Welches Shampoo benutzt ihr?


hallo an alle,

ich wollt mal fragen, was ihr so für shampoo benutzt und mir evtl. empfehlen könnt. meine haare sind wohl ziemlich anspruchsoll, denn von den meisten werden sie richtig trocken. also ich bräucht auf jeden fall eins, das mir glanz verleiht ;)

liebe grüße,
anne


Hallo Anne!

Ich habe auch trockene Haut, dazu leicht fettende Haare (wie geht das, übrigens??? Ist aber bei mir so) mit trockenen Spitzen... und Schuppen.

Übel, übel, und kein Shampoo gegen Schuppen hat richtig geholfen. Bis ich mal, eher aus einer Laune, aus der Apotheke "5% Urea-Shampoo" mitgenommen habe. Gibts von einigen Marken.

Seitdem haben die Schuppen sich wirklich bis fast zur "Unrieselbarkeit" reduziert, Kopfhaut spannt nicht mehr. Haare werden immer noch schnell fettig... aber das ist für mich nicht so wichtig, ich wasch sie jeden Tag vor der Arbeit.

Liebe Grüße!


wir, mein mann und ich, nehmen nur noch pantene- pro-V.

da wir sie wechseln, innerhalb der marke, haben wir keine schuppen mehr.

gut es ist kein -,99€ produckt, aber es ist den preiß auch wert.

ich selber nehme hin und wieder auch noch das balsam dazu.

an meine haare lasse ich nur noch wasser und pro-V :lol: :D


Ich habe mir heute S*oss geholt. Hab es bei der Mutter meines Freundes ausprobiert und war zufrieden. Allerdings hab ich dort auch nach dem Haarewaschen von Fr**tis so ne Sprühkur draufgemacht. Die hab ich vorsichtshalber heute auch gleich mitgenommen :lol:


ich könnte jetzt nicht behaupten, welches shampoo besser ist. mein badzimmerschrank
ist voll davon. von pantene, nivea bis elseve.
im moment teste ich syoss, obwohl viel negatives wie auch positives darüber geschrieben wurde.

bis jetzt kann ich noch nicht klagen darüber. ich teste alles was neu auf den markt kommt :lol:


Zitat (Mellly @ 30.03.2010 19:29:24)
Ich habe mir heute S*oss geholt.

du auch melly :lol: :lol:
gute produkte darf man immer beim namen nennen, das hat mal chefe irgendwo geschrieben. :lol:

EDIT: mellly mit 3 l :P

Bearbeitet von bonny am 30.03.2010 19:37:22

Ich habe kein bestimmtes Produkt,ich nehme was kommt
bzw.was gerade im Angebot ist und manchmal ist es auch ein Duft
der mir gefällt.Stehe dann im Supermarkt am Regal und schnüffele.


Pantene hab ich auch ne Zeit genommen aber das hat meine Haare eher geschädigt:-(

Jetzt nur noch vom Franck Provost..damit sind meine Haare glänzend, weich und sehen auch wieder gesünder aus.


Ich habe bis vor 2 Jahren auch alle Sorten gekauft,die es auf dem Markt gab,
dann plötzlich bekam ich innerhalb von 2 Tagen eine total wunde,blutige,juckende
Kopfhaut.
Sämtliche Tests beim Hautarzt ergaben keine Ursache,der Arzt meinte dann,ich solle
mich mal auf eine Sorte Haarpflegemittel festlegen und dabei bleiben.
Ich benutzte von dem was ich hatte nichts mehr und entschied mich für Pantene Pro V und
siehe da,innerhalb von 4 Wochen war meine gesunde Kopfhaut wieder vorhanden.
Nun kam Syoss auf dem Markt und ich dachte,versuch es mal,leider hatte ich nach nur
2 Wochen wieder eine wunde, blutige Kopfhaut.
Nun ist endgültig Schluß mit experimentieren,habe seit 3 Wochen nur noch Pantene Pro V
im Haus und alles andere vernichtet.
Meine Kopfhaut ist wieder okay.
Nun kommt an mein Haupt auch nur noch Wasser und Pantene Pro V :daumenhoch:


Ich habe mir vor kurzem aus der Aktion von A..I das Urea-Shampoo gekauft, da meine Haare durch den langen Winter sehr trocken und glanzlos geworden sind.

Damit bin ich sehr zufrieden - mein Haar erhält dadurch mehr Glanz und auch Volumen. :D


Zitat (bonny @ 30.03.2010 19:35:47)
du auch melly :lol: :lol:
gute produkte darf man immer beim namen nennen, das hat mal chefe irgendwo geschrieben. :lol:

EDIT: mellly mit 3 l :P

Ich weiß ja noch nicht, obs gut ist :P oder obs das Fru**is Dingens war oder die Kombination beider :pfeifen:

Na ich bin auf alle Fälle gespannt...

Ansonsten bin ich auch so wie du...alles mal probiern :lol:

S*oss hat mir gar nicht gefallen, jedenfalls war´s nicht besser als andere Shampoos aus. Ich nehm z. Zt. Balea für blondes Haar. Damit bin ich ganz zufrieden und danach nehm ich auch die Fru*tis Sprühkur wie Mellly.
Die ist echt gut :daumenhoch:


DM alverde Hausmarke ohne Silikone. Die Umstellung hat eine Weile gedauert, aber mein Haar war noch nie so gesund :blumen:

Für sehr empfindliche Kopfhaut kann ich das sebamed Anti-Schuppen-Shampoo empfehlen. Ist das erste, was meinem Mann bei seiner wirklich sehr gereizten Kopfhaut wirklich geholfen hat.


Meine Kopfhaut ist nicht die Beste. Meine Nichte meinte, ich soll silikonfreies Shampoo nehmen. Wenn das drin ist, dann legt sich eine hauchdünne Schicht davon über die Kopfhaut und sie kann nicht "atmen". Aha, darauf habe ich noch nie geachtet. Hab mal bischen gegooglt und noch mehr Tipps dazu gefunden.
Silikonfreies Shampoo usw.
Man lernt nie aus. Jetzt muß ich auch noch darauf achten. Mal sehen, ob es hilft.

Witch_abroad war schneller.

Bearbeitet von Rumburak am 30.03.2010 20:26:15


Ich nehm das Feuchtigkeitsshampoo von Balea (Hausmarke vom dm) und bin damit höchst zufrieden. Wenn die Haare mal extrem trocken sind, z. B. im Winter von der Klimaanlagenluft, dann kommt auch schon mal eine spezielle Feuchtigkeitscreme für die Haare zum Einsatz. Ein winziger (!!) Klecks "Phyto 7" zwischen den Händen verrieben und vorsichtig auf dem Haar verteilt, bändigt dann die fliegenden Fusseln.


Wenn ich mal Shampoo nehme dann das Babydream Shampoo aussem Rossmann, das ist schoen mild und dank Weizenprotein machts auch schoenes Haar. Tut der Kopfhaut auch gut, da sie nicht so stark entfettet und somit zum erneuten fetten angeregt wird. Ansonsten nehme ich ein medizinisches Shampoo fuer gegen meinen Pilz.
Die Alverde Shampoos und auch Spuelungen kann ich nur empfehlen. Die Birke-Salbei Spuelung ist mittlerweile mein Favorit, auch wenn sie nicht so huebsch riecht wie andere, aber die Wirkung ist der Renner bei meinem Haar. Rumburak hat das mit den Silikonen und der Kopfhaut ja schon schoen erklaert.

Ich bin dank mild, milder, am mildesten langsam von taeglich waschen, da Fettmatte auf... das darf man ja keinem erzaehlen... 2x die Woche und das auch noch shampoolos. Nein, ich rieche nicht komisch, das war meine groesste Sorge und habe alle Mitmenschen genervt *g* Im Sommer spuele ich auch gerne mal mit Wasser durch, da trocknet die Matte ja auch vernuenftig, im Winter hab ich auf das endlose Trocknen keine Lust.

Gruss
die, mit dem Haarspleen


Valentine, Deins hat auch kein Silikon. Habe HIER mal nachgesehen.
Und bei Babyshampoo werden sie wohl nichts reinmachen.


Zitat (Rumburak @ 30.03.2010 21:39:41)
Valentine, Deins hat auch kein Silikon. Habe HIER mal nachgesehen.
Und bei Babyshampoo werden sie wohl nichts reinmachen.

da muss ich ja eine "methusalemin" werden bis ich die alle durch habe :o:o

ich muss zugeben, dass ich schon aus reiner faulheit so kombi duschshampoos super finde :D

als ich vor einer zeit mir kopfschmerztabletten in einer online apotheke bestellte, stieß ich auf dieses Biomaris Duschshampoo. Da ist Algen Extrakt drinne, das wollte ich unbedingt mal ausprobieren, nachdem ich in einer zeitshrift davon las. (habs auch nochmal bei wiki nachgelesen "Kieselalgen sind beispielsweise reich an Kohlenhydraten, Fettsäuren, Steroiden und Vitaminen. Diese werden auf vielfältigste Weise, z. B. als Nahrungsergänzungen („Spiruletten“), Verdickungsmittel (Agar) in Kosmetikprodukten oder in der Industrie verwendet")


Hallo Bananenbrot,

ich benutzte das von Guhl schon Jahrelang.

Ich bin sehr zufrieden.

Gruß Andante


Ich nehme seit einigen Jahren John Frieda Produkte und bin damit sehr zufrieden. :D


Ich färbe meine Haare regelmäßig mit Be.. Cou..or Nr. 111. Bin zwar auch von natur aus blond, aber nicht ganz so hell. Zwangsläufig kommt mit dem Haarwachstum natürlich auch der dunklere Ansatz zum Vorschein. Das hat mich immer gestört, aber ich hab's halt hingenommen, weil es nun mal so ist. Durch Zufall hab ich von Balea das Shampoo (in der Tube), für blondes Haar entdeckt. Seitdem ich damit meine Haare wasche, sehen diese nicht nur glänzender aus und sind besser kämmbar, auch der sonst schon kurz nach dem Färben sichtbare dunklere Ansatz ist so gut wie nicht mehr zu sehen. Ich bin sehr zufrieden mit dem Shampoo und werde sicher dabei bleiben, auch schon deshalb, weil es ja wirklich nicht teuer ist.


Murmeltier


Ich benutze verschiedene Varianten von Nivea und bin damit auch sehr zufrieden. Im Moment habe ich Diamond Gloss, 2 in 1 express und Gold explosion im Gebrauch.

Habe mal irgendwo gehört, dass man bei Pflegemitteln auch mal wechseln sollte, da sich die Haut sonst zu sehr daran gewöhnt und dementsprechend auch reagiert.
Weiß aber nicht, ob da wirklich was dran ist. :aufdemklolesen:


Ich benutze selbstgemachtes Shampoo aus Waschnüssen, destilliertem Wasser, Zitronensaft und Xanthan als Verdickungsmittel.
Ist ein wenig gewöhnungsbedürftig da es nicht schäumt, aber ich bin super zufrieden.


das beste shampoo ist immer noch das schauma...da gibt es mittlerweile für jeden was,
sogar koffeinshampoo für kleines geld (sehr gut, übrigens )....
das kräuter hab ich immer da, das verträgt jeder. ich habe übrigens eine parfüm und
duftstoffallergie, aber das schauma vertrage ich gut, d.h. es ist nicht so duftlastig....

(IMG:http://s19.rimg.info/155df07b7f2d24813eb2304c6baa40ab.gif)


ich schwör auch seit jahren auf babyshampoo, und zwar das von niv*a. eben, weil kein silikon drinnen ist und auch sonst nichts, was das haar unnötig schwer macht oder überpflegt. damit schafft man es auch wirklich, die haarwaschintervalle etwas zu verlängern, ohne wie ein butterbrot auszusehen.

ich muss aber ergänzen, ich verwende weder haarfestiger noch spray oder sonstwas und lasse meine haare auch nur lufttrocknen. alles in allem wohl recht schonend. dafür sind sie gefärbt, das gleichts wohl wieder etwas aus.


Meistens Gliss, zwischendurch Redken. Bin sehr zufrieden.


Hallo zusammen,


ich hatte gerade im Winter immer das Problem, dass meine Haare schnell Spröde aussahen und habe mich mal umgeschaut.

Seitdem schwöre ich auf Gliss Kur Hair Active Shampoo. Die Haare fetten nicht so schnell und haben ein tolles Volumen.

:D


Ich benutze nur noch das Alverde-Shampoo von dm.
Das ist echt super, und für die Haare viel besser als das ganze konventionelle(Syoss, poantene, Guhl etc.) weil diese
nämlich Silikone enthalten die sich einfach nur als Film um die Haare legen und so sehen die Haare gesund aus obwohl sie es nicht sind.
Eben mehr Schein als Sein.

Die Naturkosmetik ist frei von Silikonnen und dauert deshalb zwar länger bis die Haare gesund aussehen aber dann sind sie es auch ;)

Das ist im übrigen erwiesen und in verschiedene Quellen nachzulesen, nicht irgendein dummes Gelaber :lol:
Und günstiger sind sie auch noch, nur nebenbei ^_^

btw: Babyshampoo ist auch nicht immer das Beste ;)

Wnn es doch konventionelle Kosmetik sein soll, dann am besten Franck Provost

Hast du dich denn mittlerweile entschieden?

Bearbeitet von Amplishion am 16.04.2010 13:12:47


Hab jetzt auch das von Syoss und bin super zufrieden damit


Ich habe hier schon sehr gute Tipp's von einer Userin vom Fach hier lesen können... :wub:

Mein Finselhaar reagiert recht gut auf Colour-Shampoos. Da braucht es noch nicht mal eine Spülung.


Wie die Überschrift schon sagt. Mich würde es mal interessieren.
Ich benutze Herbal Essences.


Ich nehme das Shampoo was rumsteht...


Derzeit habe ich ich Silver Shampoo von Swiss O-Par in Gebrauch.

Hier https://forum.frag-mutti.de/index.php?showtopic=34015 gibt es aber auch schon einen Thread dazu.

***haarige Threads verflochten***

Bearbeitet von Cambria am 20.08.2015 09:32:29


Ich benutze das Arganöl Shampoo von Health & Beauty.
Macht Hülle und Fülle und riecht ganz hervorragend


Zitat (Sandraline @ 20.08.2015 08:31:45)
Ich benutze das Arganöl Shampoo von Health & Beauty.
Macht Hülle und Fülle und riecht ganz hervorragend

wo gibt's das denn und was kostet es !

Liebe Grüße :blumen:
taline.

P.S. denn wenn es außer Hülle, Fülle und Duft auch noch andere positiven Eigenschaften hat, würde ich das gerne mal ausprobieren....

ich wollt hier ja nicht gleich einen ewigen Bericht schreiben.
ich hab den Eindruck dass mein Haar dadurch fester geworden ist und meine Naturwelle kommt stärker durch.
Arganöl ist ja was ganz besonders gutes für die Haar. Seit einigen Jahren sind da ja auch immer mehr Produkte auf den Markt gekommen.

Mir gefällt halt der tolle Spender, einmal drücken und was da raus kommt reicht auch für eine Wäsche. Empfohlen wird zweimal. je nach Lust und Laune wasch ich 1 oder 2 mal.

Es ist eine große Flasche mit 780 ml und kostet € 24,90.
Ich benutz es mit mienem Mann zusammen und wir kommen damit locker ein viertel Jahr aus. Also normaler Preis würde ich sagen.
zur Zeit gibt es in dem Shop wo ich bestelle, sogar 30%. hab mir gleich zwei Flaschen bestellt:)

ach ja und du wollest ja noch wissen wo: ich bestell onlne bei swisabeauty.de

Bearbeitet von Sandraline am 20.08.2015 10:05:28


Zitat (Sandraline @ 20.08.2015 10:04:46)
ach ja und du wollest ja noch wissen wo: ich bestell onlne bei .....

Den Laden hast du ja durchaus häufiger in diversen Beiträgen und Kommentaren "erwähnt".
Bekommst du da eine Provision?

ich finde die Frage seltsam. Ich wurde gefragt, wo ich es bestellt habe. das ist alles.
wer sollte mir bitte eine Provision geben? schau doch mal in den anderen Beiträgen, da werden doch
auch sämtliche Läden bzw. shops genannt.

also ich krieg dafür nichts, das möchte ich hiermit jedenfalls klar stellen.
ich gebe hier nur ein paar Tipps von Produkten die mir gefallen und gut tun, sowie es alle hier machen.


@ sandraline

Dankeschön !

Liebe Grüße :blumen:
taline.


Zitat (Sandraline @ 20.08.2015 10:04:46)
Es ist eine große Flasche mit 780 ml und kostet € 24,90

fünfundzwanzig Euro für eine Flasche Shampoo :blink: ?

Zitat (Agnetha @ 20.08.2015 21:21:17)
fünfundzwanzig Euro für eine Flasche Shampoo :blink: ?

Vielleicht ist Gold drin? :sarkastisch:

hm ich finde den Preis nicht teuer.

mir sind Inhaltsstoffe wichtig. und ich kaufe mir kein billig shampoo wo dann lauter Chemie drin ist. Aber ist jedem selber überlassen.

Gerade bei einem Shampoo find ich wichtig, dass die Inhaltsstoffe passen.

schaut mal in den Hagl-shop, da kostet ein Aganshampoo 200 ml ca, € 24,00. Somit find ich 780 ml für € 25,00 nicht wirklich teuer.


Den Hagl-Shop find ich ziemlich cool, hat eine riesen Auswahl an sämtlichen Haarpflegeprodukten. und er hat auch öfters Schnäppchen. ER hat auch meinen Lieblings Conditioner von Glynth. Der kostet halt auch 15,00 Euro. Aber der reicht halt dann auch für ein halbes Jahr.

wenn die Qualität stimmt bin ich gerne bereit auch etwas mehr zu zahlen.

Bearbeitet von Sandraline am 21.08.2015 09:31:50


Ich achte eigentlich immer nur darauf, dass es ohne Silikone ist :)


Zitat (Sandraline @ 21.08.2015 09:20:34)
hm ich finde den Preis nicht teuer.

mir sind Inhaltsstoffe wichtig. und ich kaufe mir kein billig shampoo wo dann lauter Chemie drin ist. Aber ist jedem selber überlassen.

Gerade bei einem Shampoo find ich wichtig, dass die Inhaltsstoffe passen.

schaut mal in den Hagl-shop, da kostet ein Aganshampoo 200 ml ca, € 24,00. Somit find ich 780 ml für € 25,00 nicht wirklich teuer.


Den Hagl-Shop find ich ziemlich cool, hat eine riesen Auswahl an sämtlichen Haarpflegeprodukten. und er hat auch öfters Schnäppchen. ER hat auch meinen Lieblings Conditioner von Glynth. Der kostet halt auch 15,00 Euro. Aber der reicht halt dann auch für ein halbes Jahr.

wenn die Qualität stimmt bin ich gerne bereit auch etwas mehr zu zahlen.

24 oder 25 Euro für ein Shampoo :hirni: und das Klopapier ist bei dir aus Gold, schön für dich wenn du so viel Kohle hast..... :pfeifen:

momentan benutze ich das Kamillen Schampoo von rausch ... das kostet auch 13 Euro aber ich habe mir so eine Miniflasche gekauft und selbst die reicht für fast 2 Monate :)


Ich muss gestehen, dass ich auch ein teures Produkt benutze. Von Kerastase von meinem Frisuer. Aber ich bin total zufrieden mit dem Ergebnis. Und die teuren Produkte sind wirklich ergiebig. Ich hab an dem Shampoo viel länger als früher an den Drogerieprodukten für 3 - 5 Euro. Aber ich denke mir trotzdem immer: so viel Geld. Bin da zwiegespalten :unsure:


eigentlich habe ich in letzter zeit immer das balea sensitiv benutzt. aber gestern hab ich mir mal das plantur39 gegönnt. mal sehen, ob das was kann... ....:hmm:


plantur39 hatte ich mich auch mal überlegt :)
War da aber immer etwas skeptisch, ob es sich lohnt.
Würde mich freuen mama 1977, wenn du vllt irgendwann deine Erfahrungen damit, mal mit mir teilst. ;)


habe neulich einen Bericht über Plantur 39 gelesen,der war vernichtend.Diese Wirkstoffe sind
so gering enthalten.Das was es versprechen soll nur rausgeworfenes Geld.