Schaukel am Balkon befestigen


Hallo, wir möchten eine Kinderschaukel am Balkon über uns befestigen. Aus Erfahrung von Bekannten wissen wir, dass dadurch aber in der Wohnung unangenehme Quitsch- und Knirsch- Geräusche entstehen. Es gibt doch sicher spezielle Dübel, Beilagscheiben oder Ähnliches, welche diese Geräusche dämmen.
Was kann man benutzen ?


0 hilfreiche AntwortenNur hilfreiche Antworten anzeigen

Seid ihr der Hausbesitzer? Wenn nicht, würde ich als erstes dort nachfragen, ob das überhaupt erlaubt ist.

War diese Antwort hilfreich?

Hallo, der Hausbesitzer hat nichts dagegen.

War diese Antwort hilfreich?

beate,

laß dir das schriftlich vom Hausbesitzer geben, eher würde ich nix verändern auf den Balkon...

War diese Antwort hilfreich?

Zitat (beate22 @ 13.05.2015 17:11:08)
Hallo, der Hausbesitzer hat nichts dagegen.

Und wie siehts mit den Nachbarn aus? Ich persönlich würde meine Zustimmung nicht geben. <_<
War diese Antwort hilfreich?

Wenn ich der Mieter von "oben drüber" wäre, wuerde ich mich auch nicht mit so einer Schaukelkonstruktion unter meinem Balkon einverstanden erklären!

Ganz abgesehen davon, finde ich die Idee auch ziemlich seltsam!!! Habt Ihr keinen Kinderspielplatz in der Nähe??

War diese Antwort hilfreich?

Möglicherweise hat Beate nun doch noch einen Spielplatz für ihr Kind in der Nähe ihrer Wohnung gefunden, denn ihr Interesse an der Beantwortung ihrer Frage ist ja wohl gegen Null gesunken!

War diese Antwort hilfreich?

Zitat (Murmeltier @ 14.05.2015 20:22:32)
Möglicherweise hat Beate nun doch noch einen Spielplatz für ihr Kind in der Nähe ihrer Wohnung gefunden, denn ihr Interesse an der Beantwortung ihrer Frage ist ja wohl gegen Null gesunken!

Ich habe gerade fürchterliches Kopfkino: vielleicht sucht sie das Kind gerade unten vor'm Haus, weil es zu hoch geschaukelt hatte :mussweg:
War diese Antwort hilfreich?

Möglicherweise ist sie aber auch heute - am Feiertag - mit der ganzen Familie unterwegs und turnt nicht hier im Internet herum :pfeifen: Immerhin ist es keine Eintagsfliege, sondern seit 2007 hier unterwegs... und wenn man sich mal die übrigen Fragen ansieht, kamen auch immer Rückmeldungen. Also mal nicht gleich die Pferde scheu machen ...


Obwohl ich mich - ehrlich gesagt - auch gefragt habe, wie zum Kuckuck das mit einer Schaukel auf dem Balkon funktionieren soll :hmm:

War diese Antwort hilfreich?

Zitat (Binefant @ 14.05.2015 20:41:31)
Obwohl ich mich - ehrlich gesagt - auch gefragt habe, wie zum Kuckuck das mit einer Schaukel auf dem Balkon funktionieren soll :hmm:

...unter dem Balkon. ;)
War diese Antwort hilfreich?

ok, so läßt sich das auch lesen, die Schaukel ist auf der Terasse und soll am Balkon darüber befestigt werden... DAS wiederum macht Sinn ... hätte ich auch drauf kommen können :hirni:

War diese Antwort hilfreich?

Ich bin auch davon ausgegangen, dass die Schaukel am Balkon vom 2. Stock befestigt werden sollte, damit das Kind auf dem Balkon im 1. Stock schaukeln kann. :blink:

War diese Antwort hilfreich?

Genau so lese ich das auch, Kampfente, von einer Terrasse war keine Rede!

War diese Antwort hilfreich?

Gegen Quietschen hilft Karrenschmiere an die Aufhänghaken, so daß die Ösen zum Einhängen wie geschmiert über die Hakenflächen gleiten. ;)

War diese Antwort hilfreich?

Hallo Beate, :D
Also mit dem Befestigen von einer Schaukel am Balkon über ech wäre ich sehr vorsichtig. Wie sieht es denn generell bei euch aus? habt ihr einen kleinen Garten oder eine Terrase? Neben den großen Schaukelgerüsten, gibt es auch kleinere, die sich zum einen verstellen und zum anderen auchwieder gut abbauen lassen. sodass der Platz auch anderweitig genutzt werden kann. Ich persönlich kann das sehr empfehelen. Wir haben auch nur einen kleinen Garten ohne Terrasse. Um unseren Kindern trotzdem was bieten zu können haben wir uns überlegt ein kleines Gerüst anzuschaffen. Das ist *** Link wurde entfernt ***. Unsere Kinder können dort problemlos schaukeln und wenn wir den Platz anderweitig brauchen, bauen wir sie einfach ab und verscheibeen sie. Jetzt denkt ihr sicherlich, dass wenn man das Gerüst so einfach verschieben und auseinander bauen kann, ist es mit sicherheit nicht sehr stabil und stellt eine Gefahr für die Kids da?
Das ist eine Berechtigte Sorge, die mein Mann und ich auch zunächst hatten. Die Bewertungen waren jedoch richtig gut und wir haben sie zuhause auc nochmal auf Herz und NIere geprüft - wirklich Top! Trotzdem gilt es immer mit voller Aufmerksamkit das Gerüst aufzubauen und mehrmals zu prüfen ob alles richtig sitzt, damit nichts passieren kann beim Schaukeln.
Wenn ihr noch weitere Fragen habt, schreibt mir einfach.
Eure Steffi :P

War diese Antwort hilfreich?

Hallo Steffi, vielleicht möchte das Kind nach 3,5 Jahren nicht mehr schaukeln oder Beate ist inzwischen umgezogen.😉

War diese Antwort hilfreich?

Jetzt mal ernsthaft, wer kommt denn auf solche Ideen? Vielleicht mach ich mir einfach zu viel Sorgen, etwas mehr Infos wäre gut

War diese Antwort hilfreich?


Kostenloser Newsletter

Frag Mutti-Produkttest

Wir haben 250 Produkttester ausgesucht, die acht Henkel-Produkte auf Alltagstauglichkeit testen!

Zum Feedback!