Breites Loch in der Decke ausbessern: Loch 15 cm DM und 2cm Tief


Hallo ihr Lieben,

ich habe in meiner Wohnung, in meiner Decke ein größeres Loch!

Meine Nachbarn waren zu laut und da habe ich mit dem Handballen, 3 mal recht intensiv gegen die Decke geklopft (vom Hochbett aus) und nun habe ich dort ein ca. 15cm Durchmesser und 2 cm tiefen Loch bei dem ich jetzt noch nicht so genau weiss, wie ich das flicke.

Bei mir wurde erst vor 3 Monaten frisch alles gemalert, es ist ein naja nicht Altbau aber auch nicht Neubau und kein Plattenbau. Die Wände sind aus Ziegel und die Decke kommt mir fast so vor als wäre Sie komplett aus Gips.... so leicht wie ich da ein Loch reingeschlagen habe.

Ich hatte schon an Bauschaum gedacht, oder an Gips aber so richtig weiss ich noch nicht was ich machen soll.


Was ist den über dem Loch? Ein Hohlraum? Bis zu den Nachbarn reichts ja wohl nicht :)
So ein dünnes Drahtgeflecht (Träger für Gipsputz)?
Ich würde mal probieren, es sauber rechteckig auszuschneiden und ein Stück Gipskarton-Platte einzugipsen. Wenn die Decke aber nicht abgeschliffen wird (ziemliche Sauerei), dürften Spuren sichtbar bleiben. Vielleicht ist der Rest der Decke ja auch so lose, daß eine Komplett-Sanierung lohnt.


So, wie du das schilderst, dürfte dir beim Flicken des Lochs wohl der Rest der Decke entgegenkommen.- Ist denn dahinter Hohlraum?- Wäre evtl. auch 'was, das den Vermieter angeht.- Ich würde da nicht einfach 'was drauf pappen.


am besten mit dem ursprünglichen Material ausbessern aus dem die Decke besteht. Ich mutmase mal GK-Platten (Gipskarton)?!
Einfach das Loch sauber ausschneiden und ein passendes Stück einsetzen die Klebestellen ggf. mit einer Fasermatte verstärken. Abschleßend dann wieder schön anstreichen.

(Wenn Du Mieter bist und einen Schaden verursacht hast, ggf. auch den Vermieter / Eigentümer informieren)



Kostenloser Newsletter