Baum aufstellen - DIY Advendskalender


Hi zusammen,
für meinen diesjährigen Advendskalender will ich einen großen Ast als Baum verwenden und kleine Geschenke dranhängen. Wie hier im Beispiel:

http://images1.dawandastatic.com/Product2/...1347110-266.jpg

Habt Ihr eine Idee wie ich den Ast so präparieren kann, dass er aufrecht steht und auch das Gewicht der Geschenke (nichts schweres - hauptsächlich Süßigkeiten) aushält ohne umzufallen?


Du könntest einen recht großen Blumentopf nehmen und mit weißen Kieseln befüllen oder mit Vogelsand.
Vogelsand ist hell und deshalb könnte es besser aussehen, als "normaler" Sand.

Evt. kannst du auch einen Sonnenschirmständer nehmen (falls es ein langer Ast ist) und den Ast anpassen, dass er da hinein passt. Nur den Sockel müsstest du evt. verdecken.


oh das mit dem blumentopf und dem vogelsand ist schonmal eine super idee! vielen dank!


Kannst du keinen Tannenbaumständer nehmen? Oder einen Tannenbaumständer der mit etwas Wasser zu füllen ist?
Die Ständer halten doch auch eine Menge aus.
Über den Ständer kannst du ja noch ein Stück Stoff drapieren, damit man ihn nicht sieht.

Bearbeitet von SAHARA am 19.11.2015 15:50:32


Und ich würde den Ast auf ein breites, standfähiges Brett oder Baumscheibe nageln oder bohren.
Diese mit Moos und Tannenzapfen dekorieren, den Baum draußen mit Kunstschnee einsprühen und dann behängen. Voila

Bearbeitet von Eifelgold am 20.11.2015 08:44:42


ich bin auch gerade am basteln eines Adventskalenders ich finde die Idee toll die du da gepostet hast mich würde jedoch noch interessieren wie du die Häusschen bastelst bzw wo man so Tüten herbekommt selber macht?

Außerdem hätte ich evntl falls ihr denn welche habt noch ein paar nette Ideen zum befüllen, Kleinigkeiten von 2-3 Euro gerne aber auch persönliche Ideen etc.


suche mal unter dem Stichwort Adventskalender bei pinterest ... da findest du sicher ein paar tolle Anregungen :blumen:


Danke dir :) stimmt an Pinterest hab ich noch kaum gedacht aber das ist ja quasi predistiniert dafür :blumen:



Kostenloser Newsletter