Rhabarber: Was macht ihr mit Rhabarber?


In unserem Garten wächst der Rhabarber schon fleißig und mir stellt sich dann immer die Frage: Was fang ich damit an? Marmelade und Streuselkuchen kann schnell keiner mehr sehen. Aber vielleicht habt ihr ja eine tolle Idee.


Rhabarbermus finde ich immer klasse. Dann kann man auch schon jetzt eine Rhabarbersuppe kochen und einfrieren für die heißen Tage. Die braucht dann ja nur aufgetaut und kalt gelöffelt werden. Pfannekuchen mit Rhabarber schmecken auch lecker.

Bearbeitet von Drachima am 19.04.2016 17:10:45


Sehr Lecker schmeckt auch Rhabarber-Kompott zusammen mit Bananen oder Erdbeeren!


Rhabarberkuchen ist ja so lecker, google mal danach :sabber:

so schade, das der bei uns nicht zu kaufen gibt :heul:

schau mal hier: https://www.frag-mutti.de/suche.php?cx=part...D62291&ss=0j0j1

Bearbeitet von GEMINI-22 am 19.04.2016 17:52:17


Rhabarberkompott, angedickt mit einem Päckchen Vanillepudding. :sabber:

Auch lecker: Versunkener Rhabarberkuchen.


*schäm* ich mach einen großen Bogen drum herum, ich mag den überhaupt nicht. Allein bei dem Gedanken an Rhabarber-Kuchen schüttelst mich gewaltig *schäm*


Zitat (Kampfente @ 19.04.2016 18:01:55)
*schäm* ich mach einen großen Bogen drum herum, ich mag den überhaupt nicht. Allein bei dem Gedanken an Rhabarber-Kuchen schüttelst mich gewaltig *schäm*

:D
Könnte meine Schwiegermutter auch so gesagt haben.
Pech für meinen Schwiegervater, der gerne mal Rhabarber gegessen hätte.
Als Schwiegermutter mal im Krankenhaus war und ich im Haushalt aushalf, fragte ich nach Wünschen.
Sehe noch heute das strahlende Gesicht vor mir, als ich dann Rhabarberkompott, gewürzt mit Zimt, zu Milchreis auf den Tisch stellte.
Esse ich selbst auch sehr sehr gerne.
Vielleicht auch mal 'ne Idee für die TE?

Zitat (Jeannie @ 19.04.2016 17:53:53)
Rhabarberkompott, angedickt mit einem Päckchen Vanillepudding. :sabber:

@Jeannie: So kenn ich den auch von zu Hause.Und dann gab es noch kalte Milch dazu. :sabber: :sabber: :sabber: Aber Rhabarberkuchen kann ich komischerweise nichts abgewinnen. :o

Rhabarberkompott oder Rhabarberkuchen jeglicher Art gewürzt mit frischem, geriebenen Ingwer, :daumenhoch: :lecker:

Bearbeitet von wuestenhanni am 19.04.2016 22:41:34


Wir bereiten diesen in einem Kochtopf vor. Zusammen mit Erdbeeren und Rosinen gibt das einen leckeren Nachtisch der bei 4 Personen im Haus gut ankommt und schnell weg ist. Diese kann man auch leicht im Kühlschrank für 2-3 Tage frisch halten.

Einen Guten wünsche ich!


Ich freue mich auf den ersten Rhabarberkuchen. Einen Mürbteigboden, Rhabarber drauf und dann einen Schmandguß mit Vanillepuddingpulver. Unsagbar lecker so halb warm mit einem Klecks Sahne


Zitat (Upsi @ 19.04.2016 22:52:02)
Ich freue mich auf den ersten Rhabarberkuchen. Einen Mürbteigboden, Rhabarber drauf und dann einen Schmandguß mit Vanillepuddingpulver. Unsagbar lecker so halb warm mit einem Klecks Sahne

Upsi, Du machst mir den Mund wässrig. :D

Leider darf ich nicht viel Rhabarber essen. :(

Klicki :lol:

Zitat (Bücherwurm @ 19.04.2016 23:08:43)
Klicki :lol:

:lol: :lol: :lol:

Jetzt bin ich dösig von der Rhabarberbarberabarbierbärbelgeschicht, aber süß :wub:


Zitat (viertelvorsieben @ 19.04.2016 22:56:12)
Upsi, Du machst mir den Mund wässrig. :D

Leider darf ich nicht viel Rhabarber essen. :(

Den kannste mit jedem Obst essen :sabber:

Zitat (Upsi @ 19.04.2016 23:36:12)
Den kannste mit jedem Obst essen :sabber:

Ja, ich weiß. Aber ich liebe Rhabarber. :D

Zitat (viertelvorsieben @ 19.04.2016 23:37:57)
Ja, ich weiß. Aber ich liebe Rhabarber. :D

Na dann, hau rein, hinterher einen Schwedenbitter, dann sind alle Sünden vergessen. :pfeifen:

Zitat (Upsi @ 19.04.2016 23:45:38)
Na dann, hau rein, hinterher einen Schwedenbitter, dann sind alle Sünden vergessen. :pfeifen:

Upsi, es geht um die Oxalsäure im Rhabarber. Die verursacht bei mir Nierensteine. Ich will nicht noch mal zum Zertrümmern in's Krankenhaus. :heul:

Zitat (viertelvorsieben @ 19.04.2016 23:51:59)
Upsi, es geht um die Oxalsäure im Rhabarber. Die verursacht bei mir Nierensteine. Ich will nicht noch mal zum Zertrümmern in's Krankenhaus. :heul:

Hm, naja, da hilft auch kein Schwedenbitter. Dann musst du es doch mit milderem Obst machen.

Zitat (viertelvorsieben @ 19.04.2016 23:51:59)
Upsi, es geht um die Oxalsäure im Rhabarber. Die verursacht bei mir Nierensteine. Ich will nicht noch mal zum Zertrümmern in's Krankenhaus. :heul:

Ich weiss, Nierenaua tut sehr weh. Hab als Kind meine Mutter leiden sehen, sie ist mit 25 Jahren an Schrumpfnieren gestorben. Heutzutage könnte man helfen.

Zitat (Upsi @ 20.04.2016 00:01:42)
Ich weiss, Nierenaua tut sehr weh. Hab als Kind meine Mutter leiden sehen, sie ist mit 25 Jahren an Schrumpfnieren gestorben. Heutzutage könnte man helfen.

Oh, das tut mir leid. :mellow:

Zitat (viertelvorsieben @ 19.04.2016 23:51:59)
... Oxalsäure im Rhabarber. Die verursacht bei mir Nierensteine.
Das Calciumsalz davon ist schwerlöslich und verursacht die Steinchen. Mit Citronensäure kannst du die Ca(2+)-Ionen binden und so die Calciumoxalat-Kristallbildung verhindern.

Ich mag es richtig sauer. Bei mir kommt zu Rhabarber immer ordentlich chemisch reine Citronensäure dazu. ;)
Und auch ein bißchen Zucker, davon aber nicht zu viel. :)

Jetzt habt ihr mir richtig Appetit auf Rhabarber gemacht- muss mir nachher wohl welchen "leider" kaufen :D


Rhabarbergelee ist auch sehr lecker. Oder du versuchst es mal, in einen Smoothie mit einzubauen. Das finden meine Enkel immer toll.

Grüße,
Martina


Danke für die vielen Ideen ^_^

Mal sehen welche ich davon nachkoche/-backe


Zitat (Upsi @ 19.04.2016 22:52:02)
Ich freue mich auf den ersten Rhabarberkuchen. Einen Mürbteigboden, Rhabarber drauf und dann einen Schmandguß mit Vanillepuddingpulver. Unsagbar lecker so halb warm mit einem Klecks Sahne

Auch ich liebe Rhabarber,bei mir gab es Donnerstag Rhabarberstrudel,am Wochenende gibt es wie bei Upsi einen Kuchen. :sabber:

Ich liebe ihn auch und möchte gerne zu meinem Geburtstag am 8. Mai einen mit Streuseln machen. Kann ich da noch mit Rhabarber rechnen oder ist dann schon keiner mehr zu bekommen?
Könnte ich mir jetzt schon welchen holen und schnibbeln und dann einfrieren? Oder wird er dann matschig?


Zitat (redhairedangel @ 23.04.2016 13:15:48)
Ich liebe ihn auch und möchte gerne zu meinem Geburtstag am 8. Mai einen mit Streuseln machen. Kann ich da noch mit Rhabarber rechnen oder ist dann schon keiner mehr zu bekommen?
Könnte ich mir jetzt schon welchen holen und schnibbeln und dann einfrieren? Oder wird er dann matschig?

Hallo,

Im Normalfall müsstest du am 8.Mai ( oder auch früher) noch Rhabarber zu kaufen bekommen.

Schau mal hier ist es aufgeführt.

Zum Einfrieren kann ich nix sagen, das es ihn ja bei uns nicht zu kaufen gibt.... :heul:

Zitat (redhairedangel @ 23.04.2016 13:15:48)
Könnte ich mir jetzt schon welchen holen und schnibbeln und dann einfrieren?
Hab ich schon öfters gemacht ... einfrieren geht prima redhairedangel. Ganz normal putzen und schon in Stückchen schneiden, in der Größe, wie du sie auf den Kuchen haben möchtest.
Ich hab sie immer vor dem backen aufgetaut - die abgetropfte Flüssigkeit weggeschüttet, mit etwas Zucker (oder Süßstof) gesüßt und dann wie gewohnt weiter verarbeitet. Ich streue bei saftigem Obst (wie auch Zwetschgen) gerne gemahlene Mandeln (oder Haselnüsse) auf dem Teig, bevor das Obst drauf kommt ... sicherheitshalber .... das lässt den Boden nicht so schnell aufweichen.

Mir tropft schon der Zahn :sabber:

Danke euch beiden. Dann kann ich ja schon nächstes Wochenende den Rhabarber holen. Das spart mir am Geburtstag Zeit :)


Zitat (Backoefele @ 23.04.2016 17:35:26)
Ich streue bei saftigem Obst (wie auch Zwetschgen) gerne gemahlene Mandeln (oder Haselnüsse) auf dem Teig, bevor das Obst drauf kommt ... sicherheitshalber .... das lässt den Boden nicht so schnell aufweichen.

Statt der Mandeln kann man auch gut Gelierzucker nehmen, um das Durchweichen zu verhindern.
Dann aber den anderen Zucker reduzieren.

Ich mache Erdbeer- Rhabarber Marmelade auch sehr lecker!
Schönen Sonntag allen noch


Hallo,

also ich friere diesen Rhabarerkuchen seit Jahren ein, kurz aufgebacken ist er wie frisch, wir lieben ihn.

Rhabarber-Hefekuchen

1 kg Rhabarber, vorbereitet gewogen
150 g Zucker

Teig:
500 g Mehl
50 g Zucker
30 g Hefe
Gut 1/8 l lauwarme Milch
1 Prise Salz
125 g zimmerwarme Butter

Teig-Variante von*** Link wurde entfernt ***

500 gr. Mehl (ich backe Hefeteige mit Rosenmehl)
275 ml Milch
80 gr. weiche Butter
1/2 Würfel frische Hefe
75 gr. Zucker
1/2 TL Salz
1 Ei

Streusel:
250 g Mehl
200 g Zucker
1 Prise Salz 1 knapper TL Zimt
200 g kalte Butter

Den Rhabarber putzen, in Stücke schneiden und mit Zucker vermischt eine Stunde ziehen lassen.

Teig: Mehl mit Zucker, Salz vermischen. Milch mit Hefe und etwas Zucker zum Vorteig anrühren und bis auf das doppelte Volumen vergrößern lassen. Zum Mehl geben, verrühren, die kalte Butter in kleine Stückchen darauf verteilen und zu einer glatten Kugel kneten. Ich mache das immer in der Küchenmaschine.

Streusel: Mehl mit Zucker, Salz, Zimt und Butter zu Streuseln verarbeiten. Also alles verrühren, bis es kleine Klumpen bildet, sollte es ein grosser werden, dann kalt stellen und noch einmal mit der Küchenmaschine oder den Händen zerbröseln. Ich mache die doppelte Menge von den Streuseln.


Wenn der Teig sein Volumen verdoppelt hat, ich mache das immer in einer Pengschüssel von Tupper, da hört man es gleich, weil der Deckel hochspringt. Den Rhabarber abtropfen lasen. Teig auf einem mit Backpapier ausgelegtem Blech ausrollen, den Rhabarber darauf verteilen. Danach die Streusel darauf geben.

Backen: 220° C - Ober- und Unterhitze - vorgeheizt - 30 Minuten, je nach Ofen.

Den noch lauwarmen Kuchen packe ich portionsweise erst in Frischhaltefolie, danach in Alufolie und friere ihn ein. Auch aufgetaut auch ein Genuss.


Hallo, einen schönen Sonntag, hier schneit es :labern:

Rhabarber-Chutney ist auch nicht schlecht, schmeckt lecker zu Gegrilltem und ist wie Marmelade haltbar. Auch ein schönes Mitbringsel.

LG Bruni


Hallo ich bin es noch einmal,

da ich hier nicht so oft schreibe, weiß ich auch nicht, ob ich verlinken darf. Jedenfalls habe ich heute von Brigitte.de eine Rhabarer-Hombeer-Terrine mit Mascarponecreme gegessen, ein Gedicht!

LG Bruni


Zitat (bruni53 @ 24.04.2016 15:12:28)
Hallo ich bin es noch einmal,

da ich hier nicht so oft schreibe, weiß ich auch nicht, ob ich verlinken darf. Jedenfalls habe ich heute von Brigitte.de eine Rhabarer-Hombeer-Terrine mit Mascarponecreme gegessen, ein Gedicht!

LG Bruni

ich weiß nicht, warum er aus der Abkürzung Liebe Grüße den Link daraus macht, wenn es abschickt ist :wallbash:

Zitat (bruni53 @ 24.04.2016 15:12:28)
Hallo ich bin es noch einmal,

da ich hier nicht so oft schreibe, weiß ich auch nicht, ob ich verlinken darf. Jedenfalls habe ich heute von Brigitte.de eine Rhabarer-Hombeer-Terrine mit Mascarponecreme gegessen, ein Gedicht!

LG Bruni

Hallo Bruni,

du musst erst 20 Beiträge schreiben, dann kannst du verlinken...

aber wem es interessiert, der kann es ja bei google auf der Brigitteseite suchen, ich habe mir diese Seite auch aboniert :daumenhoch:

das ist Reklame und geht automatisch...also nicht wundern, nur stauen :lol:

Bearbeitet von GEMINI-22 am 24.04.2016 15:17:18

Hallo,
bei uns hat es heute auch gschneit.
Habt Ihr schon mal Rhabarber Most gemacht? Rhabarber säubern,im Dampfentsafter mit viel Zucker entsaften.Habe leider nicht die Zuckermenge im Kopf.Zur Not einfach noch mehr Zucvker in den heißen Saft rühren.
Später mit Leitungswasser odert Sprudel verlängern.
LG


Ich mache aus meinem Rhabarber Sirup oder Likör:
S I R U P:
2kg Rhabarber, frisch gewaschen und noch feucht, kleingeschnitten, und 1kg Zucher vermischen, etwas Saft ziehen lassen, danach vorsichtig erhitzen und Rhabarber weichkochen. Abkühlen lassen und danach die Flüssigkeit durch ein Mulltuch von den festen Rhabarberbestandteilen abseihen, am besten über Nacht. Am nächsten Tag kann man die festeren Bestandteile noch durch das Mulltuch etwas ausdrücken und als Kompott oder Kuchenbelag weiterverwenden. Die Flüssigkeit wird erhitzt bis zum Siedepunkt und heiß in nicht allzugroße Flaschen, am besten mit Schraubdeckelverschluss oder mit Bügelverschluss, abgefüllt und diese sofort verschlossen.
Nachdem die Flasche einmal geöffnet ist, muss der restliche Inhalt im Kühlschrank aufbewahrt werden.
Rhabarbersirup schmeckt gut in Mineralwasser, aber auch ein Gläschen Sekt kann man damit verfeinern. Letzteres eignet sich gut als Aperitif, denn Rhabarber wirkt appetitanregend.

L I K Ö R:
1kg Rhabarber, kleingeschnitten, 2 Flaschen (0,75 l) weißer Rum, 1 Vanilleschote, deren Mark schon anderweitig verwendet werden konnte, 750 g weißer Kandiszucker.
Alles zusammen in ein dicht verschließbares Gefäß geben und unter gelegentlichem Umrühren mindestens 4 Wochen an einem dunklen Ort stehen lassen. Er darf auch länger im Alkohol ziehen. Der Rhabarber muss immer vom Alkohol bedeckt sein. Ich beschwere ihn durch einen Teller entsprechender Größe, den ich auf die Flüssigkeitsoberfläche vorsichtig auflege. Der Kandiszucker sollte sich in der Ruhezeit auflösen.
Danach, wie oben beschrieben, Rhabarber und Flüssigkeit durch Abgießen durch ein Mulltuch trennen. Die Flüssigkeit in Flaschen abfüllen, auch hier bieten sich Bügelverschlussflaschen oder Flaschen mit dichtem Schraubverschluss an. Die Vanilleschote zerschneidet man in so viele Stücke, wie Flaschen befüllt wurden und gibt in jede Flasche ein Stückchen davon. Der Likör wäre jetzt schon trinkfertig, gewinnt aber durch weitere Lagerung im Dunklen noch an Aroma.
Der Rhabarber, der übrig bleibt, lässt sich, ähnlich wie Rumtopffrüchte, weiterverwerten, z.B. zu Vanillepudding für Erwachsene.
Mein Rhabarberlikör ist ein immer willkommenes Mitbringsel, wenn ich eingeladen bin.

Das feine Aroma des Rhabarbers kommt am besten zur Geltung, wenn man den milden weißen Rum zum Aufsetzen nimmt. Mit Korn, Doppelkorn oder auch Wodka kommt der Rhabarbergeschmack nicht so gut heraus.

Ich nehme zum Trennen von Flüssigkeit und Früchten unbenutzte und frisch ausgekochte Kinder-Stoffwindeln.

Bearbeitet von Kletterpflänzchen am 26.04.2016 01:10:27


Rhabarber ist für mich absolute Höchststrafe.

Oma backt daraus aber immer Quarktorte mit Streuseln, weil der Opa mag das so. Hin und wieder wird auch Marmelade fabriziert und Kompott.

Wie es genau funktioniert, keine Ahnung (weil siehe erster Satz). ;)


Wo ich das lese, fällt mir ein Gericht aus der Kindheit wieder ein:
Grießbrei mit Rhabarberkompott :sabber: Erinnere mich nur noch daran, dass da ne Zimtstange mitgekocht wurde, und das war sooo lecker!


Zitat (Sandkind @ 28.04.2016 10:52:20)
Wo ich das lese, fällt mir ein Gericht aus der Kindheit wieder ein:
Grießbrei mit Rhabarberkompott :sabber: Erinnere mich nur noch daran, dass da ne Zimtstange mitgekocht wurde, und das war sooo lecker!

:sabber: :sabber: :sabber:

Liebe Leute, heute hat meine nette Gemüsefrau mir Rhabarber aus B. besorgt :applaus: ..und was macht die Gemini davon :D jaaaa, einen leckerer Kuchen :sabber: :sabber:


Rhabarber aus B.? Aus Bulgarien? Bali? Basel? :blink: :lol:

Rhabarberkuchen... lecker! :sabber:


Zitat ( @ 28.04.2016 15:27:30)
Rhabarber aus B.? Aus Bulgarien? Bali? Basel? :blink:  :lol:

Rhabarberkuchen... lecker!  :sabber:

Nein falsch geraden Weckerchen :lol: extra aus der Hauptstadt in die Provinz geholt...dafür bekommt sie am Samstag ein Stück vom Kuchen :sabber:

Zitat (Sandkind @ 28.04.2016 10:52:20)
Wo ich das lese, fällt mir ein Gericht aus der Kindheit wieder ein:
Grießbrei mit Rhabarberkompott :sabber: Erinnere mich nur noch daran, dass da ne Zimtstange mitgekocht wurde, und das war sooo lecker!

Kenne ich mit Milchreis (wie weiter oben schon angegeben). :D

Zitat (GEMINI-22 @ 28.04.2016 15:32:00)
Nein falsch geraden Weckerchen :lol: extra aus der Hauptstadt in die Provinz geholt...dafür bekommt sie am Samstag ein Stück vom Kuchen :sabber:

Wächst in der Haupstadt der Rhabarber besser, schöner, größer (Scherz)

Zitat (wuestenhanni @ 28.04.2016 17:47:41)
Wächst in der Haupstadt der Rhabarber besser, schöner, größer (Scherz)

..ich wohne nicht in D.land und Rhabarber ist hier nicht so bekannt, aber auf dem Großmarkt unserer Hauptstadt hat meine Gemüsefrau ihn entdeckt und ihn extra für mich mitgebracht :wub:

So, hab heute 1,5 kg vorbereitet und eingefroren. Das sollte für 2 Bleche reichen :P



Kostenloser Newsletter