Reifen Baumtomaten auch nach?


Ich ziehe seit Jahren meine Tomaten selbst und bin inzwischen stolzer Besitzer von 52 verschiedenen Sorten Tomaten (rot, gelb, grün, lila, schwarz und in den verschiedensten Formen). Jetzt habe ich letztes Jahr eine Baumtomate, eigentlich "Tamarillo" genannt, geschenkt bekommen. Mein Problem ist, dass Sie jetzt noch voller unreifer Früchte ist (über 40 Stk.) und nun kommt mein Problem. Wenn ich diese Früchte vor der Winterpause noch ernte, reifen die dann, wie andere Tomaten auch, noch auf der Fensterbank oder auch anders nach? Ich würde so ungerne darauf verzichten.

Ich hoffe auf ganz viele Antworten. Danke, schon mal im Voraus.

LG

Bearbeitet von susant am 13.09.2015 09:09:31


Hallo susant,
ob deine Tomaten alle gleich rot nachreifen, kann ich dir nicht sagen. Trotzdem musst du nicht darauf verzichten. Ich habe schon einige Mal eine sehr leckere Marmelade aus grünen Tomaten gekocht. Ich kann dir das wirklich empfehlen. Schau z.B. mal hier, ein einfaches, leckeres Rezept:

Grüne Tomatenmarmelade


Zitat:
Der Geschmack ist sehr eigentümlich und erinnert entfernt ebenfalls an eine Tomate. Nicht ganz ausgereifte Früchte schmecken angenehm süß-säuerlich, überreife Früchte hingegen eher unangenehm.

aus dieser Beschreibung - also wohl NICHtT nachreifen lassen.


Da Baumtomaten unser Klima ja ohnehin nicht vertragen und drinnen überwintern müssen, kannst Du die Früchte einfach am Baum lassen und ernten, wenn sie reif sind. Ich nehme aber auch an, daß die Früchte nachreifen, da die Früchte im Handel mit sicherheit auch einen längeren Transportweg haben und trotzdem noch reif beim Endverbraucher ankommen müssen.

edit: Drachima, in dem Rezept aus dem Link sind aber richtige Tomaten verwendet. Baumtomaten sind keine Tomaten, sondern fallen soweit ich weiß unter die Rubrik Südfrucht.

Bearbeitet von Shaila am 13.09.2015 14:53:47


Zu der Frage kann ich leider nichts sagen, da ich mir darüber auch keine Gedanken machen muß, bei dem Klima hier.

Aber Baumtomaten haben wirklich nichts mit Tomaten zu tun, sondern sind Früchte, wie Shaila schrieb.

Marmelade kann man davon schon kochen, aber wie unreife schmecken - weiß nicht.

Ich schneide sie auf und löffele das Furchtfleisch aus der Schale. Wenn sie noch nicht ganz reif sind schmecken sie etwas säuerlich



Kostenloser Newsletter