Bügel vom Bügelverschluss weg - Ersatz?


Ich habe sehr schoene Vorratsglaeser mit Buegelverschluss. Nun ist an einem der "Buegel" abhanden gekommen, also das Teil, welches von unten ueber den Metallbuegel am Glasdeckel gelegt wird, bevor das Glas durch Herunterziehen des unteren Buegels verschlossen wird. Es ist schwer zu beschreiben... Aber jeder, der schonmal einen Buegelverschluss genutzt hat, wird wissen, dass ein Teil ueber ein anderes geschoben wird, ehe das Glas durch Herunterdruecken verschlossen wird. Eben dieses "Drueberziehteil" hat sich geloest und ist verschwunden.

Es gibt zwar Ersatz-Buegelverschluesse im Handel, jedoch nur fuer Flaschen, nicht fuer Vorratsglaeser. Hat hier jemand einen Tipp, wie ich das Glas weiterhin nutzen kann? Bisher ist mir nur eingefallen, den verschwundenen Buegel durch Schnur zu ersetzen. Ich verwende das Glas fuer Lebensmittel wie Nudeln oder Reis, nicht zum Einmachen. Ein absolut luftdichter Verschluss ist also nicht unbedingt noetig.

Danke!


Das Glas aufbwahren, so man den Platz hat. Erfahrungsgemäß gehen eherr die Gläser als die Bügel kaputt, daher hat man früher oder später wieder einen Bügel von einem beschädigten Glas. Wer nicht so lange warten will, es gibt manchmal kleine Einkochgläser, die z.b. mit Leberwurst oder Senf oder sonstwas gefüllt sind, davon könnte man dann auch den Bügel nutzen.

Gruß
Lotte



Kostenloser Newsletter