Gutachter für geerbte Eisenbahnsammlung gesucht


Ihr Lieben und hoffentlich Eisenbahnversteher, ich brauche Euren Rat
Ich habe eine sehr große Eisenbahnsammlung H 0 in einem Sammlerschrank und ca. 100 Wikinger-Autos geerbt. Wo finde ich für den Verkauf einen neutralen Gutachter? Danke für Eure Hilfe.


Gute Frage. :unsure:
Da kann ich dir leider nicht weiterhelfen.

Ich würde mal in einem Modelleisenbahn-Geschäft nachfragen, ob da vielleicht Gutachter bekannt sind.


es gibt in jedem Staat ein Verzeichnis der gerichtlich beeideten Sachverständigen.

Leider kann ich noch keine Links anführen, aber mit dem Suchbegrifft "Sachverständige" kommst du in die Verzeichnisse.

Suchwort eingeben, dann erhältst du eine Namensliste.

Bearbeitet von amelia pond am 08.04.2016 09:41:32


Hallo,

Ich rate zur Vorsicht bei Gutachtern.
Die ermitteln einen Wert nach vorgegebenen Kriterien. Aber um diesen Betrag zu bekommen, musst Du einen entsprechenden Liebhaber finden. Und das wird schwer.
Besser wäre es, Du erstellst ein Verzeichnis von dem, was da ist mit Fotos und schaust mal im Netz oder in der Zeitung nach Modellbahn Ausstellungen oder Börsen. Die besuchst Du und versuchst dort mit den Leuten ins Gespräch zu kommen.
Die dürften realistische Preisvorstellungen haben.
Ist auch preiswerter als ein Gutachter.
Meistens haben Laien zu hohe Preisindex und fallen dann aus allen Wolken.

Gruß

Highlander


Hallo,
da ich selber sammle, dann und wann auch kaufe, könnte ich Ihnen eine erste Einschätzung geben. Dazu würden Bilder reichen. Es kommt auf das Herrstellungsjahr und den Zustand an. Vorkriegsmodelle und die ersten Nachkriegsjahre sind preisstabil. Modelle ab Ende der 50er Jahre sind bis auf Ausnahmen nur in einwandfreien Zuständen noch gut handelbar. Falls Sie Interesse an meiner Einschätzung haben kontaktieren Sie mich gerne.
Viele Grüße
Thomas



Kostenloser Newsletter