!
ich würde jetzt versuchen in umzutauschen und fertig mußt ja net lügen einfach fragen kann ich den umtauschen und dann sagt die verkäuferin ja oder nein und fertig ist die geschichte mensch das man sich so darüber auslassen muss!!!!!!!!!!!!!! :wallbash: :wallbash: :wallbash: :wallbash:


Immer schön locker bleiben, jeder darf seine Meinung äußern :augenzwinkern:


und das ist meine meinung :D


Toll und sie war doch auch nicht schlecht. Wo liegt jetzt das Problem?


nirgends ich hatte kein Problem!!!du auch net oder??? also thema erledigt!!!


Zitat (Klementine @ 23.09.2007 11:20:30)
Zitat (knuffelzacht @ 21.09.2007 17:47:51)
Zitat (Klementine @ 21.09.2007 13:38:07)
Zitat (knuffelzacht @ 20.09.2007 19:47:08)

Also: Mund halten = in dem Fall schlau  :pfeifen:

Oder Betrug.


Falsch.
Solange sie keine Lügen erzählt, warum sie den Rock zurückgeben möchte, ist es kein Betrug.
Dann versucht sie einfach nur ein Teil umzutauschen.


knuffelzacht

Wenn sie erzählt, sie wäre mit dem Rock in den Regen gekommen, obwohl sie ihn gewaschen hat, ist das keine Lüge?


Guck ncohmal nach... das habew ich,we il es mir im nachhinein auch als keine gute Idee schien schon lange edititert...

und das hier auch, weils nämlich editiert heißt

Bearbeitet von knuffelzacht am 27.09.2007 19:54:48

Hallo, Emma, bin zwar etwas spät dran mit meiner Nachricht, aber versuch es doch mal folgendermaßen: Mach Dir die Mühe und nähe mit großem Stich (Reihstich), die ehemals vorhandenen Falten (ich denke, man kann sie noch andeutungsweise sehen), unten am Saum zusammen. Die Falten haben dann einen besseren Halt und rutschen nicht weg auf dem Bügelbrett. Dann nimmst Du ein feuchtes Tuch und legst dieses vor dem Bügeln auf den glattgezogenen Rock und bügelst so jeweils das auf dem Bügelbrett liegende Teil Stück für Stück glatt. Bei dem feuchten Tuch darf das Bügeleisen auch ein wenig heißer sein, weil es ja nicht direkt auf dem Stoff zu stehen kommt. Wenn Du den Rock rundum fertig gebügelt hast, solltest Du ihn auf einen Kleiderbügel hängen und die noch vorhandene Feuchtigkeit kann langsam verdunsten. Ich bin eigentlich sicher, daß man den Rock so wieder tragbar machen kann. Mußt halt ein wenig Geduld beim Bügeln aufbringen. :daumenhoch:

Viele Grüße vom Murmeltier



Kostenloser Newsletter