Gehäkelter Schuh zum wetterfesten Blumentopf


Ich habe einen Schuh gehäkelt, der ist aber viel zu gross. Jetzt möchte ich ihn als Blumenübertopf verwenden. Gibt es irgenwie durchsichtigen Kunststoff / Lack etc. in den ich ihn tunken, tränken, besprühen kann, das er 1. steif wird und 2. etv. etwas wetterfest? Danke für jede Antwort.


vielleicht mit Haarlack einsprühen ....


Aus welchem Material ist denn der Schuh? Wenn du echte Wolle genommen hast, dann hat der Schuh sowieso schon einen gewissen Anteil an Wollfett in sich und du könntest du mit weiterem Wollfett (Lanolin) nachwachsen. Das ist in manchen Fettsalben enthalten und auch in Wollwaschmittel.
Das wird von der Wolle gut aufgenommen, der Schuh bleibt dabei allerdings elastisch.


Zur Steifigkeit fällt mir ein, dass man z.B. Spitzendeckchen in Zuckerwasser taucht, über eine Form legt und mindestens 24 Std. oder länger trocknen lässt. Danach ist das Deckchen versteift und man kann es z.B. wie eine Schale benutzen - je nach Form, über die man es trocknen ließ. Da der Schuh gehäkelt ist, könnte es vielleicht auch hier mit Zuckerwasser klappen.


Zitat (Drachima @ 14.05.2015 13:09:44)
Da der Schuh gehäkelt ist, könnte es vielleicht auch hier mit Zuckerwasser klappen.

Wetterfest ist er aber dann nicht. Wenn der Zucker feucht wird löst er sich doch wieder auf, oder?

Die Idee mit dem Zuckerwasser ist zwar nicht schlecht, aber auch nicht draußen-tauglich! Wenn das Teil mal naß wird, ist die Festigkeit durch das Zuckerwasser ruckzuck hinüber!

Ich empfehle, die Socke in Klarlackfarbe einzutauchen und über einem geeigneten Gefäß - vielleicht einer Flasche - trocknen zu lassen.

Möglich und vermutlich am sinnvollsten wäre es eventuell auch, ein passendes "Gestell" für die Socke für innen aus Draht zu basteln, dann rein in die Lackfabe und trocknen. Das Drahtgestell kann dann in der versteiften Socke verbleiben und nimmt einer Pflanze bzw. deren Topf keinen großen Platz in der Socke weg!


Ich würde es mit Wasserglas versuchen. Damit kann man u. A. Blumentöpfe versiegeln.
Allerdings werden die Farben trotzdem mit der Zeit verblassen.

Tipp ohne Gewähr.



Kaliwasserglas gibt es z.B. hier


In einer Bastelsendung habe ich mal gesehen, wie aus einer abgeschnittenen Jeans eine Blumenschale hergestellt wurde. Dazu wurde eine spezielle Flüssigkeit (auf Acrylbasis?) verwendet, die den Stoff nach dem Trocknen stand- und wetterfest werden ließ.
Leider habe ich mir die genaue Bezeichnung nicht gemerkt, aber in Bastelgeschäften solltest du fündig werden.


Das könnte funktionieren.....

Bearbeitet von Dschinn am 14.05.2015 19:29:40

Zitat (Dschinn @ 14.05.2015 19:29:18)
Das könnte funktionieren.....

Das kommt meiner Erinnerung gaaanz nahe. Ja, das wird es gewesen sein.
Danke Dschinn! :blumen:

Ich wühle mich jetzt schon seit fast einer Stunde durchs web, aber mir fehlte einfach der passende Suchbegriff.

Google spuckt doch alles aus - sogar mit himmelschreiend falscher Rächdschreibung.... :sarkastisch:


Wie wäre es, Kerzenreste zu schmelzen, und den Schuh in heißes Wachs zu stecken?- In Form drücken, und hart werden lassen.- Dann natürlich nicht mehr allzu oft knicken.


Ja klar Frau Langmut,
am besten viele verschiedene Farben.
Damit's auch schön bunt wird.... :rolleyes:


Das wäre auch eine Möglichkeit.
klick


Zitat (Dschinn @ 14.05.2015 21:57:11)
Ja klar Frau Langmut,
am besten viele verschiedene Farben. Damit's auch schön bunt wird.... :rolleyes:

Tja, lieber @Dschinn, so ein Flaschengeist hat' s nicht immer mit der Logik, gelle ;) ?- Sonst wüßtest du doch, dass die Farben verschmelzen, oder meintest du etwa, ICH weiß das nicht? :P

Werte Frau @Isilogix :sarkastisch:
wenn du verschiedene Kerzenfarben mischt, hast du doch dann vermutlich eine graubraungrünliche Farbe?


Ich denke, es ist doch im Sinne der Threaderöffnerin, dass die ursprüngliche Farbe der Wolle erhalten bleiben soll.


Soviel zum Thema Logik. :P

Bearbeitet von Dschinn am 15.05.2015 11:30:06


Zitat (Dschinn @ 15.05.2015 11:15:54)
Werte Frau @Isilogix :sarkastisch:
wenn du verschiedene Kerzenfarben mischt, hast du doch dann vermutlich eine graubraungrünliche Farbe?


Ich denke, es ist doch im Sinne der Threaderöffnerin, dass die ursprüngliche Farbe der Wolle erhalten bleiben soll.


Soviel zum Thema Logik. :P

Wenn die ursprüngliche Farbe der Socke beibehalten werden soll, ist das von Dir empfohlene grau-braun-grünliche Farbgemisch sicher die ultimative Lösung, damit die Grundfarbe der Socke erhalten bleibt!

Im übrigen war im Eingangsposting eindeutig und sehr gut lesbar - so man denn lesen kann -, daß es sich um einen durchsichtigen, also farblosen Kunstoff zur Verfestigung der Socke handeln soll!!!

Meine Güte, wie kann man nur so einen Blödsinn verzapfen? :stuhlklopfen: :toktok:

Soviel zum Thema Deiner Logik! :pfeifen:

Bearbeitet von Murmeltier am 15.05.2015 14:15:21

Zitat (Murmeltier @ 15.05.2015 14:12:40)


.... ist das von Dir empfohlene grau-braun-grünliche Farbgemisch sicher die ultimative Lösung, damit die Grundfarbe der Socke erhalten bleibt!




Das ist nicht vom Dschinn empfohlen, sondern lediglich das Resultat dessen, wenn man z.b. diverse Farbkerzen zum Schmelzen bringt.
- Das Schmelzen der Kerzen ist eine Empfehlung von IsiLangmut im Übrigen.

Hättest du seine vorangegangen Posts richtig gelesen, dann hättest du auch Dschinns eingefügte Links gesehen.

Deine Ausdrucksweise ist auch der Gipfel! - und den Stuhl sollte man besser dir über den Schädel ziehen.

Immerhin hat Dschinn 2 Ratschläge abgegeben.

Bearbeitet von Jule-Mia am 15.05.2015 15:35:32

Zitat (Jule-Mia @ 15.05.2015 15:29:33)

Das ist nicht vom Dschinn empfohlen, sondern lediglich das Resultat dessen, wenn man z.b. diverse Farbkerzen zum Schmelzen bringt.
- Das Schmelzen der Kerzen ist eine Empfehlung von IsiLangmut im Übrigen.

Hättest du seine vorangegangen Posts richtig gelesen, dann hättest du auch Dschinns eingefügte Links gesehen.

Deine Ausdrucksweise ist auch der Gipfel! - und den Stuhl sollte man besser dir über den Schädel ziehen.

Immerhin hat Dschinn 2 Ratschläge abgegeben.

Oh ja, ich kann sehr wohl lesen und da habe ich doch klar und deutlich dem Geschriebenen von Dschinn entnommen, daß gerade er - und nicht Isi Langmut - das Schmelzen von verschiedenfarbigen Kerzen empfohlen hat!

Isi Langmut hat lediglich das Schmelzen von Kerzen empfohlen!!!

Brauchbar war also lediglich der Link im ersten Posting von Dschinn! Der zweite Link war nur eine freche Verhohnepiepelung von Isi Langmut und sonst nix!

Das sei nur mal so angemerkt zu den Links von Dschinn und im übrigen solltest Du Dich besser ein wenig zurückhalten in Deiner Ausdrucksweise!

Auch wenn es Dir - nach eigener Aussage in Deinem Profil - ja offensichtlich besonders viel Spaß macht, Leute zu ärgern, so ist dies nicht unbedingt die Aussage einer erwachsenen Person, sondern eher das Geschwätz einer unreifen Göre!

Bearbeitet von Murmeltier am 15.05.2015 16:39:53

Komm mal her Murmeltierchen, ich helf dir mal beim lesen.
Schätze, da musst du noch ein wenig üben. :D

Link Nr. 1

Link Nr. 2



Und wann kommt endlich von dir ein vernünftiger Beitrag zum Thema ohne beleidigend zu werden?


Zitat
... :sarkastisch:
Damit's auch schön bunt wird.... :pfeifen:
... Blödsinn? :toktok:
Farben ...  :labern:
:stuhlklopfen:  Logik ...

Ich versteh gar nichts mehr :ichgebauf:

Zitat (Mafalda @ 15.05.2015 19:09:45)
Ich versteh gar nichts mehr :ichgebauf:

Muss man auch nicht.
Das ganze Gezerre hat doch mit dem ursprünglichen Thema gar nichts mehr zu tun.

Ich weise nur mal höflich darauf hin, dass ich der TE einen ernst gemeinten Vorschlag gemacht habe.


Jetzt sag bloß, das hast du wirklich ernst gemeint? :huh:



Kostenloser Newsletter