Elektrische >Schläge: Wäschetrockner

Wir haben ein Problem auf der Arbeit....

Wir haben einen Wäschetrockner auf der Arbeit, und wenn wir da reingreifen bekommen wir echt feste schläge;(

Hat jemand eine Idee?? Ich hab selber keinen


Sille
2 hilfreiche AntwortenNur hilfreiche Antworten anzeigen
Ja, ich habe eine Idee. Sofort den Techniker anrufen!
Gefällt dir dieser Beitrag?
Da würde ich sofort den Elektriker anrufen, das darf nicht passieren. Wäre mir zu gefährlich, mit so einem Teil zusammen zu arbeiten :blink:
Gefällt dir dieser Beitrag?
... okay warum ??? weisste , ich will das ja verstehen;)


Sille
Gefällt dir dieser Beitrag?
Vielleicht ist eine Stromleitung defekt und kommt mit der Trommel in Berührung. Ich würde da nichts mehr anfassen. Wäre mir zu gefährlich.

Bearbeitet von viertelvorsieben am 20.11.2015 22:25:08
Gefällt dir dieser Beitrag?
okay ;)


Sille
Gefällt dir dieser Beitrag?
Was trocknet ihr denn darin? Synthetik? Umhänge oder so, das ist immer schlecht bzw. da kann man sich einen fangen. Wie sieht's denn aus bei reiner Baumwolle, also Handtücher, etc.?
Habt ihr vielleicht neue Arbeitskleidung-/schuhe aus synthetischem Material? Also tritt das Problem auf, seitdem sich irgendetwas anderes im Umfeld verändert hat?
Gefällt dir dieser Beitrag?
Zitat (Drachima, 20.11.2015)
Was trocknet ihr denn darin? Synthetik?

Guter Hinweis! :daumenhoch:

Synthetik hat im Trockner nichts verloren - steht auch in der Bedienungsanleitung.
Gefällt dir dieser Beitrag?
Hm, das kann natürlich auch sein. Wenn man vorher irgendein sythetisches Material berührt hat und dann in die Trommel greift, bekommt man einen "gewischt". Das müsste aber dann schon immer so gewesen sein. ;)
Gefällt dir dieser Beitrag?
Zitat (viertelvorsieben, 20.11.2015)
Wenn man vorher irgendein sythetisches Material berührt hat und dann in die Trommel greift, bekommt man einen "gewischt".

Es geht hier eher um synthetisches Material, das sich im Trockner tummelt.
Das hat darin nämlich nichts verloren, der elektrostatischen Aufladung wegen. ;)
Gefällt dir dieser Beitrag?
Zitat (Jeannie, 20.11.2015)
Es geht hier eher um synthetisches Material, das sich im Trockner tummelt.

Davon hat Sille aber nichts geschrieben. :)

P.S. Ich hatte mich nicht auf Deinen über mir geposteten Beitrag bezogen.

Bearbeitet von viertelvorsieben am 20.11.2015 23:19:44
Gefällt dir dieser Beitrag?
Zitat (viertelvorsieben, 20.11.2015)
Davon hat Sille aber nichts geschrieben. :)
P.S. Ich hatte mich nicht auf Deinen über mir geposteten Beitrag bezogen.

Ich präzisiere: Es geht hier in Drachimas und meinen Beiträgen eher um synthetisches Material, das sich im Trockner tummelt.
Gefällt dir dieser Beitrag?
Zitat (Jeannie, 20.11.2015)
Ich präzisiere: Es geht hier in Drachimas und meinen Beiträgen eher um synthetisches Material, das sich im Trockner tummelt.

Das habe ich schon verstanden. :)
Gefällt dir dieser Beitrag?
Zitat (Sille, 20.11.2015)
Wir haben einen Wäschetrockner auf der Arbeit, und wenn wir da reingreifen bekommen wir echt feste schläge;(

Wie sieht denn der Bodenbelag aus ... habt' Ihr nen neuen bekommen ... evtl. mit Synthetik?
Gefällt dir dieser Beitrag?
Hallo,

irgendwie scheint sich die Trommel (oder das Gehäuse) elektrisch aufzuladen. Und wenn Du dann z.B. mit der Hand in die Nähe kommst, entläd sich das Ganze mit einem (für Dich unsichtbaren) Blitz, der weh tut, weil Du geerdet bist, wenn Du auf dem Fussboden stehst.

Warum aber lädt sich die Trommel auf?

-> War das schon immer so? Dann würde ich mal eine Ladung Wäsche durchjagen, die ausschliesslich aus Baumwolle besteht. Und dann probieren. Wenn kein Schlag, dann hast Du die Ursache: die synthetische Wäsche.
Da könnte z.B. durch eine Fachfirma ein Erdungskabel installiert werden, durch das die elektrische Ladung abfliessen kann.

ODER:

-> Ist das mit den Schlägen erst seit kurzem? Dann unbedingt den Fachmann / Fachfrau holen und den Trockner überprüfen lassen. Da könnten sich Kabel gelöst haben oder mit defekter Isolierung geben.
Den Trockner würde ich solange nicht mehr benutzen.

Gruß

Highlander
Gefällt dir dieser Beitrag?
Die Maschine sollte eigentlich schon geerdet sein: die hat doch wohl einen normalen Schuko-Stecker (mit Schutzkontakten, die an die Federn in der Steckdose gehen) - nicht so einen flachen Euro-Stecker mit nur zwei Stiften?
Elektrostatische Aufladung könnte dann eigentlich nur sein, wenn die Trommel aus Plastik ist.
Einfacher Test: vor dem Auspacken der Maschine Stecker ziehen. Wenn es dann immer noch funkt, ist es vermutlich elektrostatisch durch Synthetik. Wenn es nicht mehr funkt, Gerät nicht mehr benutzen und Elektriker rufen: könnte ein lebensgefährlicher Fehler sein.
Gefällt dir dieser Beitrag?
Hallo ...

nun, wir haben nur Baumwoll Handtücher in dem Trockner... und unser Boden ist Holz ....

Ich hab mich auch falsch ausgedrückt... Wir bekommen die schläge nicht vom trockner sondern von den handtüchern , oder vom sieb....also ganz komisch ;((

Sille
Gefällt dir dieser Beitrag?
Baumwollhandtücher, die sich aufladen ... :o

Das ist aber ein komisches und unverständliches Problem ... :hmm:


Falls Weichspüler verwendet wird, diesen weglassen und fühlen, ob sich was geändert hat.
Gefällt dir dieser Beitrag?
kein weichspüler... tztztztz wer benutzt denn sowas????

keine ahnung... irgendwie läd sich die wäsche so auf ...

Sille
Gefällt dir dieser Beitrag?
Wenn es "richtige" Schläge sind, den Elektriker rufen!
Ich bin auch noch nicht so ganz hinter das Geheimnis dieser Entladungen gekommen. Manchmal hängt es mit dem Wetter zusammen (trocken und kühl), manchmal mit den Schuhen, die ,man trägt, manchmal mit der Kleidung... Ich bekomme regelmäßig von meinem
Gefällt dir dieser Beitrag?
Neues ThemaUmfrage

Passende Themen
gerüche wäschetrockner Hausschuhe mit Ledersohle Wäschetrockner trocknet nicht richtig! Bauknecht Electronic TRA 2370 Lüften statt Waschen! Neuentdeckung bei meinem Trockner Kondens-Trockner in der Wohnung? ...Hauswirt ist dagegen Wärmepumpentrockner Bosch Behälter voll Wäschtrockner: Wärmepumpe oder Kondensator? Was muß ich beim Bohren beachten? Erste eigene Wohnung