Wie bekomme ich Kalk aus Dusche weg?


Hallo, ich bin vor einiger Zeit umgezogen. In meiner neuen Wohnung sieht die Dusche bzw. die Kabine nicht mehr sehr schön aus. Wie bekomme ich die Kalkrückstände gut weg? Ich habe schon viel versucht aber nichts hat gut geholfen. Könnt ihr mir ein paar Tipps geben? Vielen Dank


Hallo,

was hast du denn schon versucht?,?? gut wäre gewesen, wenn du und das mitgeteilt hättest.
Ich hätte da Zitronensäure o. Essig benutzt.


Hallo, Beere,
was hast Du denn schon alles versucht, um die Kalkrückstände zu entfernen? Es wäre auch gut zu wissen, wo sich die Kalkablagerungen befinden!

Es gibt viele Möglichkeiten, dem Kalk zu Leibe zu rücken, aber es nützt Dir ja nix, wenn ich jetzt die eine oder andere Möglichkeit aufzeige und es sind genau die, die Du schon erfolglos ausprobiert hast!!

Also melde Dich nochmal und gib ein paar weiterführende Infos ab, dann können wir Dir sicher mit weiteren Vorschlägen helfen!


Also der meiste Kalk befindet sich auf dem Gestänge der Brausenhalterung und natürlich an den Schiebetüren.
Essig habe ich schon versucht nachdem ich mit Allzweckreiniger nicht weiter gekommen bin.
Ich glaube einfach das bleibt nicht lange genug dort wo der Kalk sitzt.
:heul:


Dann würde ich an Deiner Stelle mal "Antikal" versuchen! Das bekommst Du im Supermarkt oder auch im Drogeriemarkt bei den Reinigungsmitteln. Es wird während des Aufsprühens zu Schaum und verbleibt dadurch auch länger auf den Flächen! Nach einer kleinen Einwirkzeit verteilst Du mit einem feuchten Tuch nochmal das Mittel über die Flächen und spülst dann anschließend gut alles ab und wischst nochmal trocken nach.

Möglicherweise mußt Du den Vorgang noch ein- oder auch zweimal wiederholen, wenn die Ablagerungen zu stark sind, aber das Antikal hat eigentlich eine sehr gute Wirkung, so daß sich der Kalk sicher - allerspätestens nach der dritten Anwendung - verabschieden wird!

Ich benutze Antikal auch von Zeit zu Zeit an den Fliesen, weil sich dort durch die manchmal verbleibenden Wassertropfen nach dem Duschen auch gern schon mal Kalkflecken bilden. Ich sprühe die Fliesen dann ein, laß eine Zeit einwirken, während ich das restliche Bad reinige und danach kann ich die Duschwände einfach abspülen und trocknen und alle Kalkflecken sind weg!


So kannst Du natürlich auch das Gestänge und den Schlauch der Dusche einsprühen und nachher abspülen!

Bearbeitet von Murmeltier am 22.04.2015 15:11:27


Alternativ Küchenpapier mit Essig tränken (nicht ganz klitschnass, aber schon gut feucht) und dorthin pappen, wo der Kalk sitzt. Wie nass es sein darf, wirst Du merken: wenn's rutscht, war es zu nass :P


Zitat (Binefant @ 22.04.2015 15:54:06)
Alternativ Küchenpapier mit Essig tränken (nicht ganz klitschnass, aber schon gut feucht) und dorthin pappen, wo der Kalk sitzt. Wie nass es sein darf, wirst Du merken: wenn's rutscht, war es zu nass :P

Genau das würde ich auch so machen!
Dann kann das Zeugs so richtig einwirken!

Den Tipp mit dem Küchenpapier kannte ich auch noch nicht.
Wieder was gelernt.
Danke Fanti!!! :blumen:


gern geschehen :blumenstrauss:


Danke für die Tipps, ich werde das ausprobieren und mich mal melden, ob es gelappt hat. ;)


Vielleicht hilft ja auch das hier weiter : http://www.inwerk-bad-und-spa.de/duschkabine-reinigen.htm
Sind ein paar allgemeine Tipps zum Thema.
Ich mache mir meinen Zitronenwasserreiniger fast immer selbst, nehme aber noch ein wenig mehr Zitronensaft als im Artikel beschrieben.

Bin mal auf Deinen Bericht gespannt, ob bei Dir alles so geklappt hat, wie Du es Dir vorgestellt hast! ^_^



Kostenloser Newsletter