Gobelinbilder: Wie reinigt man Gobelinbilder


Ich habe ein altes Gobelinbild von einer Großtante geerbt. Das Bild ist sehr schön aber sehr sehr staubig! Wie reinigt man solche Bilder? Das Bild hat einen Holzrahmen (ohne Glas). Danke für eure Tips!
Tanne


Zitat (Tanne @ 17.03.2006 - 11:56:09)
Ich habe ein altes Gobelinbild von einer Großtante geerbt. Das Bild ist sehr schön aber sehr sehr staubig! Wie reinigt man solche Bilder? Das Bild hat einen Holzrahmen (ohne Glas). Danke für eure Tips!
Tanne

Gobelinbilder lassen sich sehr gut mit Teppichschaum reinigen und auffrischen.Ich habe es schon oft gemacht. Erst vorsichtig absaugen, dann mit weichem Schwamm den Schaum auftragen, wenn es trocken ist mit einer weichen Bürste entfernen. Bei Bedarf wiederholen. Das Bild wird wie neu.
Sei gegrüßt von Mutti Fledermaus. :rolleyes: :rolleyes: :rolleyes: :rolleyes: :rolleyes:

Liebe Tanne!

Ich habe etliche Gobelins selbstgemacht, aber immer unter Glas Gehalten. Ich habe auch einen Wandteppich geknüpft, den ich immer bei 30 Grad unter Feinwasch in der Maschine wasche(Im Sommer, an der Luft trocknen lasse) Könntest Du das Bild mal auseinandernehmen? Dann kannst Du feststellen, ob der Gobelin hinten verleimt ist. Wenn ja, würde ich mal mit einer guten Reinigung sprechen. Ich verleime sie nie. Habe einen Gobelin mal ohne Glas gehabt. Ich habe ihn im Waschbecken mit Haarwaschmittel vorsichtig bei lauwarmen Wasser gewaschen. Nach dem letzten ausspülen, habe ich ihn auf Styropur gespannt. Maße aufzeichnen, und mit Stecknadeln den Gobelin fixieren. Dann trocknen lassen, damit er die Form behält. Ist zwar viel Arbeit, aber Ergebnis 100%.
Leider weiß ich nicht, wie sich das mit älteren Gobelins verhält. 1. Tipp also frag eine Reinigung, und nimm das Bild mit.

wollmaus


Das Bild ist an einem Holzrahmen (hinter den großen Rahmen, den man von vorne sieht) geklebt und zusätzlich mit metallklammern befestigt! D.h. ich habe kaum Möglichkeiten, das Bild von diesen zweiten Rahmen abzunehmen. Vielleicht könnte ich das Bild in der Duschwanne mit Feinwaschmittel vorsichtig waschen und dann liegend traocken lassen (der Holzrahmen, an dem das Bild geklebt und geklammet ist... könnte als "Spannrahmen" dienen.


Zitat (Tanne @ 17.03.2006 - 13:41:07)
Das Bild ist an einem Holzrahmen (hinter den großen Rahmen, den man von vorne sieht) geklebt und zusätzlich mit metallklammern befestigt! D.h. ich habe kaum Möglichkeiten, das Bild von diesen zweiten Rahmen abzunehmen. Vielleicht könnte ich das Bild in der Duschwanne mit Feinwaschmittel vorsichtig waschen und dann liegend traocken lassen (der Holzrahmen, an dem das Bild geklebt und geklammet ist... könnte als "Spannrahmen" dienen.

Dann würde ich Dir folgenden Vorschlag machen. Nehm eine Schüssel mit lauwarmen Wasser und füge ca. 1 El. Feinwaschmittel hinzu. Schäume es kräftig auf. Nimm einen Schwamm. Nimm nur den Seifenschaum und tupfe mal eine kleine Ecke des Bildes an und lass es trocknen. Anschließend vorsichtig mit klarem Wasser abtupfen. Ist das Ergebnis positiv, behandle das ganze Bild so.
Wünsch Dir viel Erfolg. Geb mal Bescheid, ob es geklappt hat.

wollmaus

Hallo!

Bei so alten Erbstücken wäre ich mit einer Feucht-/Nass-/chemischen Reinigung sehr vorsichtig!

Habe mal gehört, dass man Salz draufstreut und einfach abbürstet. Aber ohne Gewähr. Denke aber mal, das ist für den Anfang unbedenklicher.

LG und ein schönes Wochenende!



Kostenloser Newsletter