Blumenkastenhalterungen richtig zusammengebaut?


Guten Abend,
mir schwebt seit einiger Zeit vor, meinen Balkon aufzuhübschen. Daher dürfen Blumenkästen nicht fehlen.
Von meinen Eltern habe ich schon mal 2 Sets Blumenkastenhalterungen bekommen, die sie zufällig im Keller hatten. Die Halterungen waren noch original verpackt aber ohne Bilder und ohne Anleitung.
So sahen alle Halterungen aus

Ich hatte mir im Internet eine Vorlage herausgesucht und alle Halterungen auseinander und neu wieder zusammengebaut so dass sie jetzt so aussehen.

Nun ist pro Halterung aber eine kleiner "Schiene", eine Schraube + Mutter und pro Set ein schwarzes Stück Plastik übrig geblieben. Hier wieder ein Bild

Habe ich die Halterungen soweit richtig zusammengebaut und kann die übrigen Teile ignorieren oder ist etwas falsch?
Falls es eine Rolle spielt, mein Balkongeländer ist eine Betonwand ohne Streben.


ok, die Mutter hast Du schonmal vergessen, wieder mit dranzuschrauben (fällt also weg), das schwarze Plastikdings würde ich links (also da, wo die Halterung über den Balkon geht) zwischen die beiden Metallstücke schrauben, mit den Kanten nach oben (also als Führung für die überhängende Halteschine) und bei der Schraube würde ich mal gucken, ob Du wirklich alle Schrauben benutzt hast... pro Set 2 Schrauben vorher und nachher passt für mich, keine Ahnung, wo Du die letzte Schraube her hast...


gelöscht ... hätte nur Antwort auf Blumenkastenhalter für Fensterbank gewußt. :pfeifen:

Könntest den Begriff Blumenkastenhalterung mal bei ibeh eingeben, gibt evtl. einen Treffer. Bei meinem Halter (für Fensterbank) gibt es sogar ein Video von der Montage.

Bearbeitet von Backoefele am 07.06.2015 22:11:41


Die fertigen Halterungen sehen für deinen Zweck (übers Balkongeländer hängen) ganz gut aus, die zusätzlichen Teile sind vermutlich für andere Verwendungszwecke (hängen auf einem schmäleren Geländer, Montage auf der Fensterbank, Montage an einer Wand, ... ) gedacht.

Eventuell können diese Bilder
dir noch die Funktionen deiner Teile verdeutlichen
Der zusätzliche Haken scheint z.B. ein Abstandhalter bei überspringenden Balkonbrüstungen zu sein.

Bearbeitet von marasu am 08.06.2015 09:50:18


so, ich nochmal :)

also wenn alle Halterungen wie die aus dem ersten Bild aussahen und du nirgendwo was lose mit drin gehabt hast, kann nichts über sein:

Pro Halterung (davon 2x je Balkonkasten)
- 3 Metallschienen/- Haken
- je 2x Schraube und Mutter
- je 1x Plastikteil schwarz

wenn Du die nun auseinanderfrickelst und wie in Bild 2 zusammenbaust (ok, das schwarze Plastikteil noch zwischen die beiden Schienen die am Balkon hängen und die eine Mutter festdrehen), dann kann einfach nix über bleiben... *grübel*

guck mal hier...


Hallo, danke schon mal für eure Antworten. :blumen:
Über eBay habe ich erst herausgefunden, wie diese Dinger aussehen sollen. Es handelt sich scheinbar wirklich um ein Universalset.

marasu, auf dem einen Bild hängt die übriggebliebene Schiene unten dran. Womöglich wäre die Variante mit allen Schienen wirklich für das Einhängen zwischen 2 Geländerstreben geeignet?

Bine, wie auf deinem Bild bekomme ich keine 2 Schienen nebeneinander aber das würde Sinn machen, zum verstärken.

Ich glaube, ich werde es so mal versuchen. Die ersten Tage werden die Kästen aber innen, auf dem Balkon, hängen. Nicht dass sich die Halterungen lösen. :pfeifen:


Mit den Sch....-dingern habe ich vor ein paar Wochen auch gekämpft. Ich habe verstanden, wofür die gedacht sind, nämlich das Teil, in dem der Blumenkasten sitzt, zusätzlich zu fixieren. Die haben seitlich einen winzigen kleinen Rand, die Dinger so mit verschrauben, das die Metallschiene innerhalb des Randes sitzt. Aber das ist eigentlich fast sinnlos. Um den gedachten Zweck zu erfüllen, müssten die Teile länger, und der Rand höher sein. Ich habe die mit dran gemacht, aber im Grunde kann man die auch weg schmeißen...



Kostenloser Newsletter