Blumen für den Schatten


Welche Blumen eignen sich besonders gut für den Schatten? Wir wohnen in einem kleinen Ort. Unser Garten ist nicht sonderlich groß und wir haben nur einen kleinen Platz zum plfanzen wo leider keine Sonne scheint. Wir haben schon einiges versucht, dass hat alles nicht geklappt, in unserem Blumen Geschäft vor Ort haben wir keine richtige aussage bekommen. Vielen Dank für Eure Hilfe!


Der Gockel gibt u.a. diese Antwort :blumen:


Für den Schatten kann ich dir Purpurglöckchen ans Herz legen, die sind auch im Winter grün. Und im Sommer besteht auch die Hoffnung auf blühten (ein bisschen Sonne brauchen die auch).


:D kampfente das ist mal ein nick


Hi Kampfente

danke fuer den Tipp, sieht gut aus die Infos da.

Gruss Monica


Ich habe im Schatten und Halbschatten sehr gute Erfahrungen mit Fungien gemacht .
https://www.google.de/search?q=Fungien+&ie=...rn3GcbvUJXei9gC

Sie sehen sehr schön aus ,es gibt sie in vielen Blattfarben und Formen ,sie sind Winterhart und mehrjährige Pflanzen ,was mir besonders wichtig ist .


Hallo zusammen,

was habt ihr den bisher so alles bei euch schon ausprobiert, was dann nicht gewachsen ist?
Das würde sonst auch helfen um Tipps zu geben.

Schließlich kommt es nicht nur auf das Licht der Sonne drauf an, sondern auch auf die Erde. Einige Pflanzen sind dort auch sehr empfindlich.


Hallo!
Ich gebe auch mal an, was bei mir besser bzw., gut gedeiht in Schatten und Halbschatten.

Bei mir wuchsen Astilben überhaupt nicht im Schatten.
Boden: Sand, aber mit selbst hergestelltem Kompost angereichert.
Maiglöckchen tun es gut - viel zu gut, die räubern ja wie Unkraut anderen Pflanzen den Platz. Daher werde sie bei mir radikal zurück-gerodet.
Ich habe winterfeste Fuchsien; sie werden in der Sonne bis zu gut einem Meter hoch und blühen üppig.
http://www2.pic-upload.de/img/29244701/2014-07garten008.jpg
Im Halbschatten blieben sie dagegen recht kümmerlich.
Die Rhododenden - rosa und dunkelrot - wachsen ganz üppig an der Nordseite einer Koniferenhecke:
http://www2.pic-upload.de/img/29244611/2014-05garten005.jpg
Efeu wächst ja auch fast wie Unkraut im Schatten - wenn auch viel langsamer als mit viel Licht.
Farn tut es auch gut; die Hosta weniger.

Bearbeitet von dahlie am 27.12.2015 18:47:17



Kostenloser Newsletter