Bosch Aquasensor läuft nicht an.Was kann ich tun?


Nachdem bereits 2x durchgelaufen ist,blieb beim 2.x Anzeige bei 1Min stehen.Hab Sieb gereinigt,resettet,aber nichts läuft, außer einem Brummen.Anzeige steht auf 15min.Weiß jemand was ich tun kann,bin für jeden Rat dankbar.Salzbehälter voller Wasser.Wer hat nen Rat?Danke Barbara


Hallo Barbara,

warum stellst deine Frage gleich 2x, damit bekommst du keine schnelleren Antworten :hmm:


Daß im Salzbehälter Wasser steht, ist normal! Wie sonst sollte die Maschine denn das Salz ins Spülwasser einmischen, wenn nicht mit Wasser im Salzbehälter?

Im übrigen solltest Du den Kundendienst zu Rate ziehen. Leider kann sowas immer wieder passieren, wenn man gebrauchte Geräte kauft und möglicherweise nicht informiert ist, wie alt, wie häufig gebraucht und wie gepflegt so ein Teil über seine Lebzeit wurde!


Ich antworte mal so ausführlich wie die Frage gestellt wurde.

Wassersensor ausgelöst? Fehlerspeicher?


Zitat (Murmeltier @ 13.05.2016 21:55:39)
Im übrigen solltest Du den Kundendienst zu Rate ziehen.

Welchen Kundendienst? Stand irgendwo, dass die TE das Gerät beim Händler vor Ort gekauft hat?
Sie könnte es auch über ein Auktionsportal bei einem privaten Anbieter erworben haben.

Solange wir nicht mehr wissen, ist guter Rat teuerschwierig.

Das ist ja das Problem, gut erkannt Jeanny. Gekauft im Netz. Desweiteren keine Gebrauchsanweisung im Netz zu finden, was ich nicht ganz verstehe. Typ steht auf der Türe, 100%ig Typbez. komme ich nicht dran. Alleine vorziehen schaffe ich nicht. Bin verzweifelt weil guter Rat teuer ist!!!!
Typ Bez:Bosch Aquasensor s9gt1b
Finde ich nichts:-(


Versuch dein Glück mal hier.
Da sitzen wirkliche Experten. Viel Erfolg! :blumen:

Edit: Vielleicht findest du dort sogar eine Reparaturanleitung.

Bearbeitet von Jeannie am 14.05.2016 08:26:28


Zitat (Jeannie @ 13.05.2016 22:02:43)
Welchen Kundendienst? Stand irgendwo, dass die TE das Gerät beim Händler vor Ort gekauft hat?
Sie könnte es auch über ein Auktionsportal bei einem privaten Anbieter erworben haben.

Solange wir nicht mehr wissen, ist guter Rat teuerschwierig.

Warum denn keinen Kundendienst, Jeannie???

Egal, was für ein Gerät und wo man es gekauft hat, man kann immer und für alle Geräte einen Kundendienst - von mir aus auch Reparaturdienst - beauftragen!!

Das hat nicht das Geringste damit zu tun, wo man das Teil denn nun gekauft hat und auch nicht, wenn es im Netz gekauft wurde, total egal ob neu oder gebraucht!



Die Typbezeichnung der Maschine steht übrigens nicht auf der Rückseite solcher Geräte, sondern immer rechts oder links im Rahmen der Tür und ist somit total leicht abzulesen! Es ist ja auch logisch, daß diese Bezeichnung gut erreich- und lesbar ist. Denn gerade wenn die Maschine eingebaut wurde, ist es ohne Fachmann nahezu unmöglich, sie aus dem Küchenunterbau herauszuziehen! Ist sie doch mit speziellen Schrauben befestigt, für deren Lösen man ein entsprechendes Werkzeug benötigt!

Sollte das Typenschild entfernt worden sein, so hat dieses meiner Meinung nach nur zwei Gründe, entweder möchte der Verkäufer etwas vertuschen (Alter der Maschine z. B.), oder aber bei einem gebrauchten Gerät war der Vorbesitzer einfach nur dumm und hat das Schild entfernt, weil er der Meinung war, sowas brauche man ohnehin nicht, weil die Nummer ja in der Betriebsanleitung steht!

Bearbeitet von Murmeltier am 14.05.2016 09:02:18


Kostenloser Newsletter