Macariso Reis von Penny: Reis wird nicht weich


Fast wäre ich verzweifelt an meinen Kochkünsten, aber nach einigen Kochversuchen
habe ich das Rätsel gelöst.

Hatte ja schon einen Artikel eingestellt:
Serbisch Reisfleisch, Reis wird nicht weich.

Den selben Reis habe ich heute im Reiskocher gekocht.
Ergebnis: Reis ist noch hart und angebrannt.

Den Reis der Firma Macariso von Penny habe ich inzwischen entsorgt.
Der ist schlicht unkochbar.

Zweiter Test
Hatte bei Penny einen weiteren Macariso Basmati Reis gekauft.
Ergebnis: Reis ist noch hart, angebrannt und ungeniessbar.

Fazit: Der Reis der Marke Macariso bei Penny ist für obig beschriebene
Kochvarianten nicht brauchbar.

Bearbeitet von locki59 am 08.11.2011 19:15:59


Zitat (locki59 @ 08.11.2011 18:56:20)


Den selben Reis habe ich heute im Reiskocher gekocht.
Ergebnis: Reis ist noch hart und angebrannt.

Nimm Kochbeutelreis,der ist idiotensicher :P

Zitat (wurst @ 08.11.2011 19:23:04)
Nimm Kochbeutelreis,der ist idiotensicher :P

oh mann oh mann hab mir jetzt extra einen reiskocher gekauft.

ne ne meine erkenntnis aus dieser geschichte ist:

bei Penny kauf ich nur noch klopapier mit der hoffnung, dass mir
das nicht im laufe der zeit die backen wegätzt :D

Zitat (locki59 @ 08.11.2011 19:27:50)


ne ne meine erkenntnis aus dieser geschichte ist:

bei Penny kauf ich nur noch klopapier mit der hoffnung, dass mir
das nicht im laufe der zeit die backen wegätzt :D

rofl rofl :daumenhoch:

Zitat (locki59 @ 08.11.2011 19:27:50)
oh mann oh mann hab mir jetzt extra einen reiskocher gekauft.




O,Sorry dann Kauf besser Reiskocher-Reis. :rolleyes:

Hallo!
Auch wir essen sehr, sehr gerne Basmati-Reis. Leider habe ich auch feststellen müssen, das der Basmati-Reis von den Discountern zum größten Teil nichts taugt. Da tröstet auch nicht der Preis drüber hinweg.

Mein Fazit: Kauft den Reis bei dem Asia-Laden um die Ecke. Je nach Qualität zahlt ihr ab etwa 15 Euro pro 10 kg (für Broken) bis hin zu rund 40 Euro für 10 kg für eine absolute Top-Qualität. Aber auch da gilt: Preis vergleichen. Denn auch hier gibt es ziemliche Unterschiede. Aber es lohnt sich!

Und wenn ihr schon mal da seid, dann nehmt auch gleich Gewürze mit, denn die sind dort meistens auch viel billiger als im "normalen" Laden.

Wünsche euch noch einen schönen Abend und eine gute Nacht!


Zitat (binja1971 @ 08.11.2011 23:22:19)
Hallo!
Auch wir essen sehr, sehr gerne Basmati-Reis. Leider habe ich auch feststellen müssen, das der Basmati-Reis von den Discountern zum größten Teil nichts taugt. Da tröstet auch nicht der Preis drüber hinweg.

Mein Fazit: Kauft den Reis bei dem Asia-Laden um die Ecke. Je nach Qualität zahlt ihr ab etwa 15 Euro pro 10 kg (für Broken) bis hin zu rund 40 Euro für 10 kg für eine absolute Top-Qualität. Aber auch da gilt: Preis vergleichen. Denn auch hier gibt es ziemliche Unterschiede. Aber es lohnt sich!

Und wenn ihr schon mal da seid, dann nehmt auch gleich Gewürze mit, denn die sind dort meistens auch viel billiger als im "normalen" Laden.

Wünsche euch noch einen schönen Abend und eine gute Nacht!

hallo binja
danke für deinen beitrag, der mir aus der seele spricht.
die discounter drehen uns den letzten schrott an und machen uns glauben,
dass ihre billigen produkte auch noch gut sind.
also ich hab die nase voll von Penny, und ich werde denen nix mehr abkaufen.

die bieten uns minderware an für max preise.
wo ist da gespart?

Ich weiß ja nicht, was Du falsch gemacht hast, bei mir wird der besagte Reis immer weich.
Auch finde ich es ziemlich sonderbar eine ganze Ladenkette nach einem einzigen Produkt zu bewerten, mit dem Du nicht klarkommst.
Wäre der Reis wirklich nicht kochbar, würde ihn keiner kaufen und somit wäre er längst aus dem Programm.
Woher weißt Du also so genau, das die Ware in den Discountern Minderware ist?
Es ist weithin bekannt, das es die gleiche Ware ist (nur unter einem anderen Namen) die in anderen Läden für viel, viel mehr Geld verkauft wird.
Kannst Du natürlich halten wie Du willst, aber dann beschwere Dich bitte nicht an anderer Stelle über den schlimmen, teuren Euro.....


Danke Tamora!
Ganz deiner Meinung.
Es gibt immer mal Fehlproduktionen,auch bei Markenprodukten.
Ehrlich gesagt hatte ich bis jetzt keine Probleme.
Aber es ist ja bei dir wo du einkaufst

Bearbeitet von Truller am 09.11.2011 10:37:52


Macariso scheint zu Müllers Mühle zu gehören .....klick! :pfeifen:

Bearbeitet von BMWGirl1972 am 09.11.2011 10:42:44


viele Artikel (Lebensmittel) bei den Discountern werden von namhaften Herstellern hergestellt aber meist nicht in der gleichen Qualität wie das vergleichbare Markenprodukt ... so werden z.B. minderwertigere Rohstoffe verwendet oder es kommt bei der TK-Pizza weniger Salami drauf usw.

die Buttermilch vom lidl kommt aus der gleichen Molkerei wie die von Müller, schmeckt aber total anders ... beide stehen nebeneinander im Kühlregal, die eine für 29 und die andere für 59 cent


den Reis hätte ich zu penny zurückgebracht ... die Discounter sind sehr kulant, was Umtausch oder Rückgabe angeht ... die wissen schon, warum :pfeifen:


Wenn einem der Reis nicht weich wird und anbrennt hat man was falsch gemacht und es liegt nicht am Reis. Vermutlich deutlich zu wenig Wasser und zu hohe Temperatur somit zu kurze Garzeit. Sorry aber am Reis liegt das ganz sicher nicht. Das liegt am Unvermögen des Zubereitenden. :P :P :P


Ich glaube,meinen Basmatireis von Macariso(Penny)entsorge ich sofort,wenn er gar nichts taugt.
:o :o :wub:


Ich koche den Reis auch und der wird immer weich! Man muss genügend kochendes Wasser nehmen und dann bei kleiner Hitze köcheln lassen.


Also ich hatte schon ganz oft den besagten Reis vom Penny sowie den Basmatireis von Aldi und Lidl und die werden bei mir ausnahmslos immer tadellos weich und schmecken (zumindest uns) hervorragend.

Ich kann mir ehrlich gesagt auch nicht vorstellen, aus welchem Grund Reis nicht weich werden sollte :unsure:


Bonsai, ich glaube der Reis ist absolut in Ordnung, nur mit dem Zubereitenden stimmt evtl. was nicht. :rolleyes: also mach dir mal keine Gedanken.


Hallo zusammen,
also bei uns wird er immer richtig. Wir geben 2 Teile gesalzenes Wasser auf einen Teil Reis und kochen den Reis 20 Minuten in einem Reiskochtopf für die Mikrowelle in derselbigen bei 80 % Leistung.
Wird immer weich und locker und bei uns kommt noch ein bisschen Butter danach unter den Reis , das hebt den Geschmack.

LG, von der lio


@Pumukel

Okay, so hab ich's auch vermutet ;) :lol:

Vielleicht hilft es auch, wenn man den Reis OHNE die Plastikverpackung kocht...? :pfeifen:


Ja und Wasser im Topf ist auch hilfreich...und nicht zu vergessen: Den Herd einschalten rofl


:lol: :lol: :lol:


Also ich habe es bis jetzt noch nie geschafft, dass Reis nicht weich wird, egal ob billig oder teuer. :P


Notfalls mit'm Hammer, oder was? rofl rofl



Kostenloser Newsletter