Drucker druckt nicht mehr: auch mit Tinte


:hilfe: Mein Drucker hat noch eine Seite einwandfrei gedruckt, bei der nächsten Seite nur noch Punkte und dann war sense. An der Tinte kann es nicht liegen, habe erst vor kurzem alle ausgetauscht. Irgendwo habe ich mal gelesen, dass die Hersteller bei einer bestimmten Seitenzahl den Druck einstellen, dass es aber einen Trick gibt, in dem man den Blattzähler zurück drehen könnte und alles wäre wieder OK. Aber wo ist dieser Zähler im Drucker und wie sieht der aus? Hat jemand von euch davon eine Ahnung und hat das selbst schon gemacht? :hilfe:

Bearbeitet von Rexyangi am 02.09.2015 15:59:38


Ein Resetting ist wohl bei den jeweiligen Druckern unterschiedlich. Hier mal ein Link, auf dem du viele Drucker findest und dazu die kostenlosen Anleitungen, wie man den Drucker resettet.

Drucker resetten

Bearbeitet von Drachima am 02.09.2015 17:59:22


Rexyangie, es wäre sehr gut, die Marke und das Modell des Druckers zu nennen.

Macht die Hilfe einfacher.

Gruß

Highlander


Hallo Highlander ich habe einen HP Photosmart Plus B210 series

Hallo Drachima ich habe geschaut, aber mein Drucker ist nicht dabei.

Die % bei HP gelten nicht.

Bearbeitet von Rexyangi am 02.09.2015 22:11:40


Zitat (Rexyangi @ 02.09.2015 22:07:38)
Hallo Drachima ich habe geschaut, aber mein Drucker ist nicht dabei.

Wenn du deinen Drucker und resett im großen Gockel eingibst, erhältst du Antworten. Schau doch mal.

Wie lange war der Drucker denn in Betrieb? Es könnte auch andere Ursachen haben. Zieht er denn das Papier ein? Und macht er dies auf die gewohnte Weise?


Hier ist eine Youtube-Anleitung

Aber ohne Gewähr und Pistole, aber auf eigenes Risiko.

Gruß

Highlander

Da müßte ich grad bei der Rechnung nachschauen, aber 3-4 Jahre sind es bestimmt. Ich fand den gut, weil er über Wlan bei 2 PC benutzt werden konnte, das aber auch von heute auf morgen nicht mehr funktionierte. Das Papier zieht er ganz normal ein.
Ich glaube bevor ich mich noch lange über den Drucker ärgere, kaufen ich mir einen neuen.

Bearbeitet von Rexyangi am 03.09.2015 12:37:36


Danke Highlander, das muß ich mir aber öfters anschauen, damit ich keinen Fehler mache. Leider verstehe ich auch nicht was der gute Mann sagt, kann kein englisch. Eine Bildbeschreibung wirds wohl nicht geben.


Ich glaub ich spinne, habe gerade eben den Drucker eingeschaltet und noch einmal getestet und siehe da er druckt wieder einwandfrei. rofl Man muß ihm wohl auch erst mal drohen wie bei meiner Nähmaschine, die auch ab und zu spinnt, bis ich ihr drohe sie ins Eck zu werfen. :peitsche: Ist schon sehr komisch, ich habe gestern das mit dem Ausschalten auch probiert da hat es aber nicht funktioniert, wahrscheinlich brauchte er eine Nacht dazu. Sonderbar, aber ich bin froh darüber. Fragt sich nur wie lange. :hmm:


Kurzübersetzung:

solange auf auf den Einschaltknopf drücken, bis links unten das Licht angeht (da ist so ein Anschluss, ich glaube USB).

Dann solange gleichzeitig auf die beiden Schaltflächen links drücken, bis der Monitor dieses Blaue Bild anzeigt.

Dann solange auf die Schaltfläche oben rechts (next) drücken, bis "Full reset" im Fenster steht.

Jetzt links unten auf die Schaltfläche mit dem um 180° gedrehten Pfeil drücken.
Das sollte es gewesen sein.

Gruß

Highlander

Bearbeitet von Highlander am 03.09.2015 13:12:25


Hallo Highlander, ich habe es mir für den Fall der Fälle ausgedruckt. Danke für deine große Hilfe.

Ist schon sehr seltsam, dass er heute wieder geht. Wenn er wieder mal spinnt, dann weiß ich, was ich erst zu tun habe. Eine Nacht darüber schlafen. :daumenhoch:



Kostenloser Newsletter