Tiefengrund von Fensterscheiben entfernen?

Gesperrt Neues Thema Umfrage
Wir haben renoviert. Nun haben unsere Handwerker alles vorher grossßzügig mit Tiefengrund bearbeitet, mit dem Vermerk ich solle ja auch was zu tun haben und man (Frau) könne ja alles putzen. Nun bekomme ich die Flecken vom Tiefengrund nicht mehr von den Scheiben bzw. den Fensterrahmen weg., Wer kann mir helfen?
3 hilfreiche AntwortenNur hilfreiche Antworten anzeigen

Ich würd mal sagen, die Handwerker, die das eingesaut haben.

War diese Antwort hilfreich?

Der Handwerker wäre nicht eher aus der Wohnung / dem Haus gekommen, bevor er seine (!) Sauerei wieder weggemacht hat ...

War diese Antwort hilfreich?
Zitat (Binefant, 22.09.2015)
Der Handwerker wäre nicht eher aus der Wohnung / dem Haus gekommen, bevor er seine (!) Sauerei wieder weggemacht hat ...

So ist es! :angry:

HIER bei maler.org (bisschen runterrollen) steht zB., dass nur ein Ersetzen der Oberflächenstruktur hilft. :trösten:
War diese Antwort hilfreich?
Bei den Rahmen kann ich nicht weiter helfen.
Die Scheiben bekommst Du mit einem Schaber sauber mit dem man zum Beispiel auch das Glaskeramikfeld reinigt. WICHTIG!!!! Immer auf der nassen Scheibe arbeiten, sonst gibt es Kratzer.
War diese Antwort hilfreich?
Auf dem Rahmen kannst Du versuchen es vorsichtig abzukratzen ohne das Du direkt mit dem Rahmen in Kontakt kommst. Die verbleibenden Reste gehen vielleicht mit der rauen Seite eines Küchenschwamms ab. Probier mal. Ich würde aber möglichst schnell handeln. Ich weiß es zwar nicht genau, aber es könnte sein, dass der Tiefengrund Verfärbungen im Plastik hervorruft.
War diese Antwort hilfreich?
Zitat (Heike1, 22.09.2015)
Wir haben renoviert. Nun haben unsere Handwerker alles vorher grossßzügig mit Tiefengrund bearbeitet, mit dem Vermerk ich solle ja auch was zu tun haben und man (Frau) könne ja alles putzen. Nun bekomme ich die Flecken vom Tiefengrund nicht mehr von den Scheiben bzw. den Fensterrahmen weg., Wer kann mir helfen?

Die Handwerker haben sicherlich einen Chef.
Den Anrufen mit der Option, das der verursachte Dreck durch seine Leute ratz fatz wieder sauber gemacht wird.Und zwar durch seine Firma!

Ansonsten hilft Universalverdünner .
War diese Antwort hilfreich?
Gesperrt Neues Thema Umfrage


Kostenloser Newsletter