Teig über Nacht hart geworden


Liebe Muttis,

gestern habe ich einiges an Plätzchen gebacken, am Abend war ich dann aber so müde, dass ich den Kipferlteig, der eine Stunde im Kühlschrank ruhen sollte, nicht mehr verarbeitet und einfach drin gelassen habe-
Als ich den Teig jetzt noch schnell verbacken wollte, habe ich festgestellt, dass er steinhart ist :( Ist da noch was zu machen ?

Bearbeitet von Varney am 11.12.2015 21:41:12


Ja, lass' ihn bei Zimmertemperatur wieder weich werden. :)


ordentlich durchkneten, dann wird der weich :)


Aber bis er weich ist, kann das sicher dauern und ob er dann morgen noch gut ist, wenn er über Nacht draußen liegt?


Du sollst ihn ja nicht über Nacht draußen lassen.
Einfach morgen früh aus dem Kühlschrank nehmen und nach dem Weichwerden verarbeiten.
Das dauert doch keine Nacht.


Zitat (Varney @ 11.12.2015 22:01:41)
Aber bis er weich ist, kann das sicher dauern und ob er dann morgen noch gut ist, wenn er über Nacht draußen liegt?

Ja klar ist der noch gut. Pack ihn schön in Frischhaltefolie ein. :)

Hab bloß morgen auch einiges vor und kann nicht warten, bis er weich wird :heul: Ich geh das Risiko ein, lass ihn draußen und schau mal, ob ich ihn morgen früh dann zu Kipferl verarbeiten kann....

Danke! :wub:


Das nennt man selbstgemachten Stress. Warum perfekt sein? :trösten:


Naja, eher weil ich nicht will, dass ich den Teig wegwerfen muss...
Er ist jetzt schon seit anderthalb Stunden nicht mehr im Kühlschrank und knüppelhart :ph34r:


Zitat (Varney @ 11.12.2015 23:00:29)
Naja, eher weil ich nicht will, dass ich den Teig wegwerfen muss...
Er ist jetzt schon seit anderthalb Stunden nicht mehr im Kühlschrank und knüppelhart :ph34r:

Mach' Dir keine Sorgen um den Teig. Morgen kannst Du ihn verarbeiten. :)

Zitat (viertelvorsieben @ 11.12.2015 23:04:05)
Mach' Dir keine Sorgen um den Teig. Morgen kannst Du ihn verarbeiten. :)

Das ging mir bei meinem letzten Plätzchenteig auch so, steinhart nach vier Stunden Kühlschrank. Ich habe ihn eine halbe Minute in die Mikrowelle gelegt, aber vorher hab ich ihn mit einem großem Messer etwas zerschnitten. Der Teig war danach super zum weiterverarbeiten.

Ob denn nun wohl schon Kipferl daraus geworden sind?


mein Teig ruht immer einen ganzen Tag im Kühlschrank und ist dann auch steinhart ... ich nehme ihn für vielleicht eine halbe Stunde aus dem Kühlschrank und knete ihn dann weich (mit den Händen) ... das geht, ich mache das immer so :)



Kostenloser Newsletter