Duschen-Abfluss Dichtungsring im Hohlraum


Guten Abend ^_^
Ohne Ring bekomme ich das Sieb nicht festgeschraubt aber ich bekomme ihn auch nicht mehr raus.

Die Dusche ist an den Kanten gefliest und da sind auch 2 Fliesen "locker" bzw. rausnehmbar aber wie soll das gehen?
Die sitzen locker aber werden von jeweils 2 gebogenen Metallstücken festgehalten und ich traue mich nicht die mit einer Zange um zu biegen, da ich nicht weiß in welche Richtung die Fliesen umkippen.

Könntet ihr mir sagen wie ich am besten den Ring aus dem Hohlraum bekomme und richtig ausfsetzte?


lg
Marco

Bearbeitet von Cyda am 05.03.2011 18:53:42


Hallo Cyda :blumen:


An die Fliesen würde ich selbst nicht drangehen. Zerbrechen sie, bekommst möglicherweise keine passenden Fliesen in der Farbe nach.

Bearbeitet von kati am 05.03.2011 19:35:28


Ich fürchte, die Schraube hat das Ende vom Rohr bzw. Geruchsverschluss gehalten: das baumelt jetzt unter der Dusche und der Dichtungsring ist nicht im Rohr, sondern daneben unter der Duschtasse verschwunden - mit viel Pech ganz nach hinten gerollt..
Ich kenne nur die Badewannen-Version mit vier Klammern und Schraube in der Mitte; da ists einfacher. Ich rate jetzt mal ohne Gewähr: die Fliesen könntest Du mit Klebeband gegen Kippen sichern und dann ganz vorsichtig versuchen, die obere Fliesenklammer etwas aufzubiegen. Wenns nicht klappt, Finger weg, sonst bricht die Klammer ab. Dann die obere Fliese am unteren Ende versuchen herauszuhebeln; danach ists mit der unteren ganz einfach. Dann Dichtungsring suchen, reinigen (oder neuen kaufen), wieder aufsetzen, Rohr von unten an die Duschtasse andrücken und mit der anderen Hand von oben das Sieb aufsetzen und erstmal lose die Schraube andrehen. Dann kannst Du loslassen und festschrauben.


Das hoert sich ja nicht so gut an. Aber zum Glueck is der Ring nicht so weit gekommen. Meint ihr es waere erstmal moeglich das Sieb aaufzusetzen, ohne dass Wasser in die Duschtasse laueft?


Hallo Cyda!

Ich würde sagen höre auf die Frauen unserer Kati, die hat wieder so was von Recht. Such Dir einen Installateur und lass es von dem machen. Der weiß auch wie die Revision zu öffnen ist. Mit dem Duschen würde ich warten bis alles wieder in Ordnung ist, es könnte sein das Du sonst nasse Füße bekommst.


Zitat (Cyda @ 05.03.2011 - 21:39:19)
Das hoert sich ja nicht so gut an. Aber zum Glueck is der Ring nicht so weit gekommen. Meint ihr es waere erstmal moeglich das Sieb aaufzusetzen, ohne dass Wasser in die Duschtasse laueft?

Du meinst Wasser UNTER die Duschwanne? Mach es nicht ohne Dichtring! Du kannst Dir ja mal einen neuen Dichtring besorgen und versuchen, das Zeug so zusammenzuschrauben. Halt eine Fummelei: vielleicht aus Draht einen Haken biegen, mit dem Du das Rohr wieder an die Duschtasse ziehen kannst. Dichtring auf das Rohr legen, von oben Sieb durch den Haken fummeln und versuchen, mit der Schraube das Gewinde zu treffen... Wenn Du es dann zusammenschrauben kannst, hast Du gewonnen
Aber Installateur ist sicher besser: wenn es nicht dicht wird, freuen sich irgendwann die Leute unter Dir... Vielleicht macht der auch noch ein Dichtungsmittel (Fermit) zwischen Duschwanne und Sieb.


Kostenloser Newsletter