Pfützflecken auf heller festen Jeans


Ich habe auf meiner hellen festen Jeans Flecken von Spritzern aus Pfützen, die ich trotz Gallseife, Vorwaschspray, Spülmaschinen-Tab nicht bei der Wäsche (40 und auch 60°C) nicht heraus bekomme.

Kann mir jemand weiterhelfen, was ich noch versuchen kann?


Mal in Waschsoda einweichen und danach nochmals in die Waschmaschine geben...

Berichte doch mal bitte, ob der Tipp geklappt hat :blumen:


Mit welcher Gallseife hast Du es denn versucht?

Sollte es die flüssige gewesen sein, wundert es mich nicht, daß Du die Flecken nicht entfernen konntest! Bei Gallseife ist es immer besser, die Seifenstücke zu verwenden. Diese sind weitaus konzentrierter, als die Flüssigseife und von daher auch effektiver, was die Verwendung und Wirkung anbelangt!
Das Seifenstück und auch die Flecken anfeuchten, sodann mit der Seife über die Flecken rubbeln, mit einer Nagelbürste nochmals kräftig einreiben, auswaschen und trocknen lassen. Alternativ kann man die Hose ohne das Auswaschen der Seife nochmals bei 60 Grad in der Maschine waschen!


Wieviel Waschsoda sollte ich denn nehmen?


Murmeltier
Diese Erfahrung habe ich auch gemacht. Daher verwende ich nur Gallseife. Damit habe ich es du beschrieben hast schon versucht, leider ergebnislos!


@labelle, ich würde aus Waschsoda und etwas Wasser eine Paste mischen, die Flecken damit leicht einreiben und gut 10 Minuten ziehen lassen. Danach mit Waschpulver und einer halben Tasse Waschsoda nochmals in der Maschine waschen. Viel Erfolg.
Leider habe ich die Erfahrung gemacht, dass Pfützflecken auf hellen Hosen niemals ganz verschwinden.


Was heißt denn "helle" Jeans? Wenn sie weiß ist, kannst Du sie sehr heiß waschen, also über 60 Grad. Vorher würde ich die Flecken einen Tag lang in Fleckensalz (Drogerie) einweichen.


Also wenn Sie weiß ist, kannst du sie doch zur Not bleichen bzw. mit Chlorspray mal versuchen die Flecken zu bekämpfen. Wobei das natürlich die echte Chemiekeule ist.
Wenn das natürlich so ein beuge oder ähnliches ist, könnte man nur wenn nichts hilft versuchen die Hose neu zu färben. Da gibt es doch auch eigentliche alle Farbtöne in der Drogerie.


Hallo,

also ich habe die beigefarbene Jeans in Waschsoda und Wasser eingeweicht und gewaschen, aber ohne Veränderung. Dann habe ich aus Waschsoda und Wasser eine Paste angerührt, die Flecken damit bestrichen, einen Tag einziehen lassen, auf 60°C gewaschen, leider keine Verbesserung.

Fleckensalz gebe ich ohnehin in jeden Waschgang.

Kann ich die Jeans auch bei 90°C waschen, ohne dass sie einläuft? Dies wäre mit vorgenannter Vorbehandlung die letzte Chance oder in die Reinigung geben.

Mit "Domestos" habe ich nicht so gute Erfahrungen gemacht, ich habe einen Fleck damit beträufelt und dann das Teil in der Waschmaschine gewaschen. An der Stelle des behandelten Fleckes war es deutlich heller und somit auffälliger als vorher. Vielleicht habe ich unwissentlich etwas falsch gemacht?

Ich hoffe auf baldige Antwort.
Ich wünsche noch einen schönen Abend!


Hallo,

na Domestos ist ja wie bleichen, da brauchst du dich nicht zu wundern das die Wäsche heller wird.

Jeans sollten bis 60 Grad gewaschen werden, sonst laufen sie ein... Versuche die Hose mal in eine Reinigung zubringen.


@labelle, ich kann mich nur noch einmal wiederholen, dass man Pfützflecken in der Regel nicht mehr richtig raus bekommt. Ich hatte meine wollweiße Hose seinerzeit auch in der Reinigung, wobei die auch nur bedauernd mit dem Kopf schüttelten.

Du solltest also überlegen, ob die Flecken noch so stark sichtbar sind, dass du die Hose wirklich nicht mehr anziehen kannst. Falls dem so ist und du sie in diesem Zustand nicht mehr tragen möchtest, kannst du sie natürlich bei 95° waschen. Auch, falls sie dann eingelaufen sein sollte, denn ich glaube nicht, dass Jeans diese Temperatur unbeschadet aushalten. Also dann wäre es einen Versuch wert, bevor du die Hose entsorgst.
Oder du trägst die Hose mit kniehohen Stiefel, so dass die Flecken nicht sichtbar sind.
Oder du färbst (oder lässt) die Hose in einer dunklen Farbe ein, so dass sie dann wieder tragbar ist.


Vielen Dank für die Antwort!!


Ich würde die Hose mit 95 Grad waschen. Da kann nicht mehr viel einlaufen, wenn die vorher schon bei 60 Grad gewaschen wurde.

@Drachima, eine Jeans hält das aus. :)



Kostenloser Newsletter