Bewerbung / welche Unterlagen?


Hallo,
trotz Recherche im Netz finde ich widersprüchliche Angaben, und möchte gerne von euch wissen, welche Unterlagen in die Bewerbungsmappe gehören:

1.Zeugnis Schulabschluss
2.Abschlusszeugnis Berufsschule
3.Brief 1.Ausbildung
4.Abschlusszeugnis Berufsschule
5.Brief 2. Ausbildung
6.Zeugnis Qualifzierung
7.Nachweis ECDL
8.Zeugnisse Arbeitgeber

Ich muss dazu sagen, dass ich 48 Jahre alt bin.
Wie sieht es bei einer Onlinebewerbung aus, wo teilw. nur begrenzter Platz zur Verfügung steht?

Für Eure Antworten danke ich vorab und wünsche Euch einen angenehm temperierten Sonntag.

Liebe Grüße
Ellen


Erstmal gehört nur das in die Bewerbung, was relevant ist für die in Aussicht genommene Stelle und halbwegs aktuell. Alles weitere kann man im Lebenslauf erwähnen.

Wenn du bei einer online Bewerbung nicht genug platz für alles hast, dann häng von den relevanten Dateien nur die aktuellsten an, auf die anderen kannst du im anschreiben verweisen.


Hallo,

neben einem Anschreiben, wo Du auf die Stelle eingehen solltest stellt ein aktueller Lebenslauf das wichtigste Dokument dar.
Wenn dann noch (vor allem bei Onlinebewerbungen) Platz ist, solltest Du das aktuellste Arbeitgeberzeugnis, welches Du hast, als drittes wichtiges Dokument beifügen.
Dass Du einen oder mehrere Abschlüsse hast, geht daraus hervor. Und auch sonstige Qualifikationen.
Diese drei Dokumente halte ich für die wichtigsten.

Wenn dann noch Platz ist, würde ich stellenabhängig Dokumente wie Qualifikationsnachweise, weitere Arbeitszeugnisse usw. beifügen.

Zu einem Vorstellungsgespräch hast Du natürlich die Originale dabei. zumindest die wichtigen wie Abschlusszeugnisse usw. Das Schreibmaschinendiplom wird nicht unbedingt benötigt. Vor allem, wenn es schon länger zurückliegt. Solche Kenntnisse werden u.U. durch eine Arbeitsprobe überprüft.

Gruß

Highlander

Bearbeitet von Highlander am 06.07.2015 04:51:35


Hallo,

vielen Dank für eure Antworten.

Würdet Ihr zum Beispiel bei den Ausbildungsbriefen, die ja alles bescheinigen, auch noch die Abschlusszeugnisse der Berufsschule beifügen,sind ja immerhin über 30 Jahre alt)?

Wäre sehr lieb, wenn Ihr dazu auch noch Eure Meinung schreibt.

Alles Liebe
Ellen


Hallo :)
ich bin
-Anschreiben
-Lebenslauf (Tabellarisch)
-Bild
-Abschlusszeugnis
-Ausbildungszeugnis
-Diverse Unterlagen (Urkunden etc)

gewohnt.

Hoffe ich konnte dir helfen

Jana


Zitat (Ellen67 @ 06.07.2015 21:00:20)
Hallo,

vielen Dank für eure Antworten.

Würdet Ihr zum Beispiel bei den Ausbildungsbriefen, die ja alles bescheinigen, auch noch die Abschlusszeugnisse der Berufsschule beifügen,sind ja immerhin über 30 Jahre alt)?

Wäre sehr lieb, wenn Ihr dazu auch noch Eure Meinung schreibt.

Alles Liebe
Ellen

Nein, würde ich nicht.
Das ist wichtig für die erste Anstellung, da dort vermutlich die Noten drin stehen. In Deinem Alter hast Du eine gewisse Berufserfahrung, die sich in den Zeugnissen der bisherigen Arbeitgeber widerspiegelt. Daher ist so ein Zeugnis wichtiger als alles andere. Das Abschlusszeugnis würde ich nur beilegen, wenn noch die Möglichkeit besteht.
Ansonsten auf jeden Fall mitnehmen!

Und ich vergass: ein aktuelles Bild ist auch ein MUSS, da hat Jana recht!

Gruß

Highlander

Hallo,

vielen Dank für Eure Antworten, Ihr habt mir wirklich sehr geholfen.

Wünsche Euch einen schönen Abend.

Liebe Grüße
Ellen


viel Erfolg, Ellen :blumen:



Kostenloser Newsletter