BH-Bügel verrutschen


Hallo ihr Lieben :)

Ich hab ein kleines Problem mit meinen Bügel-BH's.
mir ist aufgefallen, dass die Bügel da mal recht gerne beim Waschen (die meisten wasche ich mit der Hand, weil sie so Soft-Push-Up BH's sind) verrutschen und da ist dann der eine Bügel zwischen den Brüsten weiter unten/hinten als der andere (weiß nicht wie ich das besser beschreiben soll) und das sieht irgendwie sehr ungleich aus. bei einem anderen BH ist ein Bügel sogar schon rausgestochen und ich krieg den nicht mehr rein. Hat irgendjemand eine Ahnung wie man verhindern kann, dass die Bügel verrutschen?

Liebe Grüße

Lauri :)


Hallo, @Laurii!
Benutzt Du beim Waschen keine Wäschenetze für die BH's?- Wenn Du die so zwischen die andere Wäsche packst, verrutschten die Bügel unweigerlich.- Zudem solltest Du die Teile schon "richten", bevor Du sie wieder anziehst... ;)

Liebe Grüße...Isi


Auch wieder wahr, bin gerade draufgekommen, dass ich das Richten von den Bügweln falsch angegangen bin xD hab immer versucht den Bügel am Ende wieder "rein"zudrücken wobei man ja einfach nur unten weiterschieben muss ><' jaja manchmal bin ich ein etwas durcheinander ^^
Meine Bügel-BH's wasche ich eh mit der Hand, weil man die nicht in die Maschine geben darf, deshalb brauche ich da kein Netz, aber ich werd mir das für die Zukunft merken :)

Eine Frage hätt ich noch, mich pieksen die Enden immer unter den Achseln und jetzt hab ich da schon die ganze Zeit so ne Art blauer Fleck. habe schon probiert die Bügel-Enden mit Pflaster abzukleben, damit das nicht so drückt aber das hilft nicht viel und sieht auch nicht schön aus. Gibt es da eine andere Lösung?


aus genau den Gründen, die du beschrieben hast, trage ich seit Jahren nur noch BHs ohne Bügel ... hat mich auch immer total genervt, beim Tragen und später beim Waschen


...und wenn ich mir welche mit Bügel kaufe, ist meine 1. Amtshandlung die Dinger zu entfernen :pfeifen:

Scheußlich sage ich euch :labern:


Zitat (Agnetha @ 19.09.2011 17:47:28)
aus genau den Gründen, die du beschrieben hast, trage ich seit Jahren nur noch BHs ohne Bügel ... hat mich auch immer total genervt, beim Tragen und später beim Waschen

deshalb hab ich auch eben "nur" 4 BH's mit Bügel und das sind eben Soft-Push-Up's weil die meiner Meinung nach ne schönere Form machen und nachdem ich ja eine größere Oberweite habe finde ich es auch schön, dass sie etwas hochgepusht wird.
Wenn es bequem sein muss bzw. ich keinen Bock auf das Gepiekse habe trage ich auch diverse Sport-BH's und eben welche ohne Bügel.

Zitat (GEMINI-22 @ 19.09.2011 17:50:45)
...und wenn ich mir welche mit Bügel kaufe, ist meine 1. Amtshandlung die Dinger zu entfernen :pfeifen:

Scheußlich sage ich euch :labern:

mache ich ganz genau so.
Da in meiner Größe meist schlecht welche zu kriegen sind ohne Bügel wird das Mistding eben sofort entfernt. :labern:

Zitat (Laurii @ 19.09.2011 17:43:17)
Eine Frage hätt ich noch, mich pieksen die Enden immer unter den Achseln und jetzt hab ich da schon die ganze Zeit so ne Art blauer Fleck. habe schon probiert die Bügel-Enden mit Pflaster abzukleben, damit das nicht so drückt aber das hilft nicht viel und sieht auch nicht schön aus. Gibt es da eine andere Lösung?

genau deswegen gibt es für diese Dinger nur eine Lösung: ab in die Tonne
hast du eine Ahnung, was du deiner Brust auf Dauer damit antust?
ich frage mich schon seit Jahren, welcher Knallkopf drauf gekommen ist, Frauen einzureden, so etwas sei nötig,
ein gesunder Muskel braucht keine Prothese,
ein BH muss perfekt sitzen, mehr braucht er nicht

Ich HASSE BH's...und die mit Bügel erst recht :wallbash: ...gegen den "blauen Felck" kannst Du bestenfalls versuchen, das Bügelende abzupolstern, wird Dir aber nicht gelingen, liebe @Laurii!

Im Winter kann man's ja auch mal wieder riskieren, 'ohne' zu gehen, wenn die Pullover weit genug sind...Jawoll! B)
- Ist mir übrigens auch Wurscht, ob das Jemanden stört.- Meinen Gatten stört's jedenfalls nicht, und das ist die Hauptsache.

Freiheit für den Vorbau...fordert...Isi :rolleyes:


Ich hatte das Problem mit dem Fleck, weil ich die falsche Größe gekauft habe. Vielleicht wäre eine Option, das mal nachmessen zu lassen?


Zitat (IsiLangmut @ 19.09.2011 18:36:49)
Ich HASSE BH's...und die mit Bügel erst recht :wallbash: ...gegen den "blauen Felck" kannst Du bestenfalls versuchen, das Bügelende abzupolstern, wird Dir aber nicht gelingen, liebe @Laurii!

Im Winter kann man's ja auch mal wieder riskieren, 'ohne' zu gehen, wenn die Pullover weit genug sind...Jawoll! B)
- Ist mir übrigens auch Wurscht, ob das Jemanden stört.- Meinen Gatten stört's jedenfalls nicht, und das ist die Hauptsache.

Freiheit für den Vorbau...fordert...Isi :rolleyes:

nja ich finds irgendwie unbequem ohne zu gehn sonst würd ich das auch machen, ich mag das auch wenn ich zuhause bin nicht, da steck ich mir immer mein T-Shirt darunter ^^

@ Monastierchen: wo bzw wie misst man sowas aus? hab ich nicht gewusst, dass das geht

Edit:
@Die Außerirdische: meinst du im allgemeinen BH mit Bügeln oder das Push-up-Zeug?

Also bei meinen nächsten BH's werd ich wieder zu welchen ohne Bügeln greifen, die sind wirklich bequemer ^^

Bearbeitet von Laurii am 19.09.2011 19:21:58

Bustiers aus den diversen stützenden, schlankformenden Angeboten am Markt sind super prima.
Ich bin letztes Jahr in Panik zum Artz, weil ich meinte einen Knote in der Brust zu haben. Es war eine Entzündung durch den dauernde Druck dieser Mistbügel. Seither nur die Hemdchen und Bustiers , nur wenn ich mal wwas besonderes trage kommt ein BH zum Einsatz.
Die guten Teile haben ein fester gearbeitetes Band unter der Brust, so das du alles gut "einordnen" kannst.

Edit: immer diese Fremdwörter...da fehlte glatt ein r

Bearbeitet von Pumukel77 am 19.09.2011 19:22:09


Zitat (Pumukel77 @ 19.09.2011 19:21:11)
Bustiers aus den diversen stützenden, schlankformenden Angeboten am Markt sind super prima.
Ich bin letztes Jahr in Panik zum Artz, weil ich meinte einen Knote in der Brust zu haben. Es war eine Entzündung durch den dauernde Druck dieser Mistbügel. Seither nur die Hemdchen und Bustiers , nur wenn ich mal wwas besonderes trage kommt ein BH zum Einsatz.
Die guten Teile haben ein fester gearbeitetes Band unter der Brust, so das du alles gut "einordnen" kannst.

Edit: immer diese Fremdwörter...da fehlte glatt ein r

Meinst du mit Bustiers sowas ? Bringen die bei größeren Oberweiten auch was? ich kenn das nur für kleinere...hab zwar in diversen Dauerwerbesendungen welche für jede Größe gesehen, aber Dauerwerbesendungen vertraue ich bei sowas selten...

hallo laurii,
du kannst dich einfach mal in einem fachgeschäft beraten lassen. hab ich auch mal gemacht, ein paar tips bekommen und seitdem kein problem mehr mit der richtigen größe. ich weiß jetzt, auf welche stellen/form ich achten muss. der laden hatte gerade angebotswoche - von daher bin ich auch noch sehr günstig weggekommen!!!! :D
anleitung zum ausmessen kannst du aber auch im gockel unter "bh-größe" finden. hat mir persönlich nicht gereicht, da ich genau zwischen 2 größen liege.


ich ergänze, dass ich zum Ausgehen manchmal einen Mogel-BH trage ... aber keinen push-up sondern einen "Dirndl-BH", der Effekt ist beachtlich :)


Ja so etwas meinte ich. Ich selbst hab ja eher wenig Holz vor der Hütte, jedoch trägt sie eine Freundin auch und die hat mehr als reichlich: 110 E :ph34r: , passt alles rein und bleibt da wo es soll. Und in der Größe sind sie billiger als jeder BH. Haben die Teile vom Schoppingsender H*E 24 , die sind ihr Geld wert.
Ich weiß jetzt nicht ob diese Sender bei dir auch unter Dauerwerbesendung laufen, hatte mal eine Unterhose von so einem " Kaufen sie sofort und sparen sie...2 für 1 absolut gratis...blaa, blaaa" Sender, die taugte nichts. Mit den beiden großen Schoppigkanälen habe ich aber alles in allem gute Erfahrungen.


Hallo Agnetha, was ist ein "Dirndl BH"?


Zitat (Laurii @ 19.09.2011 19:17:25)

@Die Außerirdische: meinst du im allgemeinen BH mit Bügeln oder das Push-up-Zeug?


ich meine die Bügel,
mit Push-ups habe ich keine Erfahrung, ich hab lieber weniger als mehr, und hängen tun sie trotz hohen Alters noch nicht

ach, was das Ausmessen angeht, lass das in einem guten Geschäft von einer kompetenten Verkäuferin machen,
es kommt nicht nur auf die Centimeter an, man muss einen guten Blick dafür haben, wie das Teil genau sitzen muss,

Bearbeitet von Die Außerirdische am 19.09.2011 22:22:37

Zitat (Flieder65 @ 19.09.2011 22:18:21)
Hallo Agnetha, was ist ein "Dirndl BH"?


sowas: http://www.otto.de/Dirndl-BH-Sassa/shop-de...rch=dirndl%20bh

Hallo laurii,

ich bin einfach in ein größeres Kaufhaus gegangen, sowas wie Karstadt oder Galeria. Dort habe ich BHs in meiner Größe anprobiert und festgestellt, dass mir nix passte oder gut saß. Die Verkäuferin, die mich beraten hat, hat mich dann vermessen und mir eben auch das mit dem Fleck erklärt. Das, was sie herausgesucht hat, war perfekt. Sie hat mir auch die Unterschiede zwischen passend und zu groß bzw. zu klein erklärt. Und auch die unterschiedlichen BH-Formen. Aber es geht auch ein kleineres Wäschegeschäft. Gut wäre, wenn du dir etwas Zeit nimmst, denn im besten Fall gibt es den "Wow-Effekt" und du fühlst dich toll hinterher.

Viel Spaß


Ich habe das Problem das mir bei den Bügel- BH´s die Bügel nach noch nicht so langer Zeit an einer Seite raus schaun. Mit Nadel und Faden kam ich nicht sehr weit.


Zitat (GEMINI-22 @ 19.09.2011 17:50:45)
...und wenn ich mir welche mit Bügel kaufe, ist meine 1. Amtshandlung die Dinger zu entfernen :pfeifen:

Scheußlich sage ich euch :labern:

Eben.Die Dinger pieksen ohne Ende - fürchterlich. :wub:

BH's ohne Bügel kaufen---> Erledigt!
habe sogar 10€ Rabatt bekommen :D


Das mache ich seit grauer Vorzeit: Einmal gemachr - und nie wieder Bügel!



Kostenloser Newsletter