Rote Regenjacke waschen


Einen schönen Guten Morgen,habe eine Frage.Mein Mann hat eine Neue rote
Regenjacke 100%Polyester.Mein Mann hat sie schon öfters angezogen und
möchte die Jacke waschen.Da ich absolut keine andere rote Kleidung habe
kann ich die Jacke auch alleine in der Maschine waschen?Onhen das sie
kaputt geht.Sonst bleibt nur die Reinigung.Was für Waschmittel kann ich
nehmen?


Guten Morgen,

also, ein Kleidungsstück allein in der Maschine waschen..., weiß nicht, ob das die erhoffte Wirkung bringt. Es heißt ja, dass die Kleidung "sich durch das aneinander bewegen" in der Maschine reinigt... Schwer zu sagen; kannst es nur ausprobieren.

Für Regenkleidung gibt es ein Sport-Waschmittel. Da heißt es: "Hi-Tech-Gewebe werden wieder funktionsfähig." Nun hast du geschrieben, die Jacke ist aus Polyester, sollte theoretisch auch mit einem normalen (Flüssig-)Waschmittel sauber (auf jeden Fall) werden, ob sie Regen abhält... (???) Mit dem speziellen (rückstandsfreiem ) Waschmittel funktioniert es. Ich wasche unsere Funkionskleidung seit längerem damit.

Ciao aqua


Danke Aquarius,ich denke dann die Regenjacke in die Reinigung zu geben.Was heißt das
Waschmittel das du für Funktionskleidung verwendest?


Ich würde die Jacke, da 100% Polyester, mit anderen dunklen Sachen in der Maschine waschen und zusätzlich 1-2 Farbfangtücher mit reingeben. Damit habe ich immer gute Erfahrungen gemacht und es hat auch nichts ausgefärbt.


Muß denn die Jacke nach ein paar Mal Anziehen unbedingt schon gewaschen werden? Bedenke, anschließend ist die Appretur, die den Regen abhält, weg.

Was steht denn im Etikett?

Wenn nichts angegeben ist, käme bei mir die Jacke alleine in die Maschine, schon wegen der Farbe. Das macht der Maschine nichts aus. Oberbekleidung braucht beim Waschen Platz. Außerdem würde ich ganz normales Pulverwaschmittel verwenden.


Danke viertelvorsieben.Ja mein Mann hat einige Flecken in derJacke.Habe halt Bedenken
das die Jacke kaputt geht wenn sie einzeln gewaschen wird.Was für ein Waschrogramm
verwendest du für solche Jacken?


die Jacke würde ich auf 40 Grad mit Feinwaschmittel ( Z.Bsp. mit Perwoll, ohne andere Klamotten) waschen.


Zitat (Anemonne @ 11.09.2015 12:32:04)
Danke viertelvorsieben.Ja mein Mann hat einige Flecken in derJacke.Habe halt Bedenken
das die Jacke kaputt geht wenn sie einzeln gewaschen wird.Was für ein Waschrogramm
verwendest du für solche Jacken?

Nein, beim Waschen von einzelnen Teilen kann nichts kaputt gehen, im Gegenteil. Wie gesagt, Oberbekleidung blaucht Platz in der Maschine, damit sich das Teil frei bewegen kann und sich nichts aneinander reibt.

Was steht denn im Etikett? (Habe ich oben schon mal gefragt.)

Und was sind es für Flecken?

Du kannst es mal mit 40 Grad im Kurzwaschprogramm versuchen. Die Flecken würde ich vorher noch mit Gallseife einreiben.

Dann kurz Anschleudern und nass aufhängen.

Jedenfalls würde ich es so machen.

100% Polyester kann eine Menge verschiedener Sachen bedeuten.

Ist das vielleicht Mikrofaser?
Oder so eine Rascheljacke?

Na, meistens färbt Polyester eher nicht
und um das zu testen, gibt es ja auch Waschbecken und Schüsseln. :)
Rein ins Handwaschbecken, Shampoo oder Duschgel dazu - waschen und danach in der Wanne oder Dusche aufhängen. Keine 10 Minuten dauert das.

Zum Thema Funktions-Waschmittel -
es wird heutzutage versucht, uns für jeden Mist ein Extra Mittel oder Gerät zu verkaufen.
Braucht man nicht.
Funktionsklamotten sind i.d.R. eben aus 100% Poly - und dem ist das ziemlich egal, womit es gewaschen wird.

Ergänzung:
wenn WaMa, dann vielleicht im Wäschenetz, so reißen keine Nähte)

Bearbeitet von afina am 11.09.2015 12:46:31


so egal ist es nicht afina was für ein Waschmittel für Funktionskleidung verwendet wird.Ich würde
nie Pulver nehmen,kann sein das das Gewebe die obere Schicht beschädigt wird.Da Pulveretwas grobkörnig ist.Dann eher flüssig vielleicht Colorwaschmittel.


Ich verstehe die ganze Aufregung um eine Jacke aus 100 % Polyester nicht! Nichts ist einfacher, als Kleidungsstücke aus diesem Material zu waschen! Also, Waschmaschine auf, Jacke - ggfs. mit ein paar anderen dunklen Kleidungsstücken zusammen - in die Maschine stecken, ganz normales Colorwaschmittel, egal ob flüssig oder Pulver, dazu geben und statt Weichspueler noch etwas Essig und dann wird bei 40 Grad gewaschen!

Ach ja, Polyester färbt nicht aus und der Essig im Weichspuelerfach bewirkt u. a., dass die Farben frisch bleiben!

Sollte mal eine Neuimpraegnierung nötig sein, so gibt es hierfür in der Apo
theke essigsaure Tonerde zu kaufen! Die Anwendung kann man in der Gebrauchsanweisung nach lesen!!


Zitat (Anemonne @ 11.09.2015 13:07:06)
.Ich würde nie Pulver nehmen,kann sein das das Gewebe die obere Schicht beschädigt wird.

Wenn Du Dich damit besser fühlst, ist das doch okay.

Ich persönlich gehe davon aus, dass Waschpulver sich in Windeseile aufzulösen hat
und das Polyestergewebe das aushalten kann. Ich glaube das einfach nicht, habe noch nie schlechte Erfahrungen gemacht und gebe für solche Extras kein Geld aus.

Funktionskleidung ist eine Art Arbeitskleidung und nicht zum schonen da.
Also bei mir.
Das Zeug muss etwas aushalten können.
Man kann ja nicht dauernd die Arme seitwärts vom Körper abhalten, damit sich nichts reibt
:zwinkern: :zwinkern: :zwinkern:

Zitat (Murmeltier @ 11.09.2015 15:09:27)
Ich verstehe die ganze Aufregung um eine Jacke aus 100 % Polyester nicht! Nichts ist einfacher, als Kleidungsstücke aus diesem Material zu waschen! Also, Waschmaschine auf, Jacke - ggfs. mit ein paar anderen dunklen Kleidungsstücken zusammen - in die Maschine stecken, ganz normales Colorwaschmittel, egal ob flüssig oder Pulver, dazu geben und statt Weichspueler noch etwas Essig und dann wird bei 40 Grad gewaschen!

Ach ja, Polyester färbt nicht aus und der Essig im Weichspuelerfach bewirkt u. a., dass die Farben frisch bleiben!

Sollte mal eine Neuimpraegnierung nötig sein, so gibt es hierfür in der Apo
theke essigsaure Tonerde zu kaufen! Die Anwendung kann man in der Gebrauchsanweisung nach lesen!!

Verstehe auch die Aufregung um eine Regenjacke nicht.
Einfach rein in die Maschine, mit oder ohne andere Wäsche und fertig.

Mein Sohn hat eine rote Badehose aus 100% Polyester mit rotem Netzteil innen und die wird bei 40°C pflegeleicht mal bei dunklen, mal bei hellen Sachen mitgewaschen, je nach Platz in der Maschine. Wie schon jemand schrieb, blutet Polyester nicht aus.

Und man stelle sich vor: Eine rote Regenjacke würde abfärben auf helle Kleidung darunter!


wie von "Afina" geschrieben genauso mache ich es auch. Einzelstücke sind ruck zuck im Waschbecken gewaschen und man kann die Flecken noch vorbehandeln. Kurze Zeit ziehen lassen dann rauswaschen, spülen, ausdrücken, aufhängen - fertig.
Polyester ist nicht empfindlich und mit dieser Methode sind weniger Falten drin als von der WaMA und die hängen sich i.d.R. aus.

Bearbeitet von wiesele27 am 15.09.2015 10:43:13



Kostenloser Newsletter