Wie bekomme ich Mäusedreck aus dem Strandkorb?

Im letzten Herbst hat eine Maus versucht in meinem Strandkorb zu überwintern. Dabei hat sie den Bezug schmutzig gemacht.
Nun habe ich den Strandkorb wieder auf die Terrasse gebracht und muß den Bezug reinigen. Hättet Ihr eine Lösung?
Meine zweite Frage ist, wie kann ich Mäuse in dem Strandkorb verhindern, d.h. welche Duftmittel mögen sie gar nicht oder was veranlaßt sie meinen Strandkorb zu meiden?
Ich bitte Euch um Hilfe!
LG Helga
Herzlich Willkommen be FM.Wenn du im Keller Platz hast würde ich den Strankorb dort überwintern.Würde mir ehrlich gesagt eine neue Auflage kaufen.
Gefällt dir dieser Beitrag?
Wo hast du den Strandkorb über den Winter gehabt?
Gefällt dir dieser Beitrag?
Zitat (Charly90, 02.05.2015)
Im letzten Herbst hat eine Maus versucht in meinem Strandkorb zu überwintern.  Dabei hat sie den Bezug schmutzig gemacht.
Nun habe ich den Strandkorb wieder auf die Terrasse gebracht und muß den Bezug reinigen. Hättet Ihr eine Lösung?


Ich würde Seifenlauge und eine weiche Bürste nehmen.

Zitat
Meine zweite Frage ist, wie kann ich Mäuse in dem Strandkorb verhindern, d.h. welche Duftmittel mögen sie gar nicht oder was veranlaßt sie meinen Strandkorb zu meiden?

Verhindern kannst Du es nur, wenn Du den Korb im Haus überwintern läßt. Ansonsten könntest Du ihn noch in Plastik einpacken. Der Bezug muß aber schon dicht sein, sodaß kein Getier reinkommen kann.

Bearbeitet von viertelvorsieben am 02.05.2015 17:45:04
Gefällt dir dieser Beitrag?
Ich denke auch, mit Bürste und Seifenlauge probieren oder vorher nass mache und mit Gallseife einreiben und einwirken lassen. Und wenn es nicht hilft, eine kleine Decke in der Farbe des Stoffes rüberlegen (gibt es billig überall, so ne kleine Microfaser-Decke). Habe ich auch gemacht, weil ich ein paar Stockflecken in der Sitzauflage hatte.
Gefällt dir dieser Beitrag?
Hallo,
Profis aus der Autoaufbereitung sprühen in so einem Fall immer erst satt ein Essig-Wassergemisch auf. Ruhig nach kurzer Einwirkzeit wiederholen. Wenn die Polster sehr fleckig sind, danach mit Polsterreiniger oder Rasierschaum gut einreiben und nach Möglichkeit mit einem Sauger die Nässe heraussaugen. Besser noch, mit sanftem Strahl eines Hochdruckreinigers (oder aus angem. Entfernung) alles einsprühen und danach absaugen.
ABER VORSICHT: Mäuseexkremente können krankheitsgefährdende Keime enthalten! Mit Maske arbeiten!(a. d. Baumarkt, ca. 1,-€) Ausserdem stinkt es teilw. fürchterlich ;(((
Ich beneide dich nicht um diese Arbeit, aber danach kommt der Sommerspass!!!
PS: Zum Winter evtl. einfach Mausefallen aufstellen und tägl.(!) kontrollieren (Dauerfallen aus Plastik sind super, man muss die Mäuse nicht anfassen und sie haben einen Dauerköder, falls dieser aufgebraucht, mit Frischkäse füllen).
Und dann kann der Sommer kommen......:))
Gefällt dir dieser Beitrag?
Neues ThemaUmfrage

Passende Themen
Wenn die Katze krank wird... Strandkorb: welcher ist haltbar und bequem Alten Strandkorb wieder aufhübschen Unheilbar Krank Teil II: Leben nach der Krebsdiagnose. Wer war damals zur Kinderkur in Meura? Meine Erinnerungen. Tagesfahrt an die Nordsee Absurde Telefonate mit der Arbeitsagentur: ein echtes Schmankerl Dieselfahrverbote ... das "für und wider"