Granit Boden nach Reinigung Fleckig


*** Link wurde entfernt ***Hallo,

ich habe heute meinen Boden mit 3 verschiedenen Reinigern von Lithofin gereinigt ( 1. Grundreiniger 2. Wischpflege 3. Glanzpflege).
Zum erschrecken musste ich feststellen, dass in der gesamten Wohnung an den Rändern alles verfärbt ist.
Es ist jetzt 6 std her also gehe ich nicht davon aus das die Ränder noch nass sind.
Habe auch ein Foto des Bodens aber weiß leider nicht wie ich dieses hier einfüge.



Was habe ich falsch gemacht ?
Wie bekomme ich diese Flecken/Verfärbungen weg?

Vielen Dank im Voraus

Bearbeitet von poschwa am 09.10.2015 20:32:56


Der Reiniger war wohl nicht geeignet für Granit,warum
auch so aggressiver Reiniger. Granit braucht doch
nicht unbedingt so scharfeReiniger.


Doch der Reiniger ist dafür und wurde in jedem Forum angepriesen.
Wenn es nicht für Granit wäre dann würden die Flecken überall sein und nicht am Rand.

Kann eventuell doch noch restfeuchte sein ?


Wurde der Übergang Fliesen/Wand mit Silikon ausgefüllt? Und könnte das Silikonschmier sein und gar nichts mit der Reinigung an sich zu tun haben?

Edit: Restfeuchte könnte es nur sein, wenn Du den Boden komplett unter Wasser gesetzt hast und er nach allen Seiten abfällt. Nach 6 Stunden sollte das keine Restfeuchte mehr sein, ansonsten müsstest Du das Bodenwischen mal neu lernen ;-)



@Kruimel: Lithofin ist - wenn man ihn richtig anwendet - nicht so agressiv, sondern extra ein Bausteinsystem für Steinzeug/Naturstein/Fliesen etc...

Bearbeitet von Binefant am 09.10.2015 21:08:47


Wie oft ist Glanzpflege auf dem Boden benutzt
worden? Diese Glanzpflege läuft sich da ab wo
immer gelaufen wird,das können Reste von
dem Pfleger sein.Man soll und muss
Naturstein nicht ständig glänzern, der muss
am Rand extra entfernt werden. Ich selber habe
mal eine Steintreppe ständig mit Glänzer
behandelt,habe dann stundenlang auf Knien
das Zeug mit Salmiak wieder runter holen müssen.


Also da nach dem ersten Aufträgen der Glanzreiniger nichts gebracht hat habe ich es noch 2 mal aufgetragen und nicht gerade Nebelfeucht.
Ich habe im allgemeinen alles ziemlich nass gewischt ?
Was kann ich jetzt machen ?
Abwarten ob es noch trocknet oder was ist eure Meinung ?
Ja ich bin kein Putzwunder


Also, meiner Meinung nach hört sich das sehr Lithofin-kritisch an... es gibt ja auch Konkurrenz. Das war so mein erster Gedanke.

Ich habe Lithofin anfänglich für meine Granitarbeitsplatte genutzt, da mitgeliefert. War ok. Seitdem nutze ich einen Putzstein.

Granit würde ich nie ganz nass wischen, sondern eben nur nebelfeucht, wie meine Natursteinfliesen auch. Vielleicht liegt der Fehler auch hier?

Bearbeitet von hatschepuffel am 10.10.2015 07:55:48



Kostenloser Newsletter