Mäuse als Haustiere: Eine davon ein ist ein richtiger Brummer

In: Tiere
Zitat (anja.ge, 31.03.2006)
Wir haben vom ersten Tag an unsere Mäuse an uns gewöhnt.

Weißt du, bei mir ist das etwas andersrum: ich muss mich erst an die gewöhnen. Vor mir waren sie schon bei einem anderen "Mäusefrauchen", sie sind den Umgang mit Menschen gewohnt. Nur ich nicht den Umgang mit Mäusen. Ist aber wie gesagt schon sehr viel besser geworden.

Nachher ist übrigens wieder misten angesagt.


Und: Danke für den tollen Link, Anja! :blumen:

Bearbeitet von chilli-lilli am 31.03.2006 13:54:23

Mäuse haben wir nur im Garten, dafür haben wir Ratten im Haus und am Menschen:



Die beissen aber nicht und sind total zutraulich..... wenn ich den Käfig aufmache, sind die sofort auf meinem Arm und dann auf meiner Schulter.

Zitat (anitram.sunny, 01.04.2006)
Mäuse haben wir nur im Garten, dafür haben wir Ratten im Haus und am Menschen:

Die beissen aber nicht und sind total zutraulich..... wenn ich den Käfig aufmache, sind die sofort auf meinem Arm und dann auf meiner Schulter.

Martina :wacko:

Du siehst ziemlich Männlich aus??? :wacko: :blink:

Bearbeitet von marcel am 03.04.2006 16:40:07

Du Doooof....... bei mir , hab ich geschrieben, sitzen sie auf der Schulter , nciht auf der Brust.... das ist der Besitzer der Tierchen........ knapp 15-jähriger Teenager-sohn.

Zitat (anitram.sunny, 01.04.2006)
Du Doooof....... bei mir , hab ich geschrieben, sitzen sie auf der Schulter , nciht auf der Brust.... das ist der Besitzer der Tierchen........ knapp 15-jähriger Teenager-sohn.

rofl rofl rofl rofl

Kann mir eigentlich jemand sagen, ob bzw. welche Bedeutung es hat, wenn Mäuse quicken? Manchmal sind sie mucksmäuschenstill :hihi: dann wieder quicken sie um die Wette.

Zitat (chilli-lilli, 02.04.2006)
Kann mir eigentlich jemand sagen, ob bzw. welche Bedeutung es hat, wenn Mäuse quicken? Manchmal sind sie mucksmäuschenstill :hihi: dann wieder quicken sie um die Wette.

Wetten, daß....... :lol: ich das nicht weiß :pfeifen: rofl :wub:

Ich kenn dass nur von meinen Meerschweinchen, wenn sie Hunger haben, pfeiffen sie.
Das Futter sollte da sein, auch Leckerlies oder frisches Obst oder Gemüse und frisches Wasser. Vielleicht brauchen sie auch nur Aufmerksamkeit, sie lieben es, auf unbekanntem Terrain herumzulaufen, z.B. ein Wohnzimmertisch, eine Küchenarbeitsplatte oder einfach der Fußboden. Sie wollen schließlich beschäftigt werden.
Wichtiiig ist nur, dass du sie wieder einfangen kannst.

Also: Wenn Mäuse quiecken "unterhalten" sie sich quasi.



LG

Anja :blumen:

Bearbeitet von anja.ge am 03.04.2006 11:58:34

Meine Mäuse quieken meistens, wenn sie sich streiten!

Also, jetzt habe ich als Quiekgrund zur Auswahl:

Hunger
mangelnde Beschäftigung
Kommunikation
Streit


Davon kann ich erstriges definitv ausschließen. :)

Zitat (chilli-lilli, 03.04.2006)
Also, jetzt habe ich als Quiekgrund zur Auswahl:

Hunger
mangelnde Beschäftigung
Kommunikation
Streit


Davon kann ich erstriges definitv ausschließen. :)

ich möchte da noch ne kleine Ergänzung beifügen;

beim liebesspiel
Zitat (marcel, 03.04.2006)


beim liebesspiel

:o :o :o

dann wären sie ja lesbisch!

sowas wird unter meinem dach nicht geduldet! :mafia: :lol:
Zitat (chilli-lilli, 03.04.2006)
Zitat (marcel, 03.04.2006)


beim liebesspiel

:o :o :o

dann wären sie ja lesbisch!

sowas wird unter meinem dach nicht geduldet! :mafia: :lol:

wieso nicht? du bist ja auch was von lib3ral. ich fänd nix verwerflich dran. und zudem wollen deine mäusinnen ja auch spass haben.



wo ist der tierschutz ????
:lol: :lol: :lol:
Zitat (marcel, 03.04.2006)

wo ist der tierschutz ????
:lol: :lol: :lol:

Genau DAS ist Tierschutz: Ich beschütze die Tiere davor, dass sie mal in der Hölle landen. :teufel:




(Äh, liebe Leute, nicht alles so ernst nehmen, was ich schreibe! Will das nur mal erwähnt haben, man weiß ja nie,...) :wacko:

sich bemerkbar machen....betteln....oder einfach schwatzen wie es unsere kätzin tut..die schwafelt den ganzen tag wenn sie nicht am schlafen ist...ist eben ein weibchen rofl

Lilli hast du noch Platzfür eine weitere Maus?



(Ich stehe vor deiner Tür)

Schmeiß' ich den Mäusen doch gerade Salat rein und was machen die? Statt die Vitamine zu futtern, bauen sie sich daraus ein Nest. :wacko:

Zitat (chilli-lilli, 14.04.2006)
Schmeiß' ich den Mäusen doch gerade Salat rein und was machen die? Statt die Vitamine zu futtern, bauen sie sich daraus ein Nest. :wacko:

tja, daraus könnte mensch noch was lernen, die nehmen die vitamine auch übers fell auf und nicht nur durch die verzehrung.

:hirni: ahhhh! schon wieder was dazu gelernt! ;)

das heisst, dass die chilli heute mit nem salatblättlein im gesicht schlafen geht rofl


gute nacht allerseits ;)

Sparky hat einen Tumor am Ohr bekommen. Er wucherte immer größer, der Tierarzt hat ihn zwar versucht wegzuschneiden, aber er wucherte nach. Die ganze rechte Gesichtshälfte schwoll an und das Auge entzündete sich. Das arme Tier quälte sich nur noch.
Sparky zu erlösen, war das einzig richtige. :(

Zwei Tage später starb dann auch Jerry. Wahrscheinlich aus Kummer.

:( :( :(

Bearbeitet von chilli-lilli am 28.07.2006 10:50:23

:trösten: :trösten: das tut mir so leid für dich

Oje, das ist ja fuerchterlich. Lass Dich mal :trösten: :trösten: :trösten:

Fledi :rolleyes:

Liebe Chilli-Lilli!

Dagegen gibts nur eine Therapie: Geh Montag oder wann Du frei hast, los, nimm Deinen Schatz "untern Arm" und sucht Euch ein neues Mäusepärchen aus. :wub:
Es tut mir so leid für Deinen Mäusezirkus, der muß unbedingt weitergehen!
Als Haustiere sind die irre süß!

Leider sind Farbmäuse (die man im Zoohandel bekommt) wie Farbratten Abkömmlinge aus Labors (zumeist) und deren Lebenserwartung liegt nicht über 2 Jahren... :trösten:
danach kommen meist Tumore ins Spiel. Such is life... :(

Aber jede Maus, die NICHT vor der Schlange oder Agame endet, hat eine Chance auf Kletterndürfen und Liebgehabtwerden!

Ich hab Mäuse gezüchtet... oder: züchten müssen. Laßt die süßen Kerlchens leben.

Ich mag auch Mäuse. Aber ich glaube wenn ich hier mit mem Käfig und zwei Mäusen ankäme könnte ich mir einiges anhören :pfeifen:

Nicht Käfig. Großes, altes Aquarium und derben Gitterdraht obenauf. 2 Weibchen (muß man sehen können! Mäuseböcke laufen rum wie Rattenböcke!

Futter: Heu, Grün, Äpfel, Mehlwürmer oder ein Stück Fleisch, gekochtes Ei, Karotte, altes Brot/Brötchen. Zum Füttern auf die Hand kommen lassen. So hat man die besten und zahmsten Mäuse!

Zitat (Die Bi(e)ne, 30.07.2006)
Liebe Chilli-Lilli!

Dagegen gibts nur eine Therapie: Geh Montag oder wann Du frei hast, los, nimm Deinen Schatz "untern Arm" und sucht Euch ein neues Mäusepärchen aus. :wub:
Es tut mir so leid für Deinen Mäusezirkus, der muß unbedingt weitergehen!

Danke, für die tröstenden Worte.
Mittlerweile bin ich ja auch Katzenmutti, d.h. habe statt 'nem Mäusezirkus nun einen Katzenzirkus. :lol:

Ich hatte auch mal 4 Mädels,davon war eine auch so ein kleiner Mops.Die wurde dann nach einiger Zeit von Mrs. Jingles auf Mopsi umgetauft,passte einfach besser. :P

Neues ThemaUmfrage