Alte Fabe kommt nach Neulakierung wieder durch: Eichenschrank von dunkel Braun auf weiß


Hallo, ich will meinen alten Eichenschrank von dunkel Braun auf weiß lakieren. Habe ihn abgeschliffen und mit isolierfabe gestrichen (jetzt) 3x. Nach dem Trocknen kommen braune Flecken zum vorschein. Was kann ich machen damit er weiß wird?


Zitat
Was kann ich machen damit er weiß wird?


Lackieren. :)

Isolierfarbe gut und schön, aber hast Du auch die Flächen nach dem Isolieranstrich zusätzlich noch mit weißer Vorstrichfarbe vorgestrichen?

Wenn nicht, wundert es mich nicht, daß die ursprüngliche braune Originalfarbe des Holzes wieder durchkommt!

Also, die ganze Chose nochmal gründlich und gleichmäßig abschleifen, Isofarbe auftragen, sehr gut trocknen lassen, Vorstrichfarbe weiß auf Wasserbasis auftragen, wieder sehr gut trocknen lassen und erst dann die endgültige weiße Farbe auftragen. Hierbei sollte es sich auf jeden Fall um eine Farbe auf Ölbasis handeln, denn diese deckt weitaus besser als Farbe auf Wasserbasis!

Bearbeitet von Murmeltier am 06.10.2015 13:07:26


Werde deinen Rat mal befolgen und sehen ob es dann deckt.
Danke
Valerian


Gerne doch und melde bei Gelegenheit mal, ob es geklappt hat!

Ach uebrigens, mein Enkel - Maler und Lackierer - teilte mir noch mit, dass Du die Vorstrichfarbe auch zweimal auftragen kannst. Die Deckkraft der Lackfarbe wird so noch besser!


So ein gefährliches halbwissen weiterzuempfehlen ist fast fahrlässig.
Wenn Sie "Murmeltier" nicht Fachkundig sind, sollten Sie unwissende Themen nicht kommentieren.
Mal von abgesehen das Sie in der Beratungshaftung stecken (3 Jahre) sondern auch noch Müll erzählen.

1. Welche Isoliergrundierung wurde verwendet?
2. Welche Farbe wurde gestrichen?
3. Mit Farbe auf "Ölbasis" (Alkydharzbasis) über ein Wasserbasierenden Anstrich ? Wieso?
4. Mit billigen oder preiswerten Isolierprodukten ist es kein Wunder das die Holzinhaltstoffe/Gährstoffe durch die Beschichtung schlagen.
5. Keine Wasserbasierende Isoliergrundierung ohne Kationische wirkung verweden. Sonst werden die "Braunen Flecken" durch den wiederholten Anstrich reaktiviert und an die Oberfläche der neuer Schicht wandern.

Bearbeitet von timigor am 22.10.2015 00:12:29


Zitat (timigor @ 22.10.2015 00:11:44)
So ein gefährliches halbwissen weiterzuempfehlen ist fast fahrlässig.
Wenn Sie "Murmeltier" nicht Fachkundig sind, sollten Sie unwissende Themen nicht kommentieren.

Was zum Donnerwetter ist hier für ein Umgangston ausgebrochen?

Ersten ergibt sich eine Beratungshaftung NUR aus einem BeratungsVERTRAG, Verehrtester.

Und zweites dürfen Sie gern anderer Meinung sein, und ich verkneife mir deshalb in diesem Zusammenhang, Ihre Einlassung ebenfalls als Müll zu bezeichnen.

Etwas mehr Freundlichkeit würde auch Ihnen stehen.
Falls Ihr Umfeld zu aggressivem Ton verleitet, so lassen Sie diese Reaktionen besser dort.
Hier ist kein F A C H - Forum, sondern ein Hausfrauenforum, wie man unschwer am Titel erkennen kann.
Insofern haben Sie sich NUR für diesen Beitrag vielleicht falsch angemeldet.


Kostenloser Newsletter