Wann gibt man die Erdbeeren in die Erdbeerbowle?


Ich möchte Erdbeerbowle machen, die es morgen Abend geben soll. Kann ich die Erdbeeren heute schon in Wein ansetzen, oder sind die bis morgen dann matschig? Oder erst morgen machen? Kann ir jemand schnell helfen?


In meinem Rezept steht 12h vor dem Servieren einlegen. Ich würde es auch nicht eher machen, mir wäre das Risiko zu groß, dass sie eben matschig werden. Dauert doch auch nicht lang, die anzusetzen, mach das morgen früh und Du bist auf der sicheren Seite.


Hallo mecki,

schau doch mal hier

wenn du noch was übrig hast, bitte anschreiben :sabber: :sabber: :lol:


Zitat (GEMINI-22 @ 09.05.2015 13:46:50)

wenn du noch was übrig hast, bitte anschreiben :sabber: :sabber: :lol:

...wir kommen gerne zum Reste vernichten :pfeifen:

Bei mir werden die Früchte, egal ob Erdbeeren, Pfirsich oder was auch immer, regelmäßig am Abend vor dem geplanten Verzehr eingelegt, und zwar nur gute und unverletzte Früchte ohne weiche Stellen, dann zwei bis drei El Zucker dazu und mindestens ein dreifacher guter Brandy obendrüber. :sabber: So können die Früchtchen über Nacht gut durchziehen und eine bis zwei Stunden vor dem Verzehr gebe ich gutgekühlten Sekt und Wein dazu!

Man sollte darauf achten, daß man einen guten Wein und einen ebensolchen Sekt für die Bowle nimmt und nicht mit der Überlegung handelt, ach, was soll es, kann man auch günstigste Sorten nehmen, wird ja eh alles durcheinandergerührt! :ruege:

Die Bowle schmeckt weitaus besser, wenn bei den Zutaten in jedem Fall auf eine wirklich gute Qualität von allen Zutaten geachtet wird! Alles andere ist meiner Meinung nach "Plörre" und sowas sollte man einfach nicht anbieten!

Bearbeitet von Murmeltier am 09.05.2015 13:54:24


Zitat (Murmeltier @ 09.05.2015 13:53:55)
Bei mir werden die Früchte, egal ob Erdbeeren, Pfirsich oder was auch immer, regelmäßig am Abend vor dem geplanten Verzehr eingelegt, und zwar nur gute und unverletzte Früchte ohne weiche Stellen, dann zwei bis drei El Zucker dazu und mindestens ein dreifacher guter Brandy obendrüber. :sabber: So können die Früchtchen über Nacht gut durchziehen und eine bis zwei Stunden vor dem Verzehr gebe ich gutgekühlten Sekt und Wein dazu!

Man sollte darauf achten, daß man einen guten Wein und einen ebensolchen Sekt für die Bowle nimmt und nicht mit der Überlegung handelt, ach, was soll es, kann man auch günstigste Sorten nehmen, wird ja eh alles durcheinandergerührt! :ruege:

Die Bowle schmeckt weitaus besser, wenn bei den Zutaten in jedem Fall auf eine wirklich gute Qualität von allen Zutaten geachtet wird! Alles andere ist meiner Meinung nach "Plörre" und sowas sollte man einfach nicht anbieten!

:daumenhoch: Zustimmung.

ich habe beim Hexenfeuer eine leckere Erdbeerbowle getrunken, den Alkohol hat man kaum geschmeckt- aber gemerkt :pfeifen:


Danke für die Tipps. So werd ich es machen!!!! :P

Kann nicht versprechen, dass was über bleibt! :sabber:


Zitat (Arjenjoris @ 09.05.2015 15:08:32)
ich habe beim Hexenfeuer eine leckere Erdbeerbowle getrunken, den Alkohol hat man kaum geschmeckt- aber gemerkt :pfeifen:

So machen die Hexen das - man merkt nichts, aber die Wirkung ist magisch rofl

Zitat (mecki64 @ 09.05.2015 16:27:01)

Kann nicht versprechen, dass was über bleibt! :sabber:

...dann haltet euch bitte etwas zurück :pfeifen:

Zitat (mecki64 @ 09.05.2015 16:27:01)

Kann nicht versprechen, dass was über bleibt! :sabber:

setz etwas mehr an, damit es für uns noch reicht :pfeifen:

Zitat (Arjenjoris @ 09.05.2015 16:34:24)
setz etwas mehr an, damit es für uns noch reicht :pfeifen:

Das sehe ich auch so :daumenhoch: :sarkastisch:

Ich habe die "Moppen" jedweder Art auch immer mindestens 1 Tag vorher "angesetzt".- Allerdings kam da nicht nur Cognac dran, sondern auch schon mal Amaretto oder Cointreau oder sonst' was Nahrhaftes.- Aufgefüllt wurde mit gutem Sekt und Wein, keine Billigtropfen mit Migräne-Hintergrund.- Die letzte Erdbeerbowle habe ich zum "Tanz in den Mai 1989" zubereitet.- Mein Mann meinte damals:"Es trinkt doch kein Mensch mehr Bowle!"- Nun, ich hatte sie vorsichtshalber im Endstadium berechnet für einen (flammneuen) 10-Liter-Eimer -es war noch ein Rest für die große Bowle übrig, die somit auch zur Verfügung stand.- Irgendwann waren sämtliche weiblichen Gäste draußen unter' m Dach der Schattenterrasse...und der Inhalt des Eimers leerte sich zügig.- Die "Moppen" hatten es allerdings so sehr in sich, dass am nächsten Tag die Hälfte der Nachbarn (die bei uns waren) bis Mittag außer Betrieb waren.- Andere Gäste wußten nicht, wie sie heimgekommen waren (per Taxi!).
Selbst habe ich von dem Zoich Nix getrunken...Eine mußte ja den Überblick bewahren :sarkastisch:


Gut gemacht, Isi!! :D

Wenn noch was zusätzliches alkoholisches im Hause ist, dann immer drauf auf die Früchtchen! Das kann nie und nimmer schaden und es ist einfach super- :sabber: , dann am Ende des Glases das angeheiterte Obst zu vernichten! :martinis:

Wer dabei nicht an sich halten kann und mal wieder über die Stränge schlägt, ist leider selbst schuld und muß mit den Folgen am nächsten Tag dann eben leben! Tröstlich ist jedoch, daß diesen Folgen ein durchaus amüsanter Abend vorausgegangen ist! rofl


Zitat (Murmeltier @ 09.05.2015 18:44:48)
Tröstlich ist jedoch, daß diesen Folgen ein durchaus amüsanter Abend vorausgegangen ist! rofl

Das kannste annehmen, @Murmeltier, da haben sich Ladies angeregt miteinander unterhalten, und gelacht, die sich sonst mit dem 00 nicht beguckt haben B) .- Und die Herren waren neidisch, dass sie nicht so 'was Gutes bekamen.-Naja, zu der Zeit gab es noch Schabbau in allen Variationen bei uns, da kam Niemand zu kurz.

Du, Isi, was meinst Du, ob jetzt jemand fragt was denn Schabbau ist?? :-)))

Da gibt es doch den ollen Spruch, wo sich die beiden Kumpel treffen und sich erzählen: "Hi, Du, isch han kaal Foess, da sagt der andere, schabbau kaal Foess!


Zitat (Murmeltier @ 09.05.2015 19:03:22)
Du, Isi, was meinst Du, ob jetzt jemand fragt was denn Schabbau ist?? :-)))

Da gibt es doch den ollen Spruch, wo sich die beiden Kumpel treffen und sich erzählen: "Hi, Du, isch han kaal Foess, da sagt der andere, schabbau kaal Foess!

Hihihi, @Murmeltier, kennste den auch?!- Ist ein uralter Gag...von Generation zu Generation vererbt (naja, ich stamme ja auch von original kölschem Uradel...sogar namentlich in alten Ostermann-Liedern besungen ;) )

Pä.Äs.: Schabbau = hochprozentige Spirituosen

Zitat (Murmeltier @ 09.05.2015 19:03:22)
Da gibt es doch den ollen Spruch, wo sich die beiden Kumpel treffen und sich erzählen: "Hi, Du, isch han kaal Foess, da sagt der andere, schabbau kaal Foess!

:D

Zitat (IsiLangmut @ 09.05.2015 19:07:59)
Pä.Äs.: Schabbau = hochprozentige Spirituosen

Wieder was dazu gelernt, danke :blumen:

Ja, Isi, den Spruch kenne ich auch! Ich bin zwar nicht hier im Kölner Raum geboren, bin aber trotzdem mit Rhein Wasser getauft, da ich aus dem Rheingau komme! 1970 kam ich nach Porz und seit 1980 bin ich hier - also ich denke mal, ich bin hervorragend integriert und gelte nicht mehr als Immi!!

Die koelschen Lieder und auch die Bräuche sind mir mittlerweile in Fleisch und Blut über gegangen!


ich habe den Spruch auch gleich verstanden ... und ich war noch nie aus Hessen draussen :P


die beste Erdbeerbowle gibt es auf dem Erdbeerfest ... habe dort mal gewohnt und hatte einen kurzen Heimweg :)



Kostenloser Newsletter