Teig ausrollen: Teig für Backblech ausrollen


Hallo an alle Kuchenbäcker,
ich habe ein Rezept bei dem der Teig geteilt für ein Blech ausgerollt werden muß. Gibt es einen Trick oder Hilfe, dass man den Teig in richtiger Form und Größe ausrollen kann, damit er gut passt, ohne dicke oder zu kurze Randrollen?
Danke für jeder Hinweis.


Wenn ich das richtig verstehe, musst Du zwei gleichgroße Teigplatten ausrollen? Da wuerde ich folgendermaßen verfahren: Lege ein Backpapier in gut gemessener Groesse auf das Backblech und rolle die erste Teigplatte schoen gleichmäßig direkt auf dem Backblech aus. Dann kannst Du den ersten Teigboden entweder direkt backen, bevor Du Dich an die zweite Teigplatte machst oder aber Du ziehst das Backpapier mit der ausgerollten Teigplatte vom Blech und rollst die zweite Platte aus, die dann in den Backofen wandert. Ist diese fertig gebacken, wird sie mitsamt Backpapier vom Blech gezogen und die zweite Platte geht den gleichen Weg!


Hallo!

Um gleichmäßig auszurollen gibt es den Trick, rechts und links entsprechende Holzleistchen zu sezten. Nun kommt es auf die Breite vom Nudelholz an, aber mit einem abgeschnittenen, geraden Holzbesenstil gehen auch größere Bereiten bis zu Größe des Backblechs. Am besten auf Backpapier ausrollen, dann auf das Backblech ziehen. Wenn es ein Bisquite werden soll, muss er auch wieder direkt nach dem Backem vom Blech runter.

Gruß
Lotte


Im Gegensatz zu einem Muerbeteig muss ein Bisquit aber nicht ausgerollt werden!!


Hier gibt's auch noch Tipps und Tricks zum Teig ausrollen:
1. http://cakeinvasion.de/passgenaue-murbeteigboden/
2. http://www.lecker.de/backen/teige/artikel-...-ausrollen.html

Bearbeitet von viertelvorsieben am 18.11.2015 21:00:26


Und hat es funktioniert und du konntest gute Ergebnisse erzielen?


Zitat (HomeMad13 @ 19.11.2015 01:47:58)
Und hat es funktioniert und du konntest gute Ergebnisse erzielen?

Du solltest der TE schon ein bißchen Zeit zum Ausprobieren geben. :pfeifen:


Kostenloser Newsletter