Apfelkuchen angebrannt kann man den noch retten


hallo

ich hab grad einen apfelkuchen gebacken

blöderweise beim reinstellen in den herd die temperatur nicht runtergedreht sondern hoch gedreht

jetzt ist der oben sprich die streußel schon fertig aber unten nicht was kann ich jetzt machen damit auch der boden noch fertig wird weil die steußel echt schon sehr braun sind

danke

Bearbeitet von cevin am 08.04.2016 13:17:41


Also ich würde Backpapier oder evt. Alufolie über den Kuchen legen. Oder nur noch mit Unterhitze fertigbacken, evt. auch beides gleichzeitig. Kommt darauf an, wielange der Kuchen schon im Ofen war.
Ich hoffe, er wird noch richtig lecker :augenzwinkern:


im ofen war er ne viertelstunde bei knapp 250 grad

ich hab den jetzt auf unterhitze 150 grad eingestellt den kuchen weit nach unten gestellt und mit alifolie abgedeckt

jetzt weiß ich aber nicht wie lange der noch drin bleiben muss


Lass ihn mal noch 25 min bei 170/180 C Unterhitze bavken, 150 C scheint mir zu wenig. Ich drücke dir beide Daumen. :kaffeeklatsch:


Pieks den Kuchen während der Backzeit (denke mal so 15 - 20 Minuten) bis zum Boden mit einem Holzstäbchen zur Kontrolle an. Wenn nix daran kleben bleibt, ist der Boden gut.


ich danke euch


Und? Wie ist der Stand der Dinge? :)


Ja, das würde mich jetzt auch interessieren. Entweder der Kuchen ist in die Tonne gewandert oder, was ich hoffe, sitzt cevin beim :kaffeeklatsch: und genießt den Apfelkuchen. Übrigens, könnte auch mir passiert sein. Wenn Gäste angesagt waren und alles perfekt sein sollte, sind mir im Eifer des Gefechts auch solche Pannen passiert. Wenn ich aber nur mal so einen Kuchen "zusammengerührt" habe, wurde er prima.


Hilfreich ist es in so einem Fall auch immer, Alufolie drüber zu legen. Dann wird er oben nicht noch brauner und der Boden bäckt durch. Außerdem würde ich dann auf Unterhitze stellen.


Erfahrungen macht man leider erst nachdem man sie gebraucht hätte.

Hier gings nicht ums Verhindern, sondern darum, trotzdem noch was draus machen zu können. B)


Stell zuallererst deinen Ofen auf Unterhitzte und decke deinen Kuchen mit Backpapier ab. Würde ihn nicht mit der angegebenen Temperatur backen sondern eher niedriger. Dann müsste es gehen. Lass ihn einfacher langsamer backen.

LG :P :P


Ich hoffe mal, dass der Kuchen nach fünf Tagen dem Ofen entschlüpfen konnte...

Wie der Kuchen wohl geworden ist? :hmm:


Zitat (MomsTheBest @ 13.04.2016 16:31:20)
Stell zuallererst deinen Ofen auf Unterhitzte und decke deinen Kuchen mit Backpapier ab. Würde ihn nicht mit der angegebenen Temperatur backen sondern eher niedriger. Dann müsste es gehen. Lass ihn einfacher langsamer backen.

LG :P :P

Und damit kann man angebrannten Apfelkuchen retten????

Hast wohl die Anfrage nicht verstanden... :sarkastisch: :sarkastisch:

Zitat (dahlie @ 13.04.2016 17:46:13)
Und damit kann man angebrannten Apfelkuchen retten????

Hast wohl die Anfrage nicht verstanden... :sarkastisch: :sarkastisch:

Wo stand denn, dass der Apfelkuchen angebrannt war/ist?

Zitat (wuestenhanni @ 13.04.2016 17:50:38)
Wo stand denn, dass der Apfelkuchen angebrannt war/ist?

Lese doch bitte mal den Titel des Threads. :)

Zitat (tante ju @ 13.04.2016 17:55:56)
Lese doch bitte mal den Titel des Threads. :)

Dann lies mal den Fred genau und weißt die Antwort

Zitat (dahlie @ 11.04.2016 19:34:20)
Erfahrungen macht man leider erst nachdem man sie gebraucht hätte.

Hier gings nicht ums Verhindern, sondern darum, trotzdem noch was draus machen zu können. B)

Naja, aber mit diesem Tipp kann man solche kleinen Unfälle im Vorhinein verhindern. :)

war wohl nicht mein tag :mellow:

hab es mit alufolie versucht hab aber anstelle von unterhitze oberhitze eingestellt und hatte ja dann auf wenige grad runtergedreht hab dann aber anstelle von hoch noch weiter runtergedreht...

.hab dann die nase voll gehabt den kuchen in die tonne geworfen und hab dann von coppenrath und wiese apfelkuchen und käskuchen gekauft und festgestellt backen tut wirklich nicht not :)

ich weiß wirklich nicht was los war mit mir und nein ich trinke nicht :)


Cevin, es war dann wirklich nicht Dein Tag. :trösten:

Aber hast ja schon richtig erkannt, an was es gelegen hat. Vielleicht gibt es doch ein nächstes Mal?.


Zitat (cevin @ 15.04.2016 11:02:47)
war wohl nicht mein tag :mellow:

hab es mit alufolie versucht hab aber anstelle von unterhitze oberhitze eingestellt und hatte ja dann auf wenige grad runtergedreht hab dann aber anstelle von hoch noch weiter runtergedreht...

.hab dann die nase voll gehabt den kuchen in die tonne geworfen und hab dann von coppenrath und wiese apfelkuchen und käskuchen gekauft und festgestellt backen tut wirklich nicht not :)

ich weiß wirklich nicht was los war mit mir und nein ich trinke nicht :)

Warum willst du aufgeben? Ich habe in meiner Backkarriere auch Schund produziert, habe aber trotzdem weiter gebacken. Nachdem ich jetzt im Ruhestand mir die Zeit nehme, in aller Ruhe zu backen und zu kochen, gelingt mir vieles (nicht alles) besser. Es ist noch kein (Bäcker)-Meister vom Himmel gefallen :augenzwinkern: :augenzwinkern: Also nicht verzagen und weiter probieren und wenn mal etwas schief gehen sollte, es gibt doch hier die "Muttis"
:daumenhoch:

ich glaube eher nicht

der aufwandt lohnt in meinen augen nicht obengennanter tk hersteller kann das einfach viel besser als ich :)

und ich kann meine wenige freizeit auch ganz gut anders verbrinngen ;) kochen und backen machen mir keine freude sind nur ein notwendiges übel


Zitat (cevin @ 15.04.2016 11:23:24)
ich glaube eher nicht

der aufwandt lohnt in meinen augen nicht obengennanter tk hersteller kann das einfach viel besser als ich :)

und ich kann meine wenige freizeit auch ganz gut anders verbrinngen ;) kochen und backen machen mir keine freude sind nur ein notwendiges übel

In gewisser Weise gebe ich dir recht. Wenn man das Backen als notwendiges Übel betrachtet, es also keinen Spaß macht, sollte man es lassen. Ich kenne auch Dinge, die mir keinen Spaß machen, z. B. nähen, Gartenarbeit. Also kaufen wir Kleidung und Obst und Gemüse :grinsen:


Kostenloser Newsletter