Dringend, Schublade geht nicht auf: komme nicht ans Besteck


Wollte mir gerade was aus der Besteckschublade holen, aber die geht nicht auf. :o

Ich vermute das sich innen mein großes Messer ( ok gibt größere) verkeilt hat. So was ähnliches war schonmal aber da gings dann wieder.

Die Schublade geht nur son kleines Stück auf das nichtmal hm nen Zollstock durchpasst. Auch von der Seite oder so kommt man nicht dran. Arbeitsplatte geht auch nicht ab.

Hab schon mit nem langen Stab rumgerührt aber nix erreicht.

Was mach ichn nun? :blink:


Die Schublade mal feste hin und her schütteln, vielleicht setzt sich das Besteck dann wieder?


ich würde mir was schmales, dünnes suchen und reinfahren in die Schublade...dann mal auf die Arbeitsplatte mit der Faust richtig draufhauen....

Kein Handwerker in der Nähe ( Nachbar oder so ) :rolleyes:


ja soweit das geht hab ichs schon versucht, aber ich befürcht da ich die ersten paar Mal nur dolle gezoge hab, dass sichs (wenns das Messer ist) mit der Spitze ins Holz gebohrt hat :heul:


Hallo,
Ich würde versuchen die Schublade darunter zu öffnen, und dann von unten die verklemmte Schublade zu rütteln.

Hat bei mir schon mal funktioniert.
:)
Gruesse

Bearbeitet von Grüner Finger am 08.06.2016 16:20:00


soooo Entwarnung :lol:

Hab jetzt alles mögliche gefummelt, gerüttelt und mich in lauter Verzweiflung auf den Boden gesetzt um den Schubladenboden mittels Schraubenzieher auszuhebeln - was nicht klappte - und dabei ( ich hatte vorher das Nachbarschubfach rausgenommen in der irriegen Hoffnung irgendwie zu erkennen was in dem verklemmtem Schubfach los war...) sah ich das zwischen den beiden Schubladen unter der Arbeitsplatte nen schmaler Spalt war.
Ich also rumgesucht was ich langes-schmales-stabiles finde was durchpasst und evtl. der Retter sein könnte... und ... tadaaa ER fiel mir ins Auge, der Schuhanzieher ( die lange Variante), ich also mit dem Ende das normal den Fuß in den Schuh befördert im Schubfach in die Richting in der ich den Übertäter vermutete rumgestochert und siehe da das Schubfach ging heraus B) und es war tatsächlich das gr. Messer ( was nun nen anderen Platz hat) - könnt euch garnicht vorstellen wie erleichtert ich nun bin :rolleyes:


Klasse Sterni :applaus: Ende gut, alles gut :lol:


Zitat (GEMINI-22 @ 08.06.2016 17:44:02)
Klasse Sterni :applaus: Ende gut, alles gut :lol:

Na prima! :blumen: Jetzt aber den Schuhlöffel (diesen Ausdruck kenne ich dafür) nicht versehentlich in die Besteckschublade einsortieren, gell? ;)

Zitat (moirita @ 08.06.2016 18:26:35)
Na prima! :blumen: Jetzt aber den Schuhlöffel (diesen Ausdruck kenne ich dafür) nicht versehentlich in die Besteckschublade einsortieren, gell? ;)

hihi nee da passt er zum Glück nicht rein ;)

Zitat (1Sterni @ 08.06.2016 17:36:37)
soooo Entwarnung  :lol:
....  in die Richting in der ich den Übertäter vermutete rumgestochert und siehe da das Schubfach ging heraus  B) 

Toll :daumenhoch: und was lernt man daraus: :ach: Frauen sind doch die besten Handwerker! :augenzwinkern:

sowieso :pfeifen:

Edit fügt noch an; was ich schon alles gewerkelt hab wo Männer der Meinung waren Frau kann das eh nicht..... B)

Bearbeitet von 1Sterni am 09.06.2016 06:13:21


Leider erst heute gelesen. Bei mir verklemmt sich immer mal ein Fach des Gefrierschrankes, wenn ich nicht ordentlich eingeräumt habe. Dann nehme ich immer einen langen Grillspieß und drück das Gefrierzeugs nach unten, bis es wieder aufgeht. Also ähnlich wie der Schuhlöffel. Also alles gut. Elo


Gute Idee! :blumen:
Pech nur bei einer Besteckschublade, wenn ausgerechnet in dieser die Grillspieße liegen... -_-


hihi ja oft isses ja dann genau so...

Wie im Winter, wo ist der Schloßenteiser fürs Auto - na im Auto....


Schön, dass du die Schublade noch heile wieder frei bekommen hast.
Mir ist das mal passiert und ich hab irgendwann aus lauter Wut so feste gerüttelt, dass ich die Schublade quasi rausgebrochen hab.
War aber zum Glück nur ne billige, geschenkte WG-Küche (die schon in die Jahre gekommen war und bald ausgetauscht werden sollte). Meine Mitbewohner aka Kumpels haben sich nur herzlich amüsiert, als ich so wegen der Schubalde ausgerastet bin :-D


Warum nimst du einen Zollstock, nim doch einen Meterstab. :sarkastisch: rofl :pfeifen:


sehr witzig :lol:


Genau das gleiche Problem habe ich auch...
Das nervt extrem :( vorallem, wenn man etwas schnell braucht


Ja Jens85 soweit das es mir egal war ob sie kaputt geht oder nicht war ich auch, aber die war so bockig das ich sie selbst mit dem Vorsatz das sie total hinüber ist hinterher, nicht rausbekommen hab.

Aber zum Glück ist ja alles gut gegangen, Schuhanzieher sei dank - wozu man Gegenstände nicht alles zweckentfremden kann :pfeifen:


hehe das hört sich gut an. Ich musste nur an das ins Holz geborte Messer denken :D. Nächstes Mal vielelicht anders herum reinlegen.


Wär auch ne Idee, aber selbst das hätte nix genützt, denn an die Spitze wär ich ja auch nicht drangekommen.......



Kostenloser Newsletter