Tür Waschmaschine ein Stück offen lassen...


Hi...

was ist denn wenn man eine besitzt, bei der man die Tür nicht nur ein Stück offen lassen kann?!
Meine Maschine steht in der Waschküche neben anderen Maschinen somit habe ich links von meiner direkt eine stehen. Habe mir eine neue gekauft...ein Manko hat diese allerdings. Die Tür geht nur "ganz" auf...heißt das ich sie nicht nur ein Stück offen lassen kann, die Tür geht soweit offen das diese die Maschine meiner Nachbarin behindern würde. Ich weiß keinen Rat!!!! cry_1.gif Vielleicht hat jmd von euch eine Idee???? Möchte doch nicht das die müffelt etc.

Liebe Grüße rolleyes.gif


Hilfreichste Antwort

Vielleicht irgendwas in die Türe klemmen, damit wenigstens ein Spalt offen ist. ( einen alten Holzkochlöffel :hmm: )

Eigentlich kann ich mir das ganze schlecht vorstellen, sollten denn die Maschinen so nahe an einander stehen? :wacko:


Vielleicht irgendwas in die Türe klemmen, damit wenigstens ein Spalt offen ist. ( einen alten Holzkochlöffel :hmm: )

Eigentlich kann ich mir das ganze schlecht vorstellen, sollten denn die Maschinen so nahe an einander stehen? :wacko:


in der Waschküche stehen 6 Maschinen direkt nebeneinander, meine ist die letzte. Die Maschine hat eine große Glastür. Wenn ich sie versuche nur anzulehnen geht sie wieder von alleine ganz offen.

Guck mal hier: *** Link wurde entfernt ***

das ist sie mit offener Tür...und wenn man sich jetzt vorstellt das direkt links neben der Maschine eine andere steht ist das sehr unglücklich. Hoffe ihr wisst was ich meine!? :(


Ja, wir verstehen, was du meinst. Deshalb ja auch der Tipp, erwas in die Tür zu klemmen, damit sie nicht zufällt, sondern "angelehnt" bleibt.

Wenn das Bullauge von alleine aufklappt, würde ich auch noch testen, ob die Maschine waagerecht steht.

Bearbeitet von Cambria am 21.12.2015 09:54:40


ahhhh!!!! nein die Tür fällt nicht zu!!! Genau das ist ja mein Problem. Wenn es nur das wäre wüsste ich mir ja zu helfen. Es gibt bei der Maschine nur 2 Möglichkeiten: entweder ganz auf oder verriegelt (ganz zu), wenn ich die Tür nur anlehnen möchte geht sie ganz auf. Da hilft es auch nicht wenn ich etwas dazwischen klemme...ich weiß das ist schwer zu erklären, da man so ein Problem eigentlich nicht hat bei einer Waschmaschine.


Service anrufen und dort nachfragen.


Wasserwaaage zur Hand nehmen.


:rolleyes: Diesbezüglich scheint sie beratungsressistent.


Etwas dazwischenklemmen und mit Kreppband zukleben, dann geht sie nicht mehr auf.
(Falls Dir das mit der Wasserwaage und dem Ausrichten zu doof ist :pfeifen: )


Ach, die Frage steht ja gleich zweimal her. Hätte ich dieses zuerst gelesen, hätte ich mir die Antwort im anderen Thread sparen können. Es scheint ja auch nicht zu funktionieren mit dem dazwischen klemmen.


Etwas dazwischenzuklemmen ist in dem Fall "nicht zielführend" :D Klebe ein Stück (oder auch mehrere) Tesafilm an die Maschine, öffne die Tür einen Spalt und klebe dort die andere Seite fest. Die Tür dürfte sich nun nicht mehr weiter öffnen. ;)



Kostenloser Newsletter