Bachblüten für Katzen: nachtaktiver Haustyrann auf 4 Pfotem


Meine Fellnase ist ja eigentlich ein ganz liebes Katerchen, aber leider insbesondere nachts auch ein ziemlicher Haustyrann. Er tobt dann durch die Wohnung, kratzt geräuschvoll an seinen Kratzstellen, miaut dazu, an Schlaf ist in der nächsten Stunde nicht zu denken.

Nun entdeckte ich im Internet einen Hinweis auf Bachblüten speziell für Katzen zur Beseitigung von div. Problemen, also auch für hyperaktive nächtliche Quälgeister. Vertrieb erfolgt durch eine Schweizer Firma.

Hat irgendeiner von euch Erfahrungen mit Bachblüten für Katzen ?
Ich bin für jeden Hinweis dankbar.

L. G
Sammymaus


Vielleicht will Deine Samtpfote raus, und macht deshalb Terror. ;)

Sorry, mit Bachblüten für Tiere habe ich keine Erfahrung.

Bearbeitet von viertelvorsieben am 31.08.2015 15:01:11


Krass - jetzt wird also auch Katzen Hyperaktivität bescheinigt! Leider hat das Zumselchen keinen Zugriff auf die Emoticons.

Sammymaus, kannst Du Dein Tätzelchen nicht rauslassen?
Katerchen und Miezchen werden auch erst bei Einbruch der Dämmerung richtig aktiv. (In der Dämmerung sollen Katzen am besten sehen können.) Und wenn Katerchen dann gerade vom Sofa gefallen ist, lässt er sich auch so einiges einfallen, damit das Zumselchen die Tür aufmacht. :-)

Wenn Deine Katze also auch nachtaktiv ist, ist das ganz normal und nicht behandlungsbedürftig. :-)


obwohl ich selbst Bachblüten für esotherischen Quatsch halte hatten sie bei meinem Kater gewirkt ... zusammengestellt bekamen wir sie von der Tierärztin ... und sie haben nur ein paar Euro gekostet

probiert es aus, Versuch macht kluch :blumen:


Bachblüten bei Katzen (Tieren) funktioniert. ;)

Geh zu einem Tierarzt, der mit Homöopathie arbeitet, stell deine Mietze vor.
Der TA wird dich beraten und gegeben falls (wenn erforderlich) die richtigen Bachblüten für die Katze zusammenstellen.


Ich würde mit dem Tier auch zum Tierarzt gehen und drüber schauen lassen, der kann dich dann auch dafür am besten Beraten und dir helfen...


Hallo Agnetha,

danke für Deinen Hinweis, dass Bachblüten bei Deinem Kater gewirkt haben. Da mein Kater demnächst seine jährliche Impfung erhält, werde ich meinen TA entsprechend befragen.

LG
Sammymaus


Hallo Luisel,

danke für Deinen Tipp, den ich befolgen werde.

LG
Samymaus


Hallo Sahara,

vielen Dank für Deinen Tipp den ich befolgen werde.
Da ich einige gleichlautemde Tipps erhalten habe, bin ich zuversichtlich, dass es auch bei meinem Kater funktionieren wird.

LG
Sammymaus


Büdde gern geschehen. ;)

Anmerkend:
Der TA stellt aus 38 Bachblüten das passende für dein Tier zusammen.Jedenfalls macht unser TA das so.


Geht das? Kenn das nur für uns Menschen :D


Zitat (likenail @ 11.09.2015 13:29:04)
Geht das? Kenn das nur für uns Menschen :D

Ja, das geh tatsächlich, und zwar nicht nur für Katzen, sondern für alle Haus- und Nutztiere.
Die Wirkung ist allerdings von Tier zu Tiet sehr unterschiedlich, eben mal mehr, mal weniger.
Ich werde in den nächsten Tagen mit meinem Kater zum Tierarzt gehen, die jährliche Untersuchung ist fällig. Bei dieser Gelegenheit werde ich den TA entsprechend wegen der Bachblüten befragen. Bericht folgt.

Gruß
Sammymaus

Wenn es möglich ist, die Katze rauszulassen, lass sie raus, funktioniert bei uns auch.
Methode A) den ganzen Tag raus, dann ist er nachts platt, Methode B) Wenn er nachts Krach macht, kommt er raus, das hat auch nen ganz schnellen Lerneffekt ;)

LG


Hallo,

habe soeben deinen Artikel gelesen. Ich habe mir vor einer Woche eine Katze aus dem Tierheim geholt und habe nun das selbe Problem. Sie ist super lieb. Nur nachts tobt sie wie eine Verrückte und jault jämmerlich. Ich habe sie nun schon aus meinem Schlafzimmer verbannt. Hast du vielleicht eine Lösung für dein Problem gefunden???


Hallo Lady-tpp

habe mir für meine Fellnase aus dem Internet eine Bachblüten-Mischung zusammenstellen lassen - und es hat tatsächlich gewirkt. Jetzt schläft er die Nacht durch, und wenn er zwischendurch mal wach wird, spielt er ein wenig mit sich selbst oder besucht mich im Schlafzimmer, schnuppert sanft an meinem Ohren und trollt sich wieder.
Kein Gemaunze, kein Protest-Miau, was für eine Erleichterung. Außerdem spiele ich intensiv mit dem Katerchen am Abend, werfe Bällchen, provoziere ihn zum Laufen, bis er platt ist und sich ein kühles Plätzchen sucht. Auch störe ich hin und wieder seinen Schönheitsschlaf am Nachmittag, so dass er so richtig zum Abend müde ist und eines seiner Körbchen aufsucht.

LG und viel Erfolg


Hallo,
also meine Katze hat heute (nach 12 Tagen) das erstmal ohne nächtliche Störung geschlagen. Habe heute eine Bachblüten -Lieferung direkt für Katzen, nennt sich für nachtaktive Katzen, geliefert bekommen. Hat mir eine Bekannte empfohlen! Mal sehen wie es heute Nacht wird. LG


Hallo Lady-tpp

Freut mich, dass es dank Bachblüten nun Nächte ohne Störung durch die Katze gibt. Es würde mich interessieren, wo diese Bachblüten-Mischung bestellt werden kann - für alle Fälle, damit ich eine weitere Alternative habe, falls mein Katerchen wieder Hummeln im Hint... bekommt.

Vielen Dank und LG


Hallo,
die Bachblüten Mischung "Nachtaktiv" habe ich über Floracura im Internet bestellt.
Hätte sie aber nicht benötigt, da nach einer Woche meine Katze durchgeschlafen hat.Liebe Grüße!


Hallo lady-tpp.

danke für die Info. Ich werde mir einen kleinen Vorrat davon auf Reserve besorgen. Vielleicht ist 'Nachtaktiv' ja noch besser als meine Mischung.

Vielleicht hat Deine Katze auch nur ein Eingewöhnungsproblem gehabt. Sie war ja erst 12 Tage bei Dir.

Dir und Deiner Katze alles Gute und LG



Kostenloser Newsletter