Wie kleine Flächen PVC-Boden wieder verkleben?


In einer Wohnung löst sich ein vor einigen Jahren verklebter PVC-Boden an den Rändern leicht vom Boden.

Ursprünglich wurde der PVC Boden mit zweiseitig klebenden Klebebändern auf den Untergrund befestigt.

Das ist jetzt für die kleinen Ablöse-Stellen nicht möglich.

Wie sonst kann ich die kleinen Stellen wieder auf den Boden verkleben?

Mit Uhu/Pattex?

Mit Silikon (welches?)?

Mit Montagekleber?


Ich würde Sekundenkleber aller gängigen Marken empfehlen.

Oder alles raußreißen und einen neuen Boden verlegen. Je nach dem, wie abgewohnt der Boden bereits ist.


Auf gar keinen Fall Montagekleber, den kriegst Du nie wieder ab!

Ich persönlich würde es mit Silikon versuchen oder - wie Egeria schrieb - mit Sekundenkleber, wenn es nicht zu großflächig verklebt werden muss.

Ist es eine Mietwohnung? Und wurde der PVC vom Vermieter verlegt? Dann zuerst bei ihm rückversichern, ob Du das machen darfst/sollst oder ob er da jemanden kommen lassen will (oder es selbst macht).


Zitat (bens @ 18.07.2015 08:53:30)
Mit Uhu/Pattex?


Ich würde es erstmal damit versuchen.

Oder einfach mit Nägeln. Wenn Du die nicht komplett durch das PVC schlägst bekommst Du die auch wieder raus.

Gruß

Highlander



Kostenloser Newsletter