Ravioli auf Induktionsherd: Wie lang/wieviel Grad


Wir haben jetzt vor einer Weile einen neuen Induktionsherd angeschafft.

Einer der vielen Vorteile die ich mir davon versprach ist dass ich bestimmte Nahrung einmal draufstellen kann
mit bestimmter Zeit und Gradzahl und nach der Zeit dann immer perfekt sind.

Früher bei normalen Kochherden musste ich z.B. bei Ravioli immer aufpassen dass diese nicht anbrennen und abschmecken ob sie schon durch sind.

Doch leider ist mir das bei Ravioli auf dem Induktionsherd immer auch noch nicht gelungen.
Entweder brennen sie auch hier an oder sie sind noch nicht durch.

Vielleicht hat ja einer hier im Forum idiotensichere Messwerte:

Wieviel Minuten bei wieviel Grad müssen Ravioli draufbleiben?

Danke
Ben


Wir reden hier von den Ravioli aus der Dose, in fertiger Tomtansauce, oder? Nicht von selbstgemachten Ravioli?

Die Dosenravioli sind ja nun schon fix und fertig "gekocht", und müssen nur noch aufgewärmt werden.
Dazu reicht eine Temperatur von 70°-80°C schon aus, wenn du mehr machst, musst du halt rühren, sonst brennt es an. Dafür geht es schneller, bis die Ravioli warm sind.

"Durch", wie du schreibst, sind Ravioli schon, wenn du die Dose aufmachst. ;) Ne Kochzeit gibt's da nicht, und Aufwärmen dauert halt solange, bis sie dir persönlich heiß genug sind :blumen:


Betriebsanleitung !!???

Aufwärmen von Fertigkost.....


Viel Erfolg & liebe Grüße :blumen:
taline.


P.S. Mahlzeit !
Parmesan drübber und schon schmeckt's besser !

Bearbeitet von taline am 17.07.2015 12:45:50


Zitat (taline @ 17.07.2015 12:44:32)
P.S. Mahlzeit !
Parmesan drübber und schon schmeckt's besser !

Oder zum Schluss einen Löffel Schmelzkäse einrühren.


Kostenloser Newsletter