Nikolausverlosung für alle Koffein-Junkies
Nikolausverlosung für alle Koffein-Junkies
Gewinne ein Espresso Geschenkset

Welche Waschmaschine soll ich kaufen?

Hallo,

bin neu hier, Mann und suche im Netz ne anständige Leitlinie.
Das Forum habe ich bisher zum Lesen benutzt aber nun benötige ich selbst einen Schubser in die richtige Richtung.
Was ich so alles über aktuelle Waschmachinen lese ist ja mal richtig beängstigend...
Wir haben von Bosch eine WaMa seit 2008 im Betrieb, hatte damals 600 Eur gekostet aber durch ne Aktion gab es die für 450 Euro.
Die funktioniert immer noch, nur lauter und wuchtiger als früher. Zudem sind wir größer geworden, sprich 3 Kinder kamen hinzu. Die 7kg reichen bei weitem nicht aus.

Ich stehe eigentlich vor der Entscheidung:

Siemens iQ700 WM16XMJ00P Frontlader
Bosch Serie 8 WAV28MWIN Frontlader
Bosch HomeProfessional WAV28G43 Frontlader
Siemens iQ700 WM14VMFCB9 Frontlader
Siemens iQ700 WM14VMA2 Frontlader
Bosch Serie 8 WAV28M70EX Frontlader



tendiere stark zum Bosch Homeprofessional aber als ich über alle Maschinen auch von anderen Herstellern gelesen habe, dass die neuen aufgrund des Ökosystems zwar mit weniger Wasser auskommen, das ist schön und gut, aber die Beschwerden der Nutzer darüber sind schon sehr laut.
Was sind Eure Emfpehlungen und wie sind Eure Erfahrungen?
5 hilfreiche AntwortenNur hilfreiche Antworten anzeigen
Bosch und Siemens Geräte sind (laut Stiftung Warentest) baugleich, da sie aus dem gleichen Haus kommen. Ich würde an Deiner Stelle mir den aktuellen WaMa-Test von Stiftung Warentest aus dem Netz herunterladen (kostet nur unter 5 Euro), da abgleichen, welche der Eigenschaften der getesteten Maschinen mit meinen Ansprüchen und Preisvorstellungen zusammenpassen und mir die mit dem günstigsten Preis-Leistungsverhältnis aussuchen. Die SEHR GUTEN sind teure Maschinen (z.B. von Miele), die GUTEN liefern nach Aussage von Stiftung Warentest nur geringfügig weniger Ausstattung und Strapazierfähigkeit- wenn überhaupt-, sind dafür aber mehrere Hundert Euro preiswerter. Zu ihnen gehören Siemens und Bosch-Maschinen.
Ich hatte bis vor wenigen Wochen eine Privileg Maschine, die hat gute 20 Jahre anstandslos durchgehalten, eine Reparatur wäre aber zu teuer geworden. Jetzt habe ich mir eine von Siemens zugelegt, bin sehr zufrieden mit dem Waschverhalten und der Lautstärke. Die wäre aber nichts für Euch, da ich (ein-Personen-Haushalt) nur eine 7 kg-Maschine gewählt habe.
War diese Antwort hilfreich?
Hallo,
wenn du dir im Klaren über Preis-Leistungs-Verhältnis der Waschmaschine bist, solltest du auch bedenken, was deine Familie speziell für Funktionen braucht. Es gibt Leute, die bestehen auf tolle Zeitvorwahl, um die Waschmaschine besser in ihren Arbeitsalltag integrieren zu können. Andere benötigen öfter mal nur die halbe Waschladung oder nutzen oft einen Schnelldurchgang. Ich habe bei meiner aktuellen Maschine zum Beispiel Wert darauf gelegt, bei den Programmen dir mir passenden Temperaturen frei wählen zu können, außerdem ist eine Wasser- plus-Taste wichtig für mich.
Wenn du dir solche Fragen vorher beantwortest, erleichtert es die Auswahl ungemein. :blumen:
War diese Antwort hilfreich?
Zitat
Siemens iQ700 WM14VMA2 Frontlader


die hab ich und bin zufrieden

die programme dauern allerdings sehr lange

über 3 stunden, das eco programm ohne temperaturwahl 3:40.

wenns kürzer soll, dann braucht sie mehr wasser und mehr strom.

sie hat nen timer, licht, wiegt die wäsche

viele grüße
War diese Antwort hilfreich?

Hallo,

danke dann wird es wohl nach ausführlichem Vergleich der HomeProfessional, da er kaum mehr kostet und dafür mehr bietet. Ich hoffe, das wird keine Fehlentscheidung

War diese Antwort hilfreich?
Wir hatten kürzlich auch dasselbe Thema. Haben uns auch den Artikel von Stiftung Warentest gekauft und festgestellt, dass es sehr viele Maschinen gibt, die bei einer gewünschten 60 Gradwäsche weit weg von dieser Temperatur sind. Manche schaffen gerade mal 35 oder 38 Grad. 55 sollten es jedoch Minimum sein, da dann erst die Bakterien etc. absterben. Nachdem wir das wussten konnten wir diverse Maschinen bereits ausschließen.

Am Ende des Tages ist es eine Siemens geworden (vorher hatten wir auch Privileg), Bosch hätten wir auch genommen, die war aber nicht verfügbar.
War diese Antwort hilfreich?

hi, danke für die Rückmeldung. Darf ich fragen, welche es bei euch geworden ist?

War diese Antwort hilfreich?

Bei uns ist es die WU14UT40 geworden. Sind auch sehr zufrieden bisher.

War diese Antwort hilfreich?
Zitat (Dorie, 31.01.2022)
Bei uns ist es die WU14UT40 geworden. Sind auch sehr zufrieden bisher.

Hallo Dorie,
ich habe mir dieselbe Waschmaschine gekauft.

Hast Du bei der Waschmittelschublade auch das Problem, dass sich bei heißen Waschgängen extrem viel Kondenswasser daran bildet, das beim rausziehen runtertropft?

Wie benutzt man die Dosierhilfe für Flüssigwaschmittel?
Muss man sie rausnehmen bzw. hochschieben, wenn man Pulver benutzt, oder kann man sie einfach drin lassen?

Danke schon mal für Deine Hilfe!

Lieber Gruß
Michi
War diese Antwort hilfreich?
Hi,
es tropft ein bisschen Wasser von der Schublade runter, ja, aber das ist nicht wirklich viel.

Zu dem Dosierer für Flüssigwaschmittel kann ich nichts sagen, den benutze ich nicht. Aber in der Anleitung habe ich es so verstanden, dass für Pulver das Fach II benutzt werden soll und nicht das in der Mitte.
War diese Antwort hilfreich?
Neues ThemaUmfrage