Kakteen: Eine Sammlung verschiedener Arten


Hallo alle zusammen!

Ich wage es mal, ein neues Thema über Kakteen zu eröffnen. Und zwar habe ich größere Fensterfronten, durch die es im späten Frühjahr und frühen Herbst recht stark scheint, sodass sich wohl hauptsächlich Kakteen auf der Fensterbank wohlfühlen können.

Ich hätte gern eine Sammlung verschiedener Kaktusarten (am besten blühende), damit ich meine eigene Sammlung zusammenstellen kann :lol:

Ich bedanke mich schon einmal im Voraus für eure Mühe!

Sobald mir erlaubt wird, Bilder hochzuladen, zeig ich euch auch gern, was ich bisher in meinem Sortiment habe. Da ich die meisten bei Praktiker unter dem Namen "Blühender Kaktus" erworben hatte, werdet ihr mir vielleicht sogar ihre Namen verraten können :D


Die meisten der bei uns im Handel erhältlichen Kakteen können durchaus blühen. Der Grund, daß sie es nicht tun, liegt im allgemeinen an der falschen Pflege, die wir ihnen angedeihen lassen, insbesondere im Winter.

Aber davon einmal abgesehen: was ist denn der Grund Deines Threads? Möchtest Du viele Kakteen genannt bekommen, die zuverlässig blühen? Eine Aufstellung, welche Kakteen wir hier haben? Eine einfache Pflegeanleitung, wie man die Stachler zum Blühen bekommt?


Na, ich würde mich über Namen von blühenden Kakteen freuen, damit ich mal nach ihnen schauen kann, wenn ich wieder auf "Kaktusjagd" gehe.

Mit dem Blühen scheinen die bei mir kein Problem zu haben. Habe drei kleine Kakteen, die fleißig blühen. Hätte halt gern noch weitere, ohne dass die sich wiederholen.

Eine Bekannte hatte mal ein ganz besonders interessantes Exemplar im Internet veröffentlicht, aber nicht auf meine Frage geantwortet, worum es sich handelt. Glücklicherweise hatte ich da aber daran gedacht, mir das Foto zu speichern. Ich darf aber noch keine Fotos hochladen. Sobald ich kann, zeig ich ihn euch. Hoffentlich kann mir jemand auch dabei helfen. ^_^


Über Fotos von euren Kakteen würde ich mich natürlich riesig freuen! :rolleyes:


Naja, mit Kakteen habe ich es nicht so sehr. Aber hier sind mal Fotos von meinen doch geliebten Weihnachtskakteen:

http://www.pic-upload.de/view-30955536/CIMG2990.jpg.html

http://www.pic-upload.de/view-30955546/CIMG2991.jpg.html

http://www.pic-upload.de/view-30955619/CIMG3222.jpg.html

http://www.pic-upload.de/view-30955624/CIMG3218.jpg.html

http://www.pic-upload.de/view-30955566/W-S...rasil1.jpg.html


Und hier ist eine Stapelia, die bei uns im letzten Jahr zum ersten Mal geblüht hat. Mein Sohn hatte da einen Steckling geschenkt bekommen: Die Stapelien werden von Fliegen bestäubt und ich war wirklich froh, daß unsere uns nicht noch mit Aasgeruch "erfreute", wie es manche Arten machen.

http://www.pic-upload.de/view-30955578/CIMG3063.jpg.html

Bearbeitet von Shaila am 16.06.2016 15:46:05


Schöne Blüten!
Mal zur Darstellung: Mir wäre es schon lieb, das ganze Foto auf einmal sehen zu können und nicht runterscrollen zu müssen.
Bei Pick-upload kann man ja die Größe ändern, BEVOR man sein Foto aussucht. Hat man schon eins in Arbeit gegeben, geht nix mehr.
Wie machst du es?


Du stellst Fragen: ich lade das Foto hoch und nehme den ersten Link, der da steht. Da kommt dann wenigstens auch ein Foto. Als ich noch über einen anderen Anbieter hochlud, hatte irgendwer hier im Forum die Fotos nicht sehen können, daher habe ich dann zu pic gewechselt.


Weihnachts- und Osterkakteen habe ich auch eine Menge. Dieser Stapelia ist ja auch interessant. Notier ich mir gleich :D

Danke!

Bearbeitet von virgi345 am 17.06.2016 16:23:01


Zitat (Shaila @ 16.06.2016 21:35:05)
Du stellst Fragen: ich lade das Foto hoch und nehme den ersten Link, der da steht. Da kommt dann wenigstens auch ein Foto. Als ich noch über einen anderen Anbieter hochlud, hatte irgendwer hier im Forum die Fotos nicht sehen können, daher habe ich dann zu pic gewechselt.

die Bildergröße musst Du vor dem hochladen auswählen, guck hier:

Hier findest Du die Größe, am besten geht diese hier, dann von den Bildern den 'Hotlink' - der zweite von unten - hier nutzen, klappt bei mir am besten

Meine Stapelia blüht auch sehr gerne und stinkt zum Glück auch nicht. Obwohl sie ja schon ein wenig gruselige Blüten hat :hihi:


Ich weiß aber nicht, welche Unterart unsere Stapelia ist! Zwei andere Sorten haben wir noch hier, aber die sind noch jung, selbst ausgesät, und ich weiß nicht, wann die zum ersten mal blühen.

Gerne blühen wohl auch diese "Micky-Maus-Kakteen" also die Opuntien. Da gibt es auch winterharte Sorten bei uns. Die lassen sich übrigens auch gut selber aussäen, ebenso wie die Pitahaya, wobei letztere wohl bei uns eher nicht blühen wird.


Das paßt jetzt nicht so richtig hier hin, aber da ihr gerade dabei seid - ändert ihr, oder du Binefant, auch etwas bei Thumbnail? Ich stelle das auf "300" oder macht das nichts aus?

Ich finde die Blüte der Stapelia tolll, obwohl, etwas gruselig sieht sie schon aus, als ob sie mit den Blütenenden nach dir greifen und dich einwickeln will.


mit Thumbnail kenne ich mich nicht aus, ich nutze (nachdem Bildercache ja nicht mehr funktionierte) nun Pic-upload und da gehe ich den Weg, den ich oben beschrieben habe


Zitat (Binefant @ 17.06.2016 18:03:29)
Meine Stapelia blüht auch sehr gerne und stinkt zum Glück auch nicht. Obwohl sie ja schon ein wenig gruselige Blüten hat :hihi:

Die Bilder sehe ich ja jetzt erst. Die sehen aber auch toll aus. Sind schon etwas extravagante Blüten, ich mag das.

Vor allem immer noch besser als eine Orchidee, die mein Mann mal hatte: die stank, als hätte unser alter Hund irgendwohin gesch... Und das im Winter, war echt nicht lustig.

Zitat (Binefant @ 17.06.2016 20:30:12)
mit Thumbnail kenne ich mich nicht aus, ich nutze (nachdem Bildercache ja nicht mehr funktionierte) nun Pic-upload und da gehe ich den Weg, den ich oben beschrieben habe

Das benutze ich auch, aber unter der Größeneinstellung steht nochThumbnail. Das hat dann wohl nichts zu sagen.

Ich lasse das dann jetzt und zeige euch etwas.

Hier bin ich wohl etwas zu nah an die Blüte, dafür sieht man aber das Meer.

Nochmal etwas entfernter

Das werden mal leckere Früchte.

Irgendwie klappte es nicht so richtig, aber schlußendlich habe ich es geschafft. :D

Bearbeitet von JUKA am 17.06.2016 22:01:14

JUKA, das 2. Foto kann man nicht sehen... :heul:


Zitat (JUKA @ 17.06.2016 21:53:26)
Das benutze ich auch, aber unter der Größeneinstellung steht nochThumbnail. Das hat dann wohl nichts zu sagen.

ah ok, das ignoriere ich gekonnt, wie Du ja merkst :grinsen:

Ich sehe alle Bilder und die Blüten der stacheligen Schönheiten sind einfach toll, liebe @JUKA


Schöne Blüten. :)


Zitat (GEMINI-22 @ 17.06.2016 22:00:51)
JUKA, das 2. Foto kann man nicht sehen... :heul:

Jetzt müßtest du es aber sehen können. Ich weiß nicht was los war, ich mußte die Bilder öfter neu hochladen.

Du warst zu schnell mit dem Anschauen und ich noch nicht fertig mit der Bearbeitung.

Bearbeitet von JUKA am 18.06.2016 00:18:51

Zitat (Binefant @ 17.06.2016 17:54:33)
die Bildergröße musst Du vor dem hochladen auswählen, guck hier:

Das hatte ich ja auch, extra betont, geschrieben, aber shaila weiß anscheinend trotzdem nicht, wie das geht..

Egal. Hauptsache, man kann die Bilder sehen. :D

Bearbeitet von dahlie am 18.06.2016 10:00:45

Sheila ist froh, daß die Bilder überhaupt angesehen werden können. Ich weiß schon, warum ich mich immer davor drücke, Fotos einzustellen.


Da fällt mir gerade ein, es blüht auch die Königin der Nacht und auch die veschiedenen Epiphyllumarten, letzteres ist halt wieder ein Blattkaktus.


Stapelien sind keine Kakteen, sondern Seidenpflanzengewächse!

Nicht alles, was wie Kaktus aussieht, weil stachelig, ist auch Kaktus. Es gibt sogar unstachelige echte Kakteen.
Will man sich über Kakteen und andere Sukkulenten (Pflanzen, die in der Lage sind, in allen oder nur einem Organ Wasser zu speichern) informieren und kennt keine Namen, dann empfiehlt es sich, entweder in Pflanzenschauhäusern von botanischen Gärten sich umzuschauen und/oder entsprechende Literatur mit Abbildungen und Beschreibungen der Ansprüche dieser Pflanzen zu studieren (z.B. aus dem Kosmos-Verlag), statt hier nur mit vagen Angaben über die Standortbedingungen nachzufragen. Der/die eine oder andere Frag Mutti hat gute/schlechte Erfahrung mit einer bestimmten Kakteenart gemacht, was noch lange nicht heißt, dass in einem anderen Blumenfenster diese Art genauso gut oder schlecht zurecht kommt.
Denn nicht nur die Lichtverhältnisse sind ausschlaggebend für gutes Gedeihen, sondern auch die Temperaturverhältnisse: manche Arten benötigen durchs ganze Jahr hindurch gleichmäßige Temperaturen, andere Arten wollen´s im Winter eher kühl haben, um zur Blüte zu kommen. Kakteen und andere Sukkulenten brauchen oft Jahre, manche sogar Jahrzehnte, bis sie blühen. Aloen und Agaven sterben nach der Blüte ab.
Die meisten Kakteen/Sukkulenten erfüllen nicht das Kriterium der Blühfreudigkeit, was unter dem Aspekt ihres natürlichen Standortes nachvollziehbar ist: Blütenbildung bedeutet für Pflanzen einen ungeheuren Energieaufwand, unter den oft sehr stressigen Standortbedingungen (Hitze, Wassermangel, magerer Boden) müssen diese Pflanzen mit ihrer Energie sehr haushalten, da kommt es auf jede Blüte an. Ist man auf das Kriterium Blühfreudigkeit von Pflanzen für das Blumenfenster aus, dann sind Kakteen und andere Sukkulenten eher eine ungünstige Wahl.

Bei den angegebenen Lichtbedingungen ist es nicht zwingend nötig, auf Kakteen auszuweichen. Es gibt genügend lichtliebende Pflanzen, die blühfreudiger sind als Kakteen.
Viele Sukkulenten wachsen darüberhinaus extrem langsam, man hat so die Alternativen, entweder viel Geld für bereits ältere und größere Exemplare auszugeben, oder für wenig Geld kleine Pflanzen zu kaufen, die dann aber lange Zeit benötigen, um größer zu werden. Ob man es schön findet, dass man so über jahre hinweg mehr Blumentöpfe als Pflanzen sieht, ist eine Frage des persönlichen Geschmacks.


Du kannst einem ja richtig den Spaß verderben :(

Ich wollte doch nur, dass man hier seine Kakteen herzeigt, mit ihren Blüten und dann noch, wenn möglich, den Namen dazuschreibt, damit man mal eine Vorstellung davon erhält, was es so an hübschen Exemplaren gibt. :huh:

Das auch andere Pflanzen in der Sonne stehen können, ist mir schon bewusst. Ich finde aber Kakteen interessant, vor allem, wenn sie auch blühen können.

Wenn man in verschiedenen Foren (darunter auch frag mutti) seine Orchideen und auch andere Blumen stolz zeigen kann, warum dann nicht auch Kakteen? :blink:


Zitat (virgi345 @ 20.06.2016 07:37:12)
Du kannst einem ja richtig den Spaß verderben :(

Ich wollte doch nur, dass man hier seine Kakteen herzeigt, mit ihren Blüten und dann noch, wenn möglich, den Namen dazuschreibt, damit man mal eine Vorstellung davon erhält, was es so an hübschen Exemplaren gibt. :huh:

Das auch andere Pflanzen in der Sonne stehen können, ist mir schon bewusst. Ich finde aber Kakteen interessant, vor allem, wenn sie auch blühen können.

Wenn man in verschiedenen Foren (darunter auch frag mutti) seine Orchideen und auch andere Blumen stolz zeigen kann, warum dann nicht auch Kakteen? :blink:

Aufgrund Deiner Formulierung war mir nicht klar, dass es Dir schlicht ums Herzeigen hübscher Kakteenfotos ging. Das mag ja auch noch eine leichte Übung sein ( obwohl die Diskussion um die Schwierigkeiten des Fotoeinstellens hier bereits größeren Raum einnehmen als die Beantwortung der eigentlichen Frage, also eher gegen Einfachheit sprechen). Schwieriger ist es, die Artnamen der fotografierten Kakteen zu ermitteln, denn meist ist beim Kauf nur der Gattungsname angegeben, wenn auf dem Etikett überhaupt nicht nur "Kaktus" oder" Sukkulente" steht. Ganz eng verwandte Arten, die den gleichen Gattungsnamen tragen (=der "Nachname" ist der gleiche, er steht bei Pflanzen an erster Stelle; der an zweiter Stelle stehende "Vorname" unterscheidet sich bei verschiedenen Arten) können vollig unterschiedliche Ansprüche an Standortbedingungen haben. Selbst für Kakteenspezialisten ist es oft nicht einfach, verschiedene Arten auseinander zu halten.

Ich hatte Deine Anfrage so verstanden, dass Du Kakteen für Dein Fenster suchst, die das Kriterium Blühfreudigkeit erfüllen und dafür Tipps von anderen FMs erfragst.
Ich wollte nicht mies machen, ganz im Gegenteil - es gibt doch kaum Schöneres als Pflanzen, die sich an ihrem Standort wohl fühlen. Leider werden gerade die Ansprüche von Kakteen und anderen Sukkulenten häufig vollig fehl eingeschätzt, so dass es diesen Pflanzen gar nicht gut geht. Da mag der Mensch vielleicht Spaß an seinen Kakteen haben, die betreffenden Kakteen aber sicher nicht an ihrem Leben!

Bei meiner Aussage bleibe ich allerdings, dass die beste Möglichkeit, Pflanzen kennenzulernen, das Betrachten in Natura, z.B. in Pflanzenschauhäusern ist, da kann man auch die Mitarbeiter befragen über die Standort- und Pflegebedingungen.

Wenn es nur um Blüten geht: es gibt Kakteen zu kaufen, meist der Familie Echinops, zwischen deren Stacheln hat man kleine, bunte Trockenblüten geklebt. Diese Kakteen "blühen" dauerhaft über Jahre hinweg.

Wollte euch nur mal mitteilen, das meine 3 Weihnachtskakteen im Treppenhaus anfangen zu blühen :applaus: *freu*

schade, das ich keine Fotos einstellen kann :heul:


Zitat (GEMINI-22 @ 21.10.2016 16:38:35)
Wollte euch nur mal mitteilen, das meine 3 Weihnachtskakteen im Treppenhaus anfangen zu blühen :applaus: *freu*

schade, das ich keine Fotos einstellen kann :heul:

Warum nicht? Hast Du keine Knipse?

Zitat (viertelvorsieben @ 21.10.2016 17:55:15)
Warum nicht? Hast Du keine Knipse?

genau so isses... :rolleyes:

Zitat (GEMINI-22 @ 21.10.2016 17:57:01)
genau so isses... :rolleyes:

Schade... :(

Einen Kaktus habe ich seit 40 Jahren. Damals war es " in " Kakteen in Gläsern zu halten. Dieser Kaktus ist allerdings schon laaange ich ein größeres Gefäß umgezogen. Habe extra einen in dreieckiger Form getöpfert. Geblüht hat er allerdings nie. Wenn ich jetzt aus dem Stegreif den Namen schreibe, könnte der falsch sein. Ein Lenginhausii ,oder ähnlich. Hab keine Lust in ein Buch zu sehen.


Na, der Name ist doch fast richtig - Leninghausii. Schade dass er noch nie geblüht hat, er hat so schöne Blüten, Laut Google.


Ja, richtig.
Der Kaktus bildet ein großes Polster , samt dem schweren Topf ist er etwa 50 breit und nicht besonders hoch. Der wächst zur Seite.
Ich habe noch andere Kakteen und die blühen jedes Jahr zuverlässig.


Zitat (GEMINI-22 @ 21.10.2016 16:38:35)
Wollte euch nur mal mitteilen, das meine 3 Weihnachtskakteen im Treppenhaus anfangen zu blühen :applaus: *freu*

Mit 3 Weihnachtskakteen kann ich zwar nicht mithalten, aber eine von zweien zeigt auch schon mächtig Knopsen .... der andere schrumpfelt so vor sich hin und hat an einem Zweigle nur einen Blütenansatz :heul:

Ab Donnerstag verkauft Lidell bei uns angeblich Weihnachtskakteen. Abgebildet sind aber Osterkakteen :rolleyes:


Zitat (Backoefele @ 01.11.2016 17:31:15)
Ab Donnerstag verkauft Lidell bei uns angeblich Weihnachtskakteen. Abgebildet sind aber Osterkakteen :rolleyes:

Was du alles weisst! :blink:

Zitat (Isamama @ 01.11.2016 17:34:59)
Was du alles weisst!  :blink:
Wurde hier mal groß diskutiert Isamama .... :ach: Schau nur mal auf die Blätter und auch die Blüten sind anders geformt :augenzwinkern:


Kostenloser Newsletter