Blumenerde mit Guano statt Pflanzerde für salatpfl


Mir ist heute beim einpflanzen von Salatpflänzchen bzw. zuccini ein Missgeschick passiert, hab Blumenerde mit Guano statt Pflanzerde verwendet, soll ich die Erde wieder rausnehmen wegen der Düngung etc.


Hallo und willkommen hier!

Ohne jetzt eine versierte Gärtnerin zu sein, würde ich die Salatpflanzen aus dem Guano rausnehmen und in normale Pflanzerde einsetzen! Guano ist ja eigentlich nur ein Dünger aus Vogelmist und ich könnte mir vorstellen, daß darin eingesetzte junge Pflänzchen regerecht verbrannt werden, da der Vogeldünger pur einfach zu stark ist. Er sollte nach meinem Wissen in einem bestimmten Verhältnis mit normaler Erde gemischt werden und erst dann sollten die jungen Pflanzen in diese aufbereitete Erde gesetzt werden!

Sollte ich mit meiner Meinung falsch liegen, hoffe ich, daß sich noch weitere Muttis melden, die Dir dann den definitiv richtigen Ratschlag geben.

Aber die Salatpflanzen rausnehmen und umsetzen ist sicher nicht falsch!


Wenn ich das richtig verstanden habe, hast du die Salatpflanzen in Erde MIT Guano gesetzt, @kadoffe?-
Schaden kann das dann wohl nicht, aber nötig ist' s auch nicht, dass die Pflänzchen gedeihen.- Das mehrmalige Umpflanzen ist allerdings nicht so der Hit.


Ist nicht jede Blumenerde, mit Ausnahme von Aussaat- bzw Kräutererde, vorgedüngt?


Zitat (Shaila @ 09.05.2015 21:25:39)
Ist nicht jede Blumenerde, mit Ausnahme von Aussaat- bzw Kräutererde, vorgedüngt?

Normalerweise muß das auf der Verpackung stehen, @Shaila.- Wenn man aber u.U. an "ganz billigen Dreck" gerät, der aus der Kläranlange stammt, steht' s nicht drauf.- Man riecht es nur....


Kostenloser Newsletter