Fahrrad: Tiefeinsteigerfahhrad


Moin

ich hab ein normales damenrad

komme aber gesundheitsbedingt nimmer gut mit dem bein über den einstieg.

es gibt diese tiefeinsteigerfahrräder, die unten den knick noch nach unten sogar haben, daß man da locker rüberkommt.

bin am überlegen, mir so eins zu kaufen.

hat jemand so ein rad und welche erfahrungen habt ihr damit ? wo habt ihr es gekauft ?

ich danke euch, bin nun erstmal im WE, liebe grüßle


Ich habe seit einigen Jahren so eins, wo der Durchstieg sogar tiefer ist als die Pedalachse.
Gekauft hier in Köln in einem Fahrradfachgeschäft, wo es extra bestellt werden musste. Da ich schon immer 28"-Räder hatte, habe ich auch so eins bestellt gehabt. Ich kann hervorragend damit rumkutschieren, - was in der Stadt wichtig ist, kann ohne Probleme den Arm rausstrecken um Richtung anzugeben, manchmal muss man plötzlich Schlenker machen :pfeifen: , auch kein größeres Problem mit diesem Tiefeinsteigerrad, als es mit einem normalen wäre, usw. Es hat 7 Gänge.

Für mein Mobilheim in NL wollte ich auch so eins haben, denn auch ich kann das rechte Knie nicht mehr richtig beugen - warum auch immer.
Zuerst hatte ich einer Schwägerin eins abgekauft - habe es aber zurückgegeben, denn: Es wibbelte furchbar, man brauchte beide Hände um geradeaus zu fahren! - Hand ausstrecken? Traute ich mich nicht. Das war ein 26"- Rad, aber daran hat es vielleicht nicht gelegen.
Klar, durch den tiefen Einstieg ist der Rahmen sehr "wibbelig", also nicht steif.
DA es in NL solche Räder aber nur mit 26" gibt, wie mir ein Fachhändler dort sagte, habe ich hier ein gebrauchtes gekauft, auch 28", mit dem ich keine Probleme habe.

Worauf du also achten solltest: Probefahrt machen und mit einer Hand geradeaus fahren (wie wenn du abbiegen wolltest) - wie bei einem herkömmlichen müsste das klappen ohne dass du das Gefühl hast, der Lenker zittert.

Mehr kann ich dazu nicht sagen.

Bearbeitet von dahlie am 20.05.2016 13:41:52


hi dahlie

herzlichen dank für deine ideen, das mit dem wackeligen hab ich auch schon überlegt.

danke, daß du das nochmal bestätigt hast.

ist das fachgeschäft die beste adresse, oder - ich sah im internet, daß auch baumärkte usw . diese räder günstiger verkaufen ?!

so oft fahre ich nicht, nur eher zum spaß mal... in den sommermonaten, wenige km.

soll aber schon stabil sein.

ich danke, liebe grüße


Ich denke, es ist fast egal, wo du es kaufst, Hauptsache, eine ausgiebige Probefahrt machen. Du musst dich echt sicher fühlen damit.
Denn sonst werden dir auch wenige Fahrten in den Sommermonaten verleidet sein.


moin

habe viel gegoogelt und mich informiert

es gibt günstigere bei den discountern und baumärkten.. aber, ohne probefahrt

ich werd nun die fahrradgeschäfte durchforsten.... da kann ich probefahren

danke euch, lg


Zitat (laluna* @ 03.06.2016 11:21:52)
danke euch, lg

Pluralis majestatis? rofl

sodele

hab mal ne zeitlang recherchiert........

diese tiefeinsteiger - der tiefe bogen unten.... da gibts ja sooo viele verschiedene ausführungen

ganz lange, kurze eckige, höhere usw.

ich war in mehreren fahrradläden...........

irgendwie war nie das richtige dabei

hab sogar aufm campingplatz mit sehr vielen senioren mal deren räder angeschaut.

und gestern war ich in einem radladen, der gute mann meinte gleich : für ihre körpergröße brauchts nen 55 cm hohen rahmen...... und das gibts nicht... jedenfalls kennt er keins, informiert sich aber.

weil, die normalen rahmen sind bei den tiefeinsteigerrädern bei 45 cm - hieße, der sattel müßte seeehr hoch, was dann eine instabilität bedeutet.

nun bin ich zwar schlauer als vorher.. aber weiß immer noch nicht, wo ich ein radel finde.

werd in 4 wochen mal beim radladen nachfragen, was er rausgefunden hat und selber solange weitergoogeln..........

oder hat von euch jemand noch ne idee ?

danke - lg


Ich bräuchte auch mal ein neues Fahrrad und hab wegen so einem mit tiefem Einstieg überlegt. Aber warum genau ist das eigentlich wackeliger? :hmm:


Mein Fahrradhändler hat mir seinerzeit von einem Tiefeinsteiger abgeraten, wegen der Stabilität. Ich habe dann mehrere Modelle in der Stadt zur Probe gefahren und ich muss sagen, dass ich mit dem Tiefeinsteiger tatsächlich nicht so gut klar kam. Warum kann ich gar nicht mal sagen, hatte einfach kein gutes Gefühl auf dem Ding.

Das muss wohl jeder selber ausprobieren, womit er am sichersten fährt.


moin

ich hab inzwischen aufm camping und in der stadt vieletiefeinsteiger gesehen und mir die marken gemerkt und recherchiert..........

ich weiß genau, WAS ich will............ aber.. das gibts mal wieder nicht

so ein radel, mit dem tiefen bogen unten, 28 er, rahmen 50 mit gradem lenker... das wäre ideal.........

http://www.excelsior-fahrrad.de/project/easy-step/

darf ich den link einstellen ?

grüßle


Wieso gibts das nicht? - du stellst doch ein Bild davon rein.... :unsure:


ist nur ein 26 er mir niedrigem rahmen und gebogenem lenker.......


Es wird sowas sicherlich geben, aber nicht fertig von der Stange.
Es gibt Fahrradläden, die bauen dir jedes Rad so zusammen wie du es möchtest. Kostet nur etwas mehr.
Suche mal nach einem solchen Laden in deiner Nähe.

Gruß

Highlander


wieso ist immer alles sooo schwierig ?

ich will doch nur maaaal zum spaß an der elbe langfahren, oder im urlaub.. dafür ist mir sooo ein teures radel zu teuer dann... mit den extrawünschen.....

muß weitersuchen.

ich war in vielen radläden.. die haben keins nach meinen wünschen.
daß mir einer so eins zusammenbaut.. hat noch keiner gesagt

bin mit meiner körpergröße und meinen wünschen wohl meiner zeit voraus.. meinem papa gings ähnlich..........

danke, lg


Hast du schon mal auf Amazon gesucht?


Sorry, laluna, das hatte ich übersehen...
ICH habe eins, was fast genau so einen Rahmen hat, mit 28"; in Köln beim "Stadtrad" bestellt, hatten sie im Katalog. Muss zuhause mal gucken, welche Firma.
Hier in NL habe ich eins, gebraucht gekauft in den Nähe von Ahrweiler, auch 28". Denn die 26"er die ich ausprobiert habe, wibbelten furchtbar. Das hiesige hat leider nur 3 Gänge, das andere 7, da bin ich inzwischen verwöhnt. - Und fahre relativ wenig damit, während es in Köln praktisch täglich benutzt wird, weil optimal in der Stadt.
Ein niederländischer Händler in Utrecht behauptete sogar, diese Supertiefeinsteiger gäbe es nur als 26"er..... :sarkastisch:

Der Schotte hat Recht: Neu sind sie nicht gerade billig*), aber für das andere war für 100 Euro angeboten - ich glaube in "Marktplatz" -, ich habe aber nur 80 bezahlt, denn das brauchte (wie ich schon mal schrieb) neue Schläuche und Reifen, denn es hatte 3 Jahre im Keller gestanden, und ich habe einen neuen Sattel dazu gekauft.


*) Das sind gute "normale" aber auch nicht.


huhu

bin immer noch nicht weiter....

excelsior, conway, victoria...

da gibt es welche, mit einem sehr tiefen einstieg, so nem richtigen tiefen bogen. aber,.. irgenwie finde ich kein 28 "

ich suche weiter..

lg


Versuch es doch mal bei "Pegasus Fahrrad mit Tiefeinstieg". Da gibt es zwei oder drei verschiedene Ausführungen mit 28er Rädern, 7 Gang-Schaltung und tiefem Einstieg. Allerdings bekommt man die Pegasus-Räder nicht für den berühmten Appel und 'n Ei. Da muß man schon etwas tiefer in die Tasche greifen. Mein Mann und ich haben beide ein Pegasus Premio Fahrrad, allerdings ist mein Rad mit dem normalen Damenrad-Einstieg. Die Preise lagen bei etwa 650,-- € pro Rad. Wir haben auch im Fachhandel mit hervorragender Beratung gekauft. Das sollte in jdem Fall angebracht sein, vor allem, weil es für Dich mit einem normalen Damenrad eben die Einstiegsprobleme gibt.


Zitat (dahlie @ 26.07.2016 15:38:01)
ICH habe eins, was fast genau so einen Rahmen hat, mit 28"; in Köln beim "Stadtrad" bestellt, hatten sie im Katalog. Muss zuhause mal gucken, welche Firma.

Der Schotte hat Recht: Neu sind sie nicht gerade billig*), aber für das andere war für 100 Euro angeboten - ich glaube in "Marktplatz" -, ich habe aber nur 80 bezahlt, denn das brauchte (wie ich schon mal schrieb) neue Schläuche und Reifen, denn es hatte 3 Jahre im Keller gestanden, und ich habe einen neuen Sattel dazu gekauft.


*) Das sind gute "normale" aber auch nicht.

Sehr, sehr merkwürdig. Kannst du nicht genau lesen?
Ich habe ja eins, und eben finde ich genauso eins bei Anzeigen:
https://www.ebay-kleinanzeigen.de/s-anzeige...1089100-217-598

Habe es dir schon mal empfohlen, aber... :toktok:
Nun jammere hier nicht rum, es gibt sie - du willst es wohl nicht sehen.

Edit: Dieses hat 3-Gang-Schaltung, meins hat 7. :D

Bearbeitet von dahlie am 29.10.2016 13:58:02

das ist eckig unten

sowas meine ich nicht

es gibt welche, mit nem ganz langen tiefen bogen unten

die meine ich


Hallo,

ich fürchte, Du wirst so ein Rad nur in 26 Zoll bekommen. Das Problem bei der ganzen Sache ist, dass so ein Fahrrad in sich instabil wird und der Hersteller etwas dickere Rohre verwenden muss. Das wird ein Kompromiss sein aus Rahmengröße und Gewicht. Je größer das Rad, desto dicker die Rohre (nicht nur im Durchmesser sondern auch in der Wandstärke) und umso schwerer wird das Rad.
Wenn Du jetzt nicht unbedingt eine 2 m Frau bist, solltest Du ein 26er Rad in den engeren Kreis einbeziehen oder auf einen tiefen Einstieg verzichten.

Gruß

Highlander


Ich hab mir gerade nochmal @lalunas Arbeit gemacht und bei Fahrrad XXL ein Rad gefunden, was passen könnte, wenn es denn hierbei nicht am Preis hapert. Es ist ein CUBE - Touring - 2016 - 28 Zoll mit Rahmenhöhe 54 cm. Das Teil kostet 549,00 €.

Tja, man kann halt nicht alles haben, aber dafür nur wenig bezahlen wollen.

Bearbeitet von Brandy am 29.10.2016 16:01:02



Wer weiß es schon, Dahlie.....? Ich finde es auch nicht eckig, sondern abgerundet! Aber @laluna sieht das wohl anders. Das Rad, welches ich bei meiner Suche gefunden habe, ist zwar ein wenig "runder" als das bei den Kleinanzeigen, aber so sehr groß ist der Unterschied meiner Meinung nach nicht. Allerdings gibt es einen großen Preisunterschied. Aber das ist nun mal so, wenn man Sonderwünsche hat, muß man auch bereit sein, dafür zu bezahlen.


https://www.ebay-kleinanzeigen.de/s-anzeige...817189-217-3372

so nen tiefen runden bogen meine ich

da ist der einstieg noch niedriger

@ highlander... ich bin keine 2 m, nur 190.............

danke, lg

Zitat (dahlie @ 29.10.2016 17:08:07)

he, das ist ja ein super Angebot. :wub:

Zitat (laluna* @ 29.10.2016 17:46:27)
https://www.ebay-kleinanzeigen.de/s-anzeige...817189-217-3372

so nen tiefen runden bogen meine ich

da ist der einstieg noch niedriger

@ highlander... ich bin keine 2 m, nur 190.............

danke, lg

Also recht kurz gewachsen :pfeifen: :mussweg:


Kostenloser Newsletter