Keramik- Ton-, Speckstein kleben


Wir haben über die Jahre kaputte Teile aus Keramik, Ton und Speckstein (ein Kerzenhalter) aufbewahrt, mit der hehren Absicht, sie irgendwann zu kleben. Jetzt wollen wir sie entweder kleben oder entsorgen. Was funktioniert wirklich? Eine Tonschale sollte wieder wasserdicht werden. Eine Tasse sollte wieder den Henkel so fest haben, dass er beim Trinken nicht abbricht.... Die Bruchstellen sind alle so, dass man die Klebe-Stellen nicht wirklich fixieren könnte.


Das kannst Du zwar alles kleben, aber nicht mehr benutzen. Spar Dir die Arbeit und werfe das Zeug weg.


Man kann das kleben, allerdings wirst Du das immer sehen.
Es gibt gute Zwei-Komponenten-Kleber, die auch hohen Belastungen standhalten. Allerdings gibts die meist nur in großen Packungen und billig sind die auch nicht.
Eine andere Idee wäre eine Heißklebepistole.

Ein Tipp von mir?
Spar Dir die Mühe, es sei denn es sind irgendwelche Stücke dabei, die für Dich eine besondere Bedeutung haben.


Zitat (alina111 @ 27.05.2015 09:48:04)
Wir haben über die Jahre kaputte Teile aus Keramik, Ton und Speckstein (ein Kerzenhalter) aufbewahrt, mit der hehren Absicht, sie irgendwann zu kleben. Jetzt wollen wir sie entweder kleben oder entsorgen. Was funktioniert wirklich? Eine Tonschale sollte wieder wasserdicht werden. Eine Tasse sollte wieder den Henkel so fest haben, dass er beim Trinken nicht abbricht.... Die Bruchstellen sind alle so, dass man die Klebe-Stellen nicht wirklich fixieren könnte.

Bastelladen, Baumarkt, Töpferei befragen.... ?

Ansonsten, wenn es schlecht zugängliche Stellen sind, wasserdicht und lebensmittelecht / tauglich sein soll, mußt Du Dich wahrscheinlich von den Teilen trennen.... :heul:


Liebe Grüße :blumen:
taline.


Kostenloser Newsletter