Wie entferne ich weißen Belag aus Kieferschranktüren?


Ich habe einen Massivholzschrank aus Kiefer, in dem ich Bettwäsche und Handtücher aufbewahre. Vor einiger Zeit habe ich festfestellt, dass sich an den Innenseiten der Türen weißer Belag gebildet hat und teilweise riecht die Wäsche unangenehm. Jetzt habe ich den Schrank erstmal ausgeräumt und die Türen offen stehen lassen. Wie bekomme ich diesen Belag (Schimmel?) effektiv wieder weg und kann ihn so behandeln, dass das nicht wieder vorkommt?


Hallo,

zuerst mal würde ich dir raten die Wäsche gut zu trocknen und nicht feucht in den Schrank zu räumen, denn davon bekommst du den Schimmel.
Du solltest den Schrank mit Essig gut auswischen und lüften, danach austrocknen lassen. Die Türen sollte ein paar Tage offen sein.
Wenn der Geruch noch sehr wahrzunehmen ist, stellst du eine kleine Schüssel mit frischen Kaffeepulver bei verschlossener Tür, in den Schrank.


Ist halt die Frage obs wirklich Schimmel ist.

Wäsche feucht in den Schrank legen ---- macht das denn jemand?

Mein erster Gedanke war auch mit Essigessenz auswischen und paar Tage offen stehen lassen...

Bearbeitet von 1Sterni am 08.06.2016 07:04:40



Kostenloser Newsletter