was ist der Unterschied zwischen Brech- und Flachbohnen


Hallo, ich möchte wissen, ob es zwischen Brechbohnen und Flachbohnen gescgmacklich
ein Unterschied gibt, oder ist das nur das Aussehen? Im Geschäft konnte man mir keine Aus-
kunft geben (Lidl):::

danke


Hallo,

die flachen Stangen-Bohnen werden in den meisten Fällen zu Schnibbelbohnen verarbeitet, diese werden dann - genau wie Sauerkraut - sauer eingelegt und so hat man die sogenannten sauren Bohnen. Die Brechbohnen sind Strauchbohnen und werden in verschiedenen Größen geerntet und eben dann zu Brechbohnen verarbeitet oder aber in noch "kleinerem Format" als Prinzessbohnen verkauft!

Geschmacklich ist der Unterschied eben darin, daß die Schnippelbohnen sauer eingelegt werden und die Brech- und/oder Prinzessbohnen im Ganzen oder halt gebrochen - aber eben nicht sauer, sondern einfach nach Bohnen schmeckend - angeboten werden!


Die Brechbohnen schmecken feiner, besser, mehr nach Bohnen.

Mit den Flachbohnen kann man auch Gerichte machen ohne sie vorher einzulegen. Nur als reine Bohnen-Beilage schmecken sie mir nicht, sie müssen schon verarbeitet werden z.B. mit Tomaten. Es gibt da gute Rezepte im Internet. Aber sauer eingelegt schmecken sie lecker.

Den genauen Geschmacksunterschied kann ich jetzt nicht erklären.


Ich kenne diese "Flachbohnen" als nur geschnippelt, muss nicht eingelegt ein.
Früher zuhause gab es sie als normales Gemüse, wie Brechbohnen auch.
Ich finde, Brechbohnen haben im Vergleich einen intensiveren Geschmack, etwas aromatischer als jene geschnippelten.


Auch wenn das hier jetzt nicht ganz reinpasst, aber Zuckerschoten sind keine Bohnen, oder?


Zu Zuckerschoten sagt man auch Erbsschoten, sie gehören zu den Erbsen.


Zitat (Bronoco @ 13.05.2016 16:35:22)
Auch wenn das hier jetzt nicht ganz reinpasst, aber Zuckerschoten sind keine Bohnen, oder?

Die gehören zur Familie der Erbsen, sind eine besonders zarte Sorte.

Drachima war etwas schneller :pfeifen:

Bearbeitet von Kampfente am 13.05.2016 16:53:08

Zitat (Kampfente @ 13.05.2016 16:52:42)
Drachima war etwas schneller :pfeifen:

:freunde:

Die flachen Bohnen kenne ich aus der türkischen Küche, da werden sie ungesäuert verwendet. Ich mag sie sehr gerne, man muss sie allerdings länger kochen als normale Brechbohnen.
Sie schmecken sehr gut in einem gemischten Bohnentopf, mit weißen Bohnen und Kidneybohnen gemischt, in so einer Tomatensauce (das bringt mich auf eine Idee...)

Zuckerschoten, ab wann gibts die nochmal? Die liebe ich, einfach roh vernaschen :sabber:



Kostenloser Newsletter